Internationale Überweisung großer Geldsummen

Unabhängig davon, ob Sie große Geldbeträge aus dem Ausland senden oder empfangen, benötigen Sie Unterstützung von einer Bank oder einem anderen Anbieter. Leider ist ersteres nicht immer das kostengünstigste oder praktischste, wenn Sie große Geldsummen zwischen Bankkonten überweisen.

Deshalb sind wir hier, um Ihnen bei der Überweisung großer Geldbeträge ins Ausland zu helfen. Dieser Leitfaden behandelt die Vorteile der Verwendung von a spezialisierter Geldtransferdienst, wie der Prozess funktioniert und warum es sich lohnt, ihn über eine Bank zu verwenden.

Kurze Zusammenfassung von Currencies Direct: Unser empfohlener Anbieter

🏛️ Gegründet1996
🌎 KundenGlobal
💱 Währungen40+ bereitgestellt
🏢BürosLondon, Spanien, Frankreich, Portugal, USA, Südafrika und Indien
📱 PlattformenEinzelhandelspräsenz, Telefonservice, Online-Service und mobile App
⚖️ VerordnungVon der FCA als Electronic Money Institution (EMI) zugelassen
✔️ KreditwürdigkeitKreditrating Stufe 1 bei Dun & Bradstreet (Höchstmögliche)
🏆 AuszeichnungenMoneyAge-Auszeichnung (dreimaliger Gewinner des „Money Transfer Provider of the Year“)
🌟BewertungenAusgezeichnet 4,9/5 von 7.973 Bewertungen auf TrustPilot
💰 GebührenKeine Überweisungsgebühren
📈 Handelsvolumen550.000 Zahlungen im vergangenen Jahr, Handel mit Währungen im Wert von 7,5 Mrd. £ im Jahr 2021
🌐 Offizielle Website Besuchen Sie Währungen direkt

Häufige Gründe für das Senden großer Geldbeträge ins Ausland

Bevor wir die Vorteile der Nutzung eines spezialisierten Geldtransferdienstes erörtern, fragen Sie sich vielleicht: Warum muss ich überhaupt große Geldbeträge aus dem Ausland senden oder empfangen?

Sie werden wahrscheinlich nicht Ihr ganzes Leben lang in derselben Gegend sein. Viele Faktoren können Sie weltweit an einen anderen Ort bringen, und Sie benötigen Geld, um Ihre finanziellen und persönlichen Ziele zu verwirklichen.

Hier sind einige der häufigsten Gründe, warum Menschen große Geldbeträge ins Ausland senden oder empfangen müssen:

Verlegung

Bist du ein Auswanderer — eine Person, die in einem anderen Land als ihrem Heimatland lebt? Wenn ja, sind Sie möglicherweise aus einer Reihe von Gründen in Ihr neues Land migriert. Möglicherweise haben Sie in einem anderen Land Arbeit als Künstler, Facharbeiter oder eine andere Art von Berufstätigen gefunden und suchen nach lukrativen Möglichkeiten.

Oder, wenn Sie gerade im Ruhestand sind, sind Sie vielleicht ein Expat geworden, indem Sie auf Ihre neue Trauminsel gereist sind.

Einige Expats planen nur, ein paar Jahre im Ausland zu bleiben, während andere planen, ihre neue Lebenssituation dauerhafter zu gestalten.

In jedem Fall benötigen Sie eine beträchtliche Menge Geld, um Ihren neuen Lebensstil zu finanzieren.

Kauf einer Immobilie

Ist Ihre Lebensersparnis auf Ihrem Bankkonto bereit, ausgegeben zu werden? Dann könnten Sie daran interessiert sein, große Geldbeträge ins Ausland zu überweisen, um eine zu machen Internationale Immobilieninvestitionen.

Sobald Sie diese Investition getätigt haben, können Sie Ihre neue Immobilie an Einheimische vermieten und sich einen stetigen Strom passiven Einkommens schaffen. Alternativ können Sie es renovieren, um es wieder marktreif zu machen, oder modernisieren, um es in ein paar Jahren für Sie und Ihre Familie bewohnbar zu machen.

Deckung von Studiengebühren und anderen Bildungskosten

Je nachdem, was Sie studieren möchten, müssen Sie möglicherweise eine Ausbildung im Ausland anstreben. Oft bietet eine internationale Ausbildung den Studenten hochqualifizierte Professoren, Ressourcen, Praktika und Erfahrungen, die sie im Inland nicht finden können.

Möglicherweise denken Sie an die Rückführung von Geldern, wenn Sie Ihre internationale Ausbildung (oder die eines Familienmitglieds) finanzieren müssen. Studiengebühren, Unterkunft und Verpflegung, Lehrbücher und andere Bildungskosten sind nicht billig, daher müssen Sie möglicherweise große Geldbeträge ins Ausland überweisen.

Abschluss von Geschäftsvorgängen

Manchmal kann ein Firmeninhaber in seinem Heimatland zufriedenstellend Geschäfte machen. Abhängig von der Branche, in der Sie tätig sind, müssen Sie Ihre Aktivitäten jedoch möglicherweise in einem anderen Land ausbauen.

Die Rückführung von Geld kann es Ihnen ermöglichen, in einen lukrativen Markt zu expandieren, ein internationales Büro zu eröffnen oder schwer zu findende Bestände zu kaufen. Alle diese Unternehmungen sind nicht klein, also benötigen Sie eine große Menge an Kapital, um sie zu finanzieren.

Abschluss einer Erbschaft

Wenn Sie eine Erbschaft von einem verstorbenen Verwandten erhalten, der im Ausland lebte, müssen Sie die Rückführung der Gelder abschließen, um auf das Geld zugreifen zu können. Andernfalls können Sie das Geld nicht in Ihrem aktuellen Land ausgeben.

Andere Gründe

Einige andere häufige Gründe, warum Menschen große Geldbeträge ins Ausland überweisen müssen, sind:

  • Finanzieren Sie einen internationalen Urlaub
  • Zahlen Sie für Veranstaltungen wie Hochzeiten, religiöse Feste oder Beerdigungen
  • Familie zu Hause unterstützen
  • Kaufen Sie ein Auto

Die Logistik der Geldrückführung: Wie überweist man große Geldbeträge ins Ausland?

Bei der Rückführung von Geld wird eine Fremdwährung in eine Landeswährung umgetauscht. Dieser Vorgang unterscheidet sich je nach Ihrem Heimatland und Ihrem aktuellen Land. Beispielsweise muss ein amerikanischer Expat, der nach Portugal ziehen möchte, Gelder vom amerikanischen Dollar ($) in den Euro (€) zurückführen.

Einige Schlüsselfaktoren, die sich auf hochwertige Rückführungen von Geldern auswirken, sind:

  • Der angebotene Wechselkurs: Eine Abweichung von nur 1-2% im Wechselkurs kann die Kosten für die Rückführung von Geldern in die Höhe treiben, insbesondere wenn Sie es sind Millionen von Dollar ins Ausland überweisen.
  • Provisionen und zusätzliche Gebühren: Einige Anbieter erheben Provisionen oder zusätzliche Gebühren, was bedeutet, dass der Empfänger viel weniger als den vermeintlichen Gesamtbetrag erhalten kann.
  • Auszahlungs- und Einzahlungsgebühren: Einige Banken und andere Finanzinstitute erheben Abhebungs- und Einzahlungsgebühren. Diese Gebühren können den Gesamtgeldbetrag, den der Empfänger erhält, senken und Transaktionszeiten verschieben.
  • Feste Überweisungsgebühren: Einige Devisenanbieter erheben feste Überweisungsgebühren. Viele von ihnen verzichten jedoch auf diese zusätzlichen Kosten für Transaktionen mit hohem Wert.

Verwendung eines spezialisierten Geldtransferdienstes im Vergleich zu einer Bank

Jetzt, da Sie mehr über die Überweisung großer Geldbeträge ins Ausland und die dahinter stehende Logistik wissen, fühlen Sie sich vielleicht bereit, den Prozess zu beginnen.

Allerdings sollte man nicht so schnell loslegen. Sie müssen zunächst einen geeigneten Anbieter auswählen, der Sie unterstützt. Die beiden häufigsten Optionen sind eine Bank und ein spezialisierter Geldtransferdienst.

Unserer Erfahrung nach ist ein spezialisierter Geldtransferdienst das Wichtigste. Wir werden unten untersuchen, warum:

Warum sollte ich die Bank überspringen?

Einige Nachteile der Zusammenarbeit mit Banken sind:

Sie arbeiten langsam

Banküberweisungen sind in der Regel ziemlich langsam, da sie zwischen einem und fünf Werktage dauern können.

Sie bieten nur Banküberweisungen an

Viele Banken erlauben Ihnen nur, Gelder zu einer anderen Bank zu repatriieren. Diese Art von Transaktion ist in Ordnung, wenn Sie Geld an ein Familienmitglied oder jemanden senden, den Sie persönlich kennen. Es ist jedoch nicht ideal für eine größere Geschäftstransaktion. In diesem Fall müssten Sie Geld auf ein persönliches Bankkonto im Ausland überweisen und dann Ihr Geld entsprechend verschieben.

Wenn Sie eine Bank als Geldtransferanbieter auswählen, können Sie das Empfängerkonto Ihrer Wahl (außerhalb eines anderen Bankkontos) nicht auswählen.

Sie arbeiten nur mit bestehenden Kunden

In den meisten Fällen arbeiten Banken nur mit Bestandskunden zusammen. Wenn Sie noch kein offenes Konto bei der Bank Ihrer Wahl haben, müssen Sie den zeitaufwändigen Prozess durchlaufen, um Kunde zu werden.

Sie benötigen weitere Informationen

Die Rückführung von Geld über eine Bank erfordert einen persönlichen Besuch. Sobald Sie bei Ihrem Finanzinstitut sind, müssen Sie die erforderlichen Unterlagen vorlegen, um Ihre Identität für jede Transaktion, die Sie abschließen möchten, zu überprüfen. Jede Überweisung erfordert auch Papierkram, was Ihnen viel wertvolle Zeit in Anspruch nehmen kann.

Sie berechnen höhere Gebühren

Bei Banküberweisungen, insbesondere bei internationalen, fallen oft sehr hohe Gebühren an. Möglicherweise erfahren Sie erst später im Prozess von diesen Gebühren, da die Banken die Gebühren nicht im Voraus für Sie buchstabieren.

Sie sind nicht auf internationale Geldtransfers spezialisiert

Banken sind komplexe Finanzinstitute mit vielen Angeboten – sie vergeben Kredite, ermöglichen Kunden die Führung von Spar- und Girokonten und stellen Einlagenzertifikate aus. Banken sind nicht auf internationale Geldtransfers spezialisiert, daher ist es nicht in ihrem Interesse, Dienstleistungen von höchster Qualität anzubieten.

Der beste Weg, um große Geldbeträge zu überweisen

Warum sollte ich mich für einen spezialisierten Geldtransferdienst entscheiden?

Einige Vorteile eines spezialisierten Geldtransferdienstes sind, dass sie:

Sie bieten niedrigere Gebühren

Spezialisierte Geldtransferdienste leben und atmen ihr Handwerk. Sie bieten normalerweise keine anderen Finanzdienstleistungen an, was bedeutet, dass sie sich darauf konzentrieren, Ihnen die besten verfügbaren Wechselkurse zu sichern.

Wir empfehlen einen spezialisierten Geldtransferdienst Währungen direkt, vergleicht die Zinssätze von Banken und anderen Finanzinstituten, um die wettbewerbsfähigsten Konditionen zu erhalten.

Für eine Banküberweisung kann eine Gebühr (unabhängig vom Wechselkurs) von bis zu $40 pro Mal anfallen, während ein spezialisierter Geldtransferdienst diese Gebühr bei Überweisungen mit hohem Wert möglicherweise ganz erlassen kann.

Wenn Sie häufig große Geldbeträge aus dem Ausland senden und empfangen möchten, sollten Sie einen spezialisierten Geldtransferdienst als Ihren Anbieter beauftragen. Dadurch können Sie Hunderte oder sogar Tausende von Dollar an Gebühren pro Jahr sparen – es ist im Grunde das Richtige der günstigste Weg, Geld ins Ausland zu senden.

Sie arbeiten effizient

Abhängig von dem spezialisierten Geldtransferdienst, mit dem Sie zusammenarbeiten, kann Ihre Überweisung innerhalb weniger Stunden durchgeführt werden. Seien Sie bereit, bis zu 24 Stunden auf eine Überweisung zu warten, aber die Geschwindigkeit, die ein spezialisierter Geldtransferdienst bietet, ist im Vergleich zu der einer Bank unübertroffen.

Sie sind transparenter

Aufgrund ihrer Nischenangebote bemühen sich spezialisierte Geldtransferdienste, ihre Gebühren für potenzielle Kunden so transparent wie möglich zu gestalten. Sie buchstabieren alles im Voraus, um unerwünschte Überraschungen auf der ganzen Linie zu vermeiden.

Diese transparenten Praktiken sind ein Hauch frischer Luft im Vergleich zu denen von Banken. Banken neigen dazu, die Bedingungen der Wechselkursmargen in ihren Geschäftsbedingungen zu begraben. Oft entdecken Kunden die unverschämten Gebühren der Banken erst lange nachdem eine Banküberweisung durchgeführt wurde.

Sie geben Sicherheit

Ein Kritikpunkt an spezialisierten Geldtransferdiensten ist der scheinbare Mangel an Sicherheit. Banken erhalten in der Regel mehr Kredite, wenn es darum geht, sichere internationale Geldüberweisungen durchzuführen, aber spezialisierte Geldüberweisungsdienste sind genauso sicher.

Bei den meisten spezialisierten Geldtransferdiensten handelt es sich um vertrauenswürdige Anbieter, die von den zuständigen Aufsichtsbehörden autorisiert wurden.

Die genaue Regulierung hängt von dem Land ab, in dem der Dienst tätig ist. Einige gemeinsame Regierungsbehörden, die die Branche regulieren, umfassen jedoch:

  • FinCEN (Financial Crimes Enforcement Network) in den USA
  • FCA (Finanzaufsichtsbehörde) in der Vereinigtes Königreich
  • ASIC (Australian Securities and Investments Commission) in Australien

Sie sind bequemer

Die Reise zu Ihrer örtlichen Bank ist mühsam und ein unnötiger Ärger.

Die meisten spezialisierten Geldtransferdienste bieten ihre Dienste online an. Sie können große Geldbeträge aus Übersee senden oder empfangen, ohne Ihr Haus zu verlassen – springen Sie einfach auf Ihren Desktop-Computer und veranlassen Sie Überweisungen, wie Sie möchten.

Sie müssen nie auf den Beginn der Geschäftszeiten warten, da Sie bei Bedarf mitten in der Nacht umbuchen können.

Einige spezialisierte Unternehmen verfügen sogar über eine benutzerfreundliche mobile App, sodass Sie Gelder bei Bedarf von Ihrem Telefon oder Tablet aus zurückführen können.

Als weitere Komfortebene können Sie dies tun einen Onlinedienst nutzen regelmäßige Zahlungen einzurichten. Dieser Vorteil wird sich für viele Zwecke als nützlich erweisen, da er Ihnen Folgendes ermöglicht:

  • Führen Sie regelmäßig Gelder an Familienmitglieder im Ausland zurück
  • Bezahlen Sie die Hypothek auf Ihr internationales Ferienhaus
  • Erledigen Sie wiederkehrende Bildungsgebühren

Verschwenden Sie keine Zeit mehr mit mühsamen manuellen Zahlungen, und Sie können die wiederkehrenden Zahlungen jederzeit stornieren, wenn Sie sie nicht mehr benötigen.

Sie können Ihre Erfahrung anpassen

Das Senden und Empfangen großer Geldbeträge aus Übersee ist keine Aufgabe, die Sie auf die leichte Schulter nehmen sollten. Wenn Sie den Auftrag falsch ausführen, können Sie Geld verlieren, hohe Gebühren zahlen oder das Geld an den falschen Empfänger senden.

Sie sollten ein kompetentes Unternehmen an Ihrer Seite haben. Spezialisierte Geldtransferdienste bieten fachkundige Beratung und eine maßgeschneiderte Erfahrung, damit Sie sich bei der sicheren und effizienten Rückführung von Geld sicherer fühlen.

Andere Möglichkeiten, große Geldbeträge ins Ausland zu überweisen (und warum Sie sie vermeiden sollten)

Banken und spezialisierte Geldtransferdienste sind nicht Ihre einzigen Optionen, um große Geldbeträge aus dem Ausland zu senden und zu empfangen. Sie sind jedoch oft die zuverlässigsten.

Nachfolgend können Sie über einige andere Methoden lesen und warum wir sie nicht empfehlen.

  • Prepaid-Kreditkarten: Der Absender lädt eine Prepaid-Debitkarte mit Bargeld auf, und der Empfänger kann das Geld mit der Karte abheben. Diese Methode ist jedoch oft mit einer teuren Aktivierung und monatlichen Gebühren verbunden.
  • Große Überweisungen: Kabelübertragungen sind im Allgemeinen sicher, aber es kann schwierig sein zu überprüfen, ob das Geld tatsächlich durchgegangen ist, wenn Sie das Geld an jemanden senden, den Sie nicht gut kennen.
  • Eine mobile App wie PayPal: Mit PayPal können Sie Geld ins Ausland senden und Ihre bevorzugte Währung ändern, aber Sie stoßen oft an Tageslimits, wie viel Sie senden können.

Fazit: Wie man einen großen Geldbetrag überweist

Insgesamt ist die internationale Überweisung großer Geldsummen mit einem spezialisierten Service nicht kompliziert. Während eine Banküberweisung mit hohen Gebühren und längeren Lieferzeiten verbunden ist, ist ein spezialisierter Service bequemer und genauso sicher.

Sind Sie bereit, Ihre große Geldüberweisung noch heute zu erhalten? Vielleicht möchten Sie sich die Zeit nehmen, einen spezialisierten Dienst zu recherchieren – das könnte Ihnen mehr Geld und Zeit sparen, als Sie denken.

Müssen Sie große Geldbeträge senden oder empfangen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Wenden Sie sich an Währungen direkt für personalisierte Geldtransferdienste noch heute! Die Rückführung von Geldern ist ihre Spezialität, sodass Sie sicher sein können, dass sie Ihr hart verdientes Geld angemessen behandeln und es dorthin bringen, wo es benötigt wird.

WÄHRUNGEN DIREKT BESUCHEN >>

de_DEGerman