Internationale Banküberweisungen: Was Sie wissen müssen

Erfahren Sie, wie Sie internationale Banküberweisungen tätigen, um Geschäftsabschlüsse abzuschließen, Waren und Dienstleistungen zu bezahlen und Freunden und Familie zu helfen. Jedes Jahr treffen wir bei Mover Focus auf Dutzende von Familien und Einzelpersonen, die Hilfe bei Banküberweisungen zwischen Ländern benötigen.

Um unsere Leser in Zukunft zu unterstützen, haben wir die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Überweisung von Geld von einem Land in ein anderes erstellt.

So führen Sie eine internationale Banküberweisung durch

Viele Menschen haben eine abgeschlossen internationaler Geldtransfer mindestens einmal in ihrem Leben. Die meisten Verbraucher mussten jedoch noch nie Geld ins Ausland schicken. Wenn Sie vorhaben, Geld über die Grenze zu überweisen, sind Sie sich möglicherweise nicht sicher, was Sie erwartet. Bereiten Sie sich auf den Überweisungsprozess vor, indem Sie unten lernen, wie man eine internationale Banküberweisung durchführt.

Schritt #1: Übermittlung von Identifizierungsinformationen

Ob Sie planen, a Geldüberweisungsdienst– was am besten ist – oder eine Bank, um Geld international zu senden, müssen Sie Ihre Ausweisdokumente im Voraus vorlegen. In den meisten Fällen müssen Sie Ihre ID nur einmal angeben, um Ihr Konto zu erstellen. Danach können Sie Geld zwischen Ländern überweisen, ohne Identifikationsinformationen einzugeben.

Bei einigen Dienstanbietern können Sie Ihre elektronisch gespeicherte ID über Drittvermittler übermitteln. Diese Funktion kann die Anmelde- und Geldtransferprozesse einfacher und effizienter machen.

Schritt #2: Geben Sie die Bankdaten des Empfängers an

Sobald Sie Ihren Ausweis eingereicht und ein Konto erstellt haben, können Sie Ihre erste internationale Überweisung tätigen. Geldtransferunternehmen benötigen die Bankdaten Ihres beabsichtigten Empfängers, um das Geld auf das richtige Konto einzuzahlen. Für internationale Banküberweisungen in das Vereinigte Königreich bedeutet dies, dass Sie Folgendes wissen müssen:

  • Vollständiger Name
  • Internationale Kontonummer (IBAN)
  • Bank Identification Code (BIC), auch bekannt als SWIFT-Code

In den meisten Fällen können Sie die Bankdaten des Empfängers für die spätere Verwendung speichern, sodass spätere internationale Geldüberweisungen reibungsloser ablaufen. Gelegentlich kann Ihr Dienstanbieter zusätzliche Informationen über den Empfänger anfordern, einschließlich:

  • Empfängeradresse
  • Name und Adresse der Empfängerbank
  • Referenznummer
  • Diverse zusätzliche Sicherheitsdetails

Schritt #3: Sichern Sie sich einen Wechselkurs

Als nächstes müssen Sie einen Wechselkurs für Ihre Überweisung sichern. Einige Geldtransfer-Websites und -Apps konvertieren Währungen automatisch basierend auf dem Standort der beiden Bankkonten. Andernfalls werden Sie möglicherweise von Ihrem Überweisungsunternehmen oder Bankinstitut aufgefordert, die lokale Währung auszuwählen, die Sie verkaufen möchten, und die ausländische Währung, die Sie kaufen möchten.

Die meisten Geldtransferunternehmen fixieren Ihren Wechselkurs, sobald Sie Ihre beiden Währungen ausgewählt haben. Normalerweise haben Sie eine bestimmte Zeit, um die Transaktion abzuschließen, bevor sich der Wechselkurs ändert. Wenn die Zahlung zu lange dauert, müssen Sie möglicherweise zurückgehen und Ihre Währungen erneut auswählen, um einen aktualisierten Wechselkurs zu erhalten.

Schritt #4: Zahlung überweisen

Nachdem Sie Ihre Währungen ausgewählt und einen Wechselkurs gesichert haben, müssen Sie das überwiesene Geld sowie alle Gebühren bezahlen. Im Allgemeinen wird eine Bank verlangen, dass Ihr Konto ausreichend gedeckt ist, bevor Sie eine Zahlung vornehmen. Geldtransferunternehmen können Ihnen erlauben, später zu bezahlen, abhängig von dem Grad des Vertrauens, das sie Ihnen entgegenbringen, und dem Geldbetrag, den Sie überweisen möchten.

In den letzten Jahren haben viele Banken und Geldtransferunternehmen damit begonnen, ein Zwei-Faktor-Authentifizierungsverfahren anzuwenden, wann immer ein Kunde eine internationale Banküberweisung abschließen möchte. In den meisten Fällen bedeutet die Verwendung dieser Funktion, dass Sie einen Code per SMS oder E-Mail erhalten. Reichen Sie diesen Code ein, um zu bestätigen, dass Ihre Identität mit den Angaben des Unternehmens übereinstimmt. Sie sollten sofort eine Zahlungsbestätigung auf Ihrem Gerät erhalten.

Schritt #5: Bestätigen Sie die Geldüberweisung

Sobald Sie die Zahlung getätigt haben, erhalten Sie eine Bestätigung per SMS oder E-Mail für Ihre Unterlagen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Bestätigungsinformationen zum späteren Nachschlagen speichern, archivieren oder anderweitig sichern. Wenn Sie später auf Probleme mit Ihrer internationalen Überweisung stoßen, benötigen Sie Ihre Transaktionsdetails, wenn Sie mit dem Kundendienstpersonal zusammenarbeiten.

Bitten Sie den Empfänger darum, Sie zu informieren, wenn das Geld ankommt. Wenn es nach fünf Tagen nicht angezeigt wird, müssen Sie sich möglicherweise an Ihre Bank oder Ihr Banküberweisungsunternehmen wenden. In den meisten Fällen können Sie die Dinge innerhalb weniger Tage klären.

Wie lange dauert eine internationale Überweisung?

Wie lange Ihre Auslandsüberweisung dauert, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einige der wichtigsten Determinanten sind:

  • Standort der Mittel
  • Ort des Bankkontos des Empfängers
  • Art des von Ihnen verwendeten Geldtransferdienstes oder Bankinstituts
  • Uhrzeit und Datum der Übertragungsanfrage
  • Feiertage

Wie lange muss ein Empfänger einer internationalen Überweisung warten?

Meistens dauert es nicht länger als 1-2 Tage, um eine internationale Überweisung zwischen Großbritannien und Europa abzuschließen. Es dauert 2-5 Tage, bis andere internationale Empfänger Gelder aus dem Vereinigten Königreich erhalten (es sei denn, Sie senden Geld gegen Ende der Arbeitszeit an einem Freitag oder kurz vor einem nationalen Feiertag, in diesem Fall müssen Sie mit einer Verzögerung rechnen).

Das SWIFT-System

Nahezu alle Banküberweisungen von und nach Großbritannien stützen sich auf die Society for Worldwide Interbank Telecommunication (SCHNELL) System. SWIFT dient für einen Großteil der Welt als primäre globale Banküberweisungslösung. Getreu seinem Namen ermöglicht Ihnen das System, Geld in einem Bruchteil der Zeit, die es früher gedauert hat, in ein anderes Land zu senden.

Warum ist mein Geld noch nicht auf dem Bankkonto des Empfängers angekommen?

Heutzutage sind die meisten Verzögerungen, die Verbraucher bei der Verwendung von SWIFT erleben, auf Verarbeitungseinschränkungen zurückzuführen, denen die Filialen der Empfängerbanken ausgesetzt sind. Die Währungsumrechnungen und die internationalen Übertragungen dauern nur wenige Minuten.

Ist die Verwendung von Geldtransferunternehmen sicher?

Im Vereinigten Königreich müssen alle legitimen Geldtransferunternehmen von der autorisiert und reguliert werden Aufsichtsrechtliche Regulierungsbehörde (PRA) der Bank of England und der unabhängigen Financial Conduct Authority (FCA). Diese Leitungsgremien legen die Regeln und Verfahren für Geldtransfers innerhalb des Vereinigten Königreichs und über internationale Grenzen hinweg fest.

Einige der wichtigsten Regeln für internationale Banküberweisungen betreffen die Aufbewahrungskette, die Trennung von Geldern und Buchhaltungsangelegenheiten.

Sie können auf der Website des Überweisungsdienstes, den Sie verwenden möchten, nachsehen, ob dieser den Genehmigungsstempel der PRA oder FCA erhalten hat.

Überweisungsgebühren: Worauf Sie achten sollten

Bankgebühren sind der Hauptgrund, warum intelligente Verbraucher sich dafür entscheiden, Geldtransferunternehmen anstelle von Banken für internationale Geldüberweisungen zu beauftragen. Zu den häufigsten Gebühren, die Bankinstitute erheben, gehören:

  • Ablöse
  • Prioritätsgebühr
  • Tracking-Gebühr

Beachten Sie, dass die Empfängerbank möglicherweise zusätzliche Bankgebühren erhebt.

Verbraucher, die versuchen, Geld international über ihre Banken zu senden, zahlen fast immer mehr, als sie es sonst bei einem Geldtransferunternehmen tun würden. Infolgedessen erlebt die spezialisierte Geldtransferbranche weiterhin ein erhebliches Wachstum. Einige Devisenspezialisten werben sogar mit ihren gebührenfreien Dienstleistungen.

Erschwinglichkeit: Banken vs. Geldtransferunternehmen

Die meisten Einwohner des Vereinigten Königreichs erlauben ihren Bankinstituten, alle internationalen Banküberweisungen abzuwickeln. Diese Praxis erweist sich jedoch als weniger erschwinglich als der Weg über spezialisierte Kanäle. Erfahrene Verbraucher wissen, dass sie durch die Nutzung eines privaten Geldtransferdienstes eine beträchtliche Summe Geld sparen, wenn sie beabsichtigen, in regelmäßigen Abständen Geld zu senden.

Durchschnittliche Kosten

Geldtransferspezialisten konkurrieren mit Großbanken um Kunden. Um Verbraucher von Banken wegzulocken, bieten Überweisungsunternehmen bessere Tarife an. Sie können beispielsweise damit rechnen, dass Ihre Bank 3-5% des gesamten Überweisungsbetrags berechnet. Geldtransferunternehmen berechnen im Durchschnitt zwischen 1,51 TP3T und 2,51 TP3T, wodurch Sie viel Geld sparen können, wenn Sie einen erheblichen Geldbetrag überweisen.

Unterschiede in Gebührenstrukturen und Wechselkursen

Sie können einen Großteil der Kostendifferenz darauf zurückführen, dass Banken höhere Gebühren erheben und schlechtere Wechselkurse verwenden als private Geldtransferunternehmen. Darüber hinaus berechnen Geldtransferspezialisten häufig eine Pauschalgebühr, während Banken ein abgestuftes System verwenden, das die besten Kurse für Beträge in Höhe von Hunderttausenden von Pfund reserviert.

Zeit und Fachwissen sind Geld

Manchmal treten Verzögerungen auf, wenn Kunden versuchen, ihre Bank für internationale Geldüberweisungen zu verwenden, da die meisten Banker den internationalen Banküberweisungsprozess noch nie eingeleitet haben. Fast immer müssen Kunden warten, während ihre erste Kontaktperson Hilfe von einem Manager oder einer anderen Person anfordert, die weiß, wie man Geld ins Ausland überweist.

Wenn es beim Versuch, Geld über Ihre Bank in ein anderes Land zu überweisen, zu Verzögerungen kommt, sollten Sie es stattdessen mit einem professionellen Geldtransferunternehmen versuchen. Da sich ein Geldtransferunternehmen auf internationale Geldüberweisungen spezialisiert hat, sollten Sie auf keine Hindernisse stoßen, die den Empfang internationaler Zahlungen hinauszögern würden.

Worauf Sie bei einem internationalen Geldtransferunternehmen achten sollten

Bei so vielen verschiedenen Geldtransferunternehmen, die um Ihr Geschäft wetteifern, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, eines aus der Masse herauszuheben. Einige behaupten, sie bieten die besten Wechselkurse. Andere sagen, dass bei internationalen Transaktionen keine versteckten Gebühren anfallen. Entdecken Sie unten einige der Möglichkeiten, wie Sie den besten internationalen Geldtransferdienst finden können.

1. Größe und Erfahrung

Wenn Sie sich für ein Geldtransferunternehmen entscheiden, sollten Sie die Größe und Erfahrung potenzieller Kandidaten berücksichtigen. Recherchieren Sie, wann das Unternehmen gegründet wurde, wie viele Kunden und Mitarbeiter es hat, wie viele Transaktionen es pro Jahr abschließt und wie viel Geld insgesamt überwiesen wurde.

2. Direkter SWIFT-Zugang

Internationale Währungstransferunternehmen, die eine festverdrahtete Verbindung zum SWIFT-System haben, verarbeiten Ihre Auslandstransaktionen schneller als diejenigen, die dies nicht tun. Wenn Sie Geld ins Ausland senden müssen und es auf Zeit ankommt, sollten Sie sich nach einem Dienstleister umsehen, der sich nicht anstellen muss, um Ihre Transaktion über einen Drittanbieter abzuwickeln.

3. Autorisierung von PRA und FCA

Fast alle Geldtransferspezialisten holen eine Genehmigung von PRA und FCA ein, bevor sie ihre Türen für Geschäfte öffnen. Indem sie sich als seriöse Überweisungsunternehmen tarnen, verleiten Betrüger jedoch gelegentlich unwissende Verbraucher dazu, erhebliche Geldbeträge zu übergeben. Wenn Sie Zweifel an dem Unternehmen haben, das Sie verwenden möchten, überprüfen Sie zuerst dessen Autorisierung.

4. Registrierung bei Her Majesty's Revenue & Customs

Alle internationalen Geldtransferunternehmen müssen sich bei Her Majesty's (HM) Revenue & Customs als Money Service Business (MSB) registrieren. Wenn Sie im Register keinen Hinweis auf das Geldtransfergeschäft sehen, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Nachforschungen anstellen, um die Legitimität des Unternehmens festzustellen.

5. Getrennte Treuhandkonten

Wählen Sie ein internationales Banküberweisungsunternehmen, das das Geld vor der Auszahlung auf das Empfängerkonto auf einem getrennten Treuhandkonto anlegt. Die Befolgung dieses Protokolls bietet zusätzliche Sicherheit für Ihre Gelder, schafft eine präzise Aufbewahrungskette und ermöglicht es Ihnen, das Geld gegen die Ansprüche von Drittgläubigern zu schützen.

6. Stärke und Transparenz

Wenn Sie können, versuchen Sie, die Bilanz Ihres bevorzugten Geldtransferunternehmens zu erhalten. Hin und wieder geht ein Geldtransferunternehmen in Konkurs. Schützen Sie sich vor langen Verzögerungen bei der Rückerstattung Ihres Geldes, indem Sie die allgemeine finanzielle Situation Ihres Überweisungsdienstes im Auge behalten. Wenn Ihr Dienstleister genug Transparenz zeigt, um seine Konten online anzuzeigen, noch besser.

7. Kundendienst

Recherchieren Sie ein wenig über die Geldtransferanbieter, die Sie für internationale Überweisungen verwenden könnten. Versuchen Sie, Kundenrezensionen zu finden, um die Reaktionsfähigkeit des Unternehmens auf Verbraucherbeschwerden einzuschätzen. Stellen Sie fest, wie lange es gedauert hat, bis Kunden Kontakt mit einem echten Menschen aufgenommen haben. Kundenservice wird entscheidend, wenn es um einen erheblichen Geldbetrag geht.

Mover Focus und Currencies Direct – die perfekte Partnerschaft

Mover-Fokus und Währungen direkt haben sich zusammengeschlossen, um Ihren internationalen Umzug reibungsloser zu gestalten. Finden Sie ein Umzugsunternehmen, versenden Sie sperrige Gegenstände und senden Sie eine internationale Banküberweisung an fast jeden Ort der Welt. Sie werden von zwei professionellen Teams unterstützt, die Ihnen helfen, einen erfolgreichen Umzug in ein fremdes Land zu genießen.

Wenn Sie Geld ins Ausland senden müssen, klicken Sie auf den Link unten, um zu sehen, was Währungen direkt kann für Sie tun.

WÄHRUNGEN DIREKT BESUCHEN >>

de_DEGerman