Die 10 besten internationalen Geldtransferdienste

Wenn Sie ins Ausland ziehen und Geld überweisen müssen, wissen Sie möglicherweise nicht, wie Sie das anstellen sollen. Möglicherweise haben Sie Fragen dazu, wohin Sie gehen sollen, wie viel die internationale Überweisung kosten wird oder welcher Geldtransferservice der beste ist.

Wenn Sie Fragen haben, ist dieser umfassende Leitfaden für internationale Geldüberweisungen genau das, was Sie brauchen. Wir beginnen mit einer Liste der am häufigsten gestellten Fragen zu internationalen Geldüberweisungen und den Unternehmen, die diese anbieten. Wir werden die große Frage ansprechen – Was ist der beste Weg, um Geld international zu überweisen?

WARUM SIE UNS VERTRAUEN SOLLTEN

Unser Ziel ist es, Ihr One-Stop-Hub für alle Angelegenheiten des internationalen Umzugs zu werden. Sie können Umzugsunternehmen vergleichen und nützliche Ressourcen finden, die Sie bei der Vorbereitung eines internationalen Umzugs unterstützen.


Wenn es um internationale Geldüberweisungen geht, gilt dieses alte Sprichwort sicherlich…

Es ist nicht das, was Sie nicht wissen, was Sie in Schwierigkeiten bringt. Es ist das, was Sie sicher wissen, dass es einfach nicht so ist.

Die weit verbreitete Meinung ist, dass die Bank Ihres Vertrauens die sicherste und beste Methode ist, um Ihr Geld ins Ausland zu überweisen. Die Realität ist, dass dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. Während Banken einst viele Jahre lang die einzige Option waren, sind die Verbraucher mit dem Aufkommen der vielen Online-Überweisungsdienste jetzt mehr denn je in der Lage, die niedrigeren Gebühren (oder in einigen Fällen keine Gebühren) dieser neuen internationalen zu nutzen Geldtransferagenturen anbieten. Um sicherzustellen, dass Sie wann immer das beste Angebot bekommen online geld ins ausland senden dh den allerbesten Wechselkurs mit möglichst geringen Gebühren, müssen Sie Geldtransferunternehmen vergleichen. In diesem Artikel werden wir viele der allgemein akzeptierten Mythen in Bezug auf Online-Geldüberweisungen zerstreuen und Sie in die Lage versetzen, eine fundierte Entscheidung für die Überweisung Ihres Geldes ins Ausland zu treffen.

Inhaltsverzeichnis

Das insgesamt beste Geldtransferunternehmen

Währungen direkt

Währungen direkt bietet unschlagbare Raten, null kostenlose Überweisungen, fantastischen Kundenservice und hat eine hervorragende Fünf-Sterne-Bewertung auf Trustpilot. Sie sind seit 1996 im Geschäft und unsere #1-Wahl für den Geldversand nach Übersee. Wenn Sie nach dem suchen Die besten Möglichkeiten, Geld online zu senden dann können Sie mit Currencies Direct nichts falsch machen.

WÄHRUNGEN DIREKT BESUCHEN >>

 

Was ist eine internationale Überweisung? 

Eine internationale Geldüberweisung oder internationale Banküberweisung (auch allgemein als internationale Überweisung) beinhaltet das Senden von Geld an eine andere Person und/oder ein Unternehmen im Ausland. Diese Transaktion kann entweder über eine Bank (die herkömmliche Methode) oder einen spezialisierten Geldtransferdienst durchgeführt werden. Das Geld kann elektronisch oder in bar empfangen werden.

Die überwiegende Mehrheit der Geldüberweisungen wird über abgewickelt SCHNELL oder Peer-to-Peer-Zahlungen (P2P), die mit der Weiterentwicklung der Technologie immer häufiger und zum Mainstream geworden sind und zu reduzierten Gebühren bei gleichzeitiger Verbesserung von Geschwindigkeit und Sicherheit geführt haben. Um es in einen Zusammenhang zu bringen, SCHNELL wickelt $5 Billionen an Überweisungen pro Tag ab US-Finanzministerium, die Ihnen einen Einblick in die Größe des Marktes gibt.

Kurze Zusammenfassung: Unsere Top-Auswahl für internationale Geldtransferdienste
WÄHRUNGEN DIREKT
  • Äußerst wettbewerbsfähige Wechselkurse
  • Keine Überweisungsgebühren
  • Expertenunterstützung für persönliche Währungen
MEHR ERFAHREN →
XE-GELDÜBERWEISUNG
  • Globaler sicherer Dienst
  • Schneller und einfacher Service
  • Mehrere Zahlungsmethoden
MEHR ERFAHREN →
OFX
  • Ausgezeichnete Preise
  • Über 50 Länder werden unterstützt
  • 24/7 Telefonsupport
MEHR ERFAHREN →
ZAHLUNGEN SENDEN
  • Engagierter Account-Manager
  • Über 40 Länder werden unterstützt
  • Keine versteckten Gebühren
MEHR ERFAHREN →
TORFX
  • Äußerst wettbewerbsfähige Wechselkurse
  • Null Überweisungsgebühren
  • 24/7-Support
LERNEN SIE TORFX AUSTRALIEN →
LERNEN SIE TORFX UK →
WELTNEUHEIT
  • Spezialisierter Zahlungsanbieter für Unternehmen
  • Risikomanagement-Lösungen
  • Keine versteckten Gebühren
MEHR ERFAHREN →
WEISE
  • Ausgezeichnet für kleine Zahlungen
  • 52 Währungen werden unterstützt
  • Multiwährungskarte verfügbar
MEHR ERFAHREN →
WÄHRUNGSFAIR
  • Über 150 Länder werden unterstützt
  • Einzigartiger Peer-to-Peer-Marktplatz
  • Keine versteckten Gebühren
MEHR ERFAHREN →

Wie viel kostet eine internationale Geldüberweisung?

Auf diese Frage gibt es keine einzige Antwort. Die Kosten einer Überweisung hängen davon ab, welches Unternehmen Sie für die Überweisung verwenden. Es kann auch davon abhängen, in welches Land Sie das Geld senden oder aus welchem Land Sie es senden, und sogar davon, wie Sie für die Überweisung bezahlen (z. B. Kreditkarte, Bargeld, Debitkarte usw.).

Der Wechselkurs zwischen den Ländern ist ein weiterer Faktor, der bestimmen kann, wie viel Sie das Senden von Geld kostet. Die besten Tarife erhalten Sie in der Regel bei Unternehmen, die pauschal eine Pauschalgebühr erheben. Diese Unternehmen werden später besprochen.

Was ist der wichtigste Faktor bei internationalen Geldtransfers?

Bei der Überlegung, ob Sie einen Geldtransferanbieter verwenden oder welches Unternehmen Sie für eine Geldüberweisung wählen sollten, gibt es nicht nur einen Hauptfaktor zu berücksichtigen. Es gibt tatsächlich mehrere.

Der Wechselkurs

Wie bereits erwähnt, ist der Wechselkurs zwischen den Währungen der Länder von großer Bedeutung, wenn Sie sich entscheiden, Geld in ein anderes Land zu senden. Obwohl kürzlich neue Gesetze erlassen wurden, um die Banken davon abzuhalten, überhöhte Wechselkurse zu berechnen, ist es dennoch wichtig, noch einmal zu überprüfen, ob Sie den genauesten Kurs erhalten, wenn Sie Geld ins Ausland überweisen.

Überprüfen Sie online, wie hoch der Wechselkurs ist. Rufen Sie dann bei mehreren verschiedenen Banken und Kreditgenossenschaften an. Stellen Sie sicher, dass sie alle dasselbe über die Preise sagen. Wenn dies nicht der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie sich an die Institution wenden, die den Wechselkurs hat, der Ihnen am meisten zugute kommt, und an wen auch immer Sie das Geld senden.

Der Geldbetrag, den Sie überweisen

Es ist auch wichtig zu überlegen, wie viel Geld Sie überweisen. Wenn Sie nur kleine Geldbeträge überweisen, gibt es viele Unternehmen, die Ihnen beim Senden Ihrer Überweisung behilflich sein können. Wenn Sie jedoch große Geldsummen auf einmal überweisen möchten, ist es möglicherweise angebracht, ein Unternehmen zu wählen, das auf größere geschäftliche Überweisungen spezialisiert ist. Für extrem große Geldbeträge sollten Sie möglichst keine Banken in Anspruch nehmen, da diese oft hohe Gebühren für die Überweisung dieser Geldbeträge in die ganze Welt verlangen.

Vergleichen Sie die Transfergebühren

Es ist wichtig, sich ein gutes Bild von den verschiedenen Überweisungsgebühren zu machen und keine Angst davor zu haben, sich umzuschauen und zu sehen, welche Banken, Institutionen oder Unternehmen Ihnen die besten Überweisungsgebühren anbieten. Berücksichtigen Sie auch die Gebühren, wenn Sie entscheiden, ob Sie überhaupt eine Geldüberweisung benötigen. Wenn Sie beispielsweise Ihrer Tochter $2000 Dollar schicken, weil sie kurz davor steht, von der Schule geschmissen zu werden, ist es wahrscheinlich eine Notwendigkeit, die Gebühren zu bezahlen, um das Geld dort schnell zu bekommen. Wenn Sie Ihrer Nichte jedoch zum Geburtstag $10 Dollar schicken, vermeiden Sie vielleicht die Gebühren und schicken Sie es einfach langsam per Post.

Geldtransferdienste: 3 Gründe, einen Spezialisten zu beauftragen

Geldtransferanbieter spezialisieren sich auf das, was sie tun

Für einen Geldtransferdienst, Geld überweisen ist ihr Geschäft – das tun sie den ganzen Tag, jeden Tag.

Diese Unternehmen arbeiten hart daran, sicherzustellen, dass ihre Kurse wettbewerbsfähig sind und Sie den besten Wechselkurs zum niedrigstmöglichen Preis erhalten. Sie verfügen über jahrelange Erfahrung und Ressourcen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten und Ihre Überweisung ein problemloses Erlebnis ist.

Geldtransferunternehmen können Ihnen Zeit sparen

Ja, die Nutzung Ihrer Bank ist definitiv eine Option, und wenn es Ihnen nichts ausmacht, viel Papierkram zu erledigen und Ihre örtliche Bankfiliale persönlich aufzusuchen (eine Voraussetzung für die meisten Banken), dann können Sie eine Überweisung über Ihre Bank veranlassen.

Sie erhalten jedoch nicht den besten Wechselkurs und zahlen mit Sicherheit mehr Gebühren, als Sie sollten.

Ein Geldtransferunternehmen erledigt die ganze harte Arbeit für Sie. Sie haben den gesamten Prozess wirklich rationalisiert, der in wenigen Minuten sicher online abgeschlossen werden kann.

Geldtransferorganisationen können Ihnen (viel) Geld sparen, wenn Sie Geld ins Ausland überweisen

Wie oben erwähnt, müssen Sie sich an eine spezialisierte Geldtransferagentur wenden, um die besten Wechselkurse zu erhalten. Sie sparen ein Tonne von Geld in Gebühren und durch Sicherstellung eines viel günstigeren Wechselkurses im Vergleich zu dem, was die Banken Ihnen anbieten können.

Schauen wir uns ein Beispiel an.

6 Dinge, auf die Sie bei einem Geldtransferdienst achten sollten

Die Entscheidung, welcher Geldtransferdienst genau verwendet werden soll, kann aufgrund der großen Anzahl von Diensten, die jetzt verfügbar sind, ein kniffliger Prozess sein. Bei der Auswahl eines Geldtransferunternehmens sind fünf Hauptfaktoren zu berücksichtigen:

Sicherheit & Sicherheit: Die Online-Geldtransferbranche ist durch mehrere Regierungsbehörden, darunter die FCA (Finanzaufsichtsbehörde) im Vereinigten Königreich, ASIC (Australische Wertpapier- und Anlagekommission) in Australien und FinCEN (Netzwerk zur Durchsetzung von Finanzkriminalität) in den USA. Dies sind nur einige der Regulierungsbehörden.

Tauschrate: Der Wechselkurs ist wohl einer der wichtigsten Aspekte bei der Auswahl einer Dienstleistung. Bei größeren Überweisungen wird der Wechselkurs einen viel größeren Einfluss haben. Selbst ein etwas günstigerer Tarif kann Ihnen Tausende von Dollar sparen. Wenn Sie beispielsweise US$10.000 (USD) in das Vereinigte Königreich (GBP) senden und der Wechselkurs 0,79 beträgt, erhalten Sie 7.900 £. Wenn der Wechselkurs 0,81 beträgt, erhalten Sie £8.100. Sie können sehen, wie viel Unterschied ein etwas besserer Wechselkurs macht, wenn Sie größere Beträge überweisen. 

Überweisungsgebühren: Dies ist die Gebühr, die mit einer Überweisung von einer Währung in eine andere verbunden ist. Je nachdem, welchen Dienst Sie nutzen, kann dies eine Pauschalgebühr, ein Prozentsatz basierend auf dem Betrag Ihrer Überweisung oder eine Gebühr sein, die von der Methodik der von Ihnen verwendeten Überweisung abhängt. Die Gebühr ist im Allgemeinen höher, wenn Sie eine Kreditkarte für die Überweisung verwenden. Die beste Option ist, Ihr Bankkonto zu verwenden, wenn Sie einen Geldtransferanbieter verwenden. Einige Dienste bieten sogar Überweisungen ohne Gebühren an!

Übertragungsgeschwindigkeit: Die tatsächliche Geschwindigkeit der Geldüberweisung, dh wie lange es dauert, bis Ihr Geld auf Ihrem Empfängerkonto eingezahlt wird, ist ein wichtiger Faktor. Diese reicht in der Regel von wenigen Stunden bis zu fünf Werktagen. Abhängig von Ihren spezifischen Anforderungen ist es möglicherweise am besten, einen Dienst zu nutzen, der schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten bietet.

Erhaltener Betrag: Nach dem Wechselkurs ist dies wohl der zweitwichtigste Faktor. Dies ist der tatsächliche Betrag, den Sie nach Abzug aller Gebühren auf Ihrem Zielbankkonto erwarten. Dies ist wirklich der entscheidende Faktor bei der Auswahl eines Dienstes.

Benutzererfahrung: Während die Benutzerfreundlichkeit des Dienstes subjektiv ist, möchten Sie einen schnellen und einfachen Dienst nutzen – insbesondere, wenn Sie regelmäßige Überweisungen planen. Sie möchten auch einen hervorragenden Kundenservice, wenn Sie feststellen, dass Sie Unterstützung benötigen. Die von uns empfohlenen Unternehmen wurden unter Berücksichtigung all dieser Faktoren geprüft und haben eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung eines hervorragenden Kundenservice.

Wie vergleiche ich Anbieter?

Neben den beiden bereits erwähnten großen Vergleichen – Überweisungsgebühren und Wechselkurse – gibt es noch ein paar weitere Kriterien, auf die Sie achten sollten, wenn Sie die Unternehmen vergleichen, mit denen Sie Ihr Geld möglicherweise international überweisen können. Die erste davon sind die Gesamtkosten der Übertragung. Dies ist der Betrag, nachdem der Wechselkurs berücksichtigt und die Überweisungsgebühren hinzugefügt und alle zusätzlichen Gebühren angehängt wurden. Schauen Sie sich außerdem die Geschäfte und online an und sehen Sie nach, ob sie Sonderaktionen haben oder ob Gutscheine verfügbar sind, mit denen Sie Geld sparen können.

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist, wie lange es dauert, bis das Geld die beabsichtigte Partei erreicht. Viele Unternehmen erledigen Überweisungen in wenigen Augenblicken; Je nach Land, gesendetem Geldbetrag und einigen anderen Faktoren können Überweisungen jedoch länger dauern. Sie möchten die Zeitdauer finden, die für Sie und die zweite Person am besten funktioniert.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Frage, ob Sie die Überweisung im Bedarfsfall stornieren können und wie lange Sie dies tun müssen.

Schauen Sie sich schließlich Kundenbewertungen über die Unternehmen an. Sehen Sie, was Leute, die das Unternehmen tatsächlich genutzt haben, darüber sagen. Sind die Bewertungen insgesamt günstig? Was haben die Leute über den Grad der Zufriedenheit mit dem Kundenservice in jedem Unternehmen gesagt? War der Service schnell, sicher und zuverlässig? Dies sind alles Dinge, die Sie herausfinden sollten, bevor Sie sich für ein endgültiges Unternehmen entscheiden.

Wie lange dauert es, bis Geld zwischen Banken transferiert wird?

Wenn Sie sich fragen, wie lange es genau dauert, Geld zu überweisen, dann können Sie an einem Zeitrahmen von 0 bis 5+ Tagen arbeiten, je nachdem, welche Art von Service Sie genau genutzt haben. Internationale Geldüberweisungen (IMT) dauern im Allgemeinen zwischen 0 und 5 Tagen, Überweisungen von Bank zu Bank durchschnittlich etwa 2 bis 5 Werktage und Überweisungen 1 bis 5 Werktage.

XE Money Transfer und OFX gehören zu den schnellsten Diensten mit einer durchschnittlichen Überweisungszeit von nur 0 bis 3 Tagen.

Viele Menschen werden es aufgrund der langsamen Bearbeitungszeiten und der hohen Gebühren und versteckten Kosten vermeiden, eine Bank zu verwenden, wenn sie Geld überweisen.

So erhalten Sie den besten Wechselkurs beim Online-Senden von Geld

Auch wenn dies vielleicht ins Leere läuft, muss es noch einmal gesagt werden: Der beste Weg, um den besten Wechselkurs zu bekommen, ist, Ihre Recherche zu betreiben und sich umzusehen! Wenn Sie wissen, dass Sie bald Geld in ein bestimmtes Land senden werden, oder wenn Sie regelmäßig Geld in dasselbe Land senden, verfolgen Sie die Markttrends für dieses Land. Prüfen Sie, ob es irgendwelche Muster oder Zeiten im Monat oder Jahr gibt, in denen die Rate besser ist. Das Internet kann bei der Recherche dieser Art von Dingen unglaublich hilfreich sein.

Finden Sie Unternehmen, die Werbeaktionen wie Festpreise oder Festpreise anbieten. Einige Unternehmen bieten Bestpreisgarantien, die sicherstellen, dass Sie den besten Wechselkurs erhalten, selbst wenn sie mit dem Kurs eines anderen Unternehmens übereinstimmen müssen. Versuchen Sie auch zu vermeiden, Geld zu senden, wenn die Kurse außergewöhnlich schlecht sind. Manchmal ist es auch möglich, Überweisungen in derselben Währung zu senden, wodurch die Notwendigkeit eines Wechselkurses vollständig entfällt.

So senden Sie Geld international

Hier sind die genauen Schritte, die Sie unternehmen müssen, wenn Sie ein Geldtransferunternehmen verwenden, um Geld ins Ausland zu senden.

Schritt 1: Registrieren Sie sich online über die offizielle Website des Unternehmens für ein Konto. Sie müssen Ihre grundlegenden Kontaktdaten angeben, einschließlich Ihres Namens und Ihrer Adresse.

Schritt 2: Bestätigen Sie Ihre Identität. Bei den meisten Diensten müssen Sie Ihre Identität überprüfen, um Betrug zu verhindern. Dies beinhaltet in der Regel das Hochladen von Fotos, um Ihre Identität nachzuweisen. Verschiedene Unternehmen haben unterschiedliche Anforderungen und sind auch davon abhängig, wie viel Geld Sie überweisen.

Schritt 3: Geben Sie Ihre Überweisung entweder online oder per Telefon ein. Sie können jetzt Ihre erste Überweisung tätigen, die oft mit einer Sperrung des Wechselkurses verbunden ist. Bei den meisten Diensten muss die Überweisung innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens abgeschlossen sein, um den angegebenen Wechselkurs zu halten. Während andere Dienste erst dann einen Kurs festlegen, wenn die Transaktion abgeschlossen ist. Der Zeitrahmen wird oft als „Garantie“ bezeichnet. Wenn Sie das Geld an eine andere Person überweisen, benötigen Sie die Kontaktdaten der anderen Person, einschließlich Name, Adresse, Kontonummer und Filialnummer oder Bankleitzahl (SWIFT BIC oder IBAN).

Schritt 4: nehmen Sie die Zahlung von Ihrem Bankkonto an das Geldtransferunternehmen vor.

Schritt 5: Sie können den Fortschritt der Überweisung online oder per E-Mail verfolgen.

Schritt 6: Das Geld kommt auf dem Bankkonto des Empfängers an (Ihr Konto, falls gewünscht) und die Transaktion wird abgeschlossen.

 

Geldtransferunternehmen: Die drei verschiedenen Typen 

Im Jahr 2019 gibt es eine Fülle von Diensten, die unschlagbare Preise bieten – das sind sie billiger, schneller, bequemer und genauso sicher wie Ihre Bank. An dieser Stelle stellen Sie sich wahrscheinlich die Frage „Was ist der beste Geldtransferdienst?“.

Die Geldtransferdienste, die eine Alternative zur Verwendung Ihrer Bank bieten, fallen im Allgemeinen in drei Kategorien…

  1. Überweisungsunternehmen
  2. Peer-to-Peer (P2P)
  3. Nicht-Peer-to-Peer (P2p)

Überweisungsunternehmen

Diese Unternehmen ermöglichen Geldtransfers zwischen Einwanderern, die in einem Land arbeiten, wie z. B. den Vereinigten Staaten, und Geld nach Hause an Familienmitglieder in ihren Heimatländern schicken. Rücküberweisungen sind zu einer riesigen Einnahmequelle für Entwicklungsländer geworden, in denen es kaum Arbeit gibt.

P2P-Unternehmen (kleinere Transfers).

Diese Unternehmen erleichtern den Austausch zwischen einer Person und einer anderen Person direkt. Die häufigste Art, wie dies geschieht, besteht darin, dass eine Person online oder über ihr Mobiltelefon Geld direkt von ihrem Bankkonto auf das Bankkonto einer anderen Person überweist. Diese Börsen sind normalerweise relativ klein und würden die Aufmerksamkeit von Finanzinstituten nicht erregen.

Nicht-P2P-Unternehmen (größere Übertragungen).

Nicht-P2P-Transfers sind Transfers zwischen Unternehmen in verschiedenen Ländern oder extrem große Transfers zwischen Einzelpersonen. Die bei diesen Transaktionen transferierten Geldsummen sind oft sehr hoch und können die Aufmerksamkeit von Bundes- und Finanzbehörden auf sich ziehen. Es können auch zusätzliche Schritte erforderlich sein, wann große Geldsummen in ein anderes Land überweisen.

 

Tipps zum Sparen bei Ihrer Überweisung

Die besten Tipps zum Sparen bei Ihren internationalen Überweisungen sind die oben aufgeführten.

  • Einkaufsbummel. Finden Sie die besten Tarife für Sie.
  • Wenn Sie kleine Geldbeträge senden, die nicht schnell ankommen müssen, verwenden Sie überhaupt keine internationalen Überweisungen.
  • Überprüfen Sie die Wechselkurse.
  • Wählen Sie ein Unternehmen basierend auf dem besten Angebot für den Geldbetrag, den Sie senden.

Verständnis der Gebühren für Geldüberweisungen ins Ausland

Bevor wir weiter gehen, lassen Sie uns die üblichen Gebühren im Zusammenhang mit internationalen Geldtransfers besprechen.

Ablöse

Einfach ausgedrückt ist dies die Gebühr, die Ihre Bank, Kreditgenossenschaft oder ein anderes Unternehmen für das Senden Ihres Geldes erhebt. Wenn Sie beispielsweise $100 Dollar senden möchten und das Unternehmen eine Überweisungsgebühr von $15 Dollar erhebt, beträgt Ihr Gesamtpreis für das Senden dieses Geldes $115 Dollar. $100 gehen an Ihre Party im anderen Land und das Unternehmen behält die $15-Dollar für seinen Gewinn.

Diese Gebühren können festgelegte Sätze sein oder von einer Reihe von Faktoren abhängen, darunter unter anderem, wohin Sie das Geld senden, wie viel Geld Sie senden und wie schnell Sie es benötigen, um dorthin zu gelangen.

Sendegebühr

Sendegebühren sind im Grunde dasselbe wie Überweisungsgebühren. Je nachdem, welches Unternehmen Sie verwenden, hören Sie sie jedoch möglicherweise oft mit diesem Namen.

Tauschrate

Der Wechselkurs ist die Umrechnungsmethode zwischen der Währung eines Landes und einer anderen. Wenn beispielsweise der Wechselkurs zwischen den Vereinigten Staaten und China 1 Dollar zu 7,08 chinesischen Yuan beträgt, dann ist dies der Kurs, zu dem Ihr Geld umgerechnet wird. Wenn Sie mit diesem Wechselkurs $100 US-Dollar nach China senden wollten, würde Ihre zweite Partei 708,05 chinesische Yuan erhalten.

Empfangsgebühr

Diese Gebühr wird von der Person bezahlt, die das Geld erhält, und nicht von der Person, die das Geld sendet. Einige Unternehmen erheben sowohl eine Überweisungsgebühr als auch eine Empfangsgebühr, was bedeutet, dass sie sowohl von der Person, die das Geld überweist, als auch von der Person, die es am anderen Ende erhält, profitieren.

Welche Rechte habe ich bei Geldüberweisungen?

Es gibt mehrere Bundesgesetze, die zum Schutz des Verbrauchers bei internationalen Geldüberweisungen erlassen wurden. Diese Gesetze verlangen, dass die meisten Unternehmen, Banken und anderen Institutionen den Käufern vor und nach Überweisungen von Geldbeträgen über $15 Dollar spezifische Informationen zur Verfügung stellen.

Zu den Informationen, die diese Unternehmen bereitstellen müssen, gehören unter anderem die folgenden:

  • Alle Steuern und/oder Gebühren, die der Absender bei jedem Schritt der Überweisung zahlen muss.
  • Der aktuelle und genaue Wechselkurs, den Kunden zur Umrechnung ihrer Währung verwenden.
  • Alle zusätzlichen Gebühren, die von externen Agenturen erhoben werden.
  • Der Gesamtbetrag der Käufer wird bezahlt.
  • Der Gesamtbetrag, den eine Person sendet, und wie viel davon der Empfänger erhält.

Kunden haben auch das Recht, jede Überweisungstransaktion innerhalb von 30 Minuten nach Platzierung der Transaktion zu stornieren. Wenn das überwiesene Geld jedoch bereits von der zweiten Partei erhalten oder abgeholt wurde, entfällt dieses Recht.

Darüber hinaus haben Kunden das Recht zu verlangen, dass sie ihre Geldtransfers verfolgen können. Die meisten Unternehmen bieten diesen Service an, aber es gibt einige, die dies nicht tun. Wenn ein Kunde darum bittet, seine Überweisung verfolgen zu können, und ihm mitgeteilt wird, dass dies nicht möglich ist, kann diese Person diese Transaktion stornieren und ihre Überweisung an ein anderes Unternehmen vornehmen.

Nachdem Sie nun ein wenig darüber Bescheid wissen, was internationale Geldüberweisungen sind und wie man sie verwendet, lassen Sie uns die zehn besten Unternehmen besprechen, die derzeit für die Verwendung von Geldüberweisungen zur Verfügung stehen.

Verwenden eines Geldtransferunternehmens im Vergleich zu einer Bank, wenn Sie Geld international senden

Basierend auf dem, was Sie gerade gelesen haben, kommen Sie wahrscheinlich allmählich zu dem Schluss, dass es eine gute Idee ist, einen Geldtransferdienst zu nutzen, insbesondere wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie den besten Wechselkurs erhalten und Gebühren beim Senden von Geld vermeiden möchten international. Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, darunter Gebühren, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Service. Lassen Sie uns einige der Vorteile der Verwendung eines Überweisungsdienstleisters gegenüber einer Bank durchgehen.

  • Banken sind generell teurer: Der von der Bank angebotene Wechselkurs wird wahrscheinlich nicht so wettbewerbsfähig sein, wie Sie ihn von einem Überweisungsspezialisten bekommen können. Banken erheben auch eine Überweisungsgebühr, die in der Regel bis zu $40 pro Transaktion betragen kann. Es stimmt zwar, dass einige Banken Überweisungen ins Ausland ohne zusätzliche Kosten anbieten, aber es gibt oft versteckte Gebühren, die schwer zu identifizieren sind. Sie müssen auch die Gebühr berücksichtigen, die Ihnen von der empfangenden Bank am anderen Ende der Transaktion berechnet wird.
  • Banken verlangen in der Regel viel mehr Informationen: Sie werden überrascht sein zu hören, dass einige Banken nicht einmal Banküberweisungsdienste anbieten. Die Bank verlangt in der Regel, dass Sie auch Ihre örtliche Filiale persönlich besuchen. Für jede einzelne Überweisung, die Sie vornehmen möchten, ist oft langwieriger und mühsamer Papierkram zu erledigen. Sie werden auch gebeten, Ihre Identität mit einem Lichtbildausweis zu bestätigen.
  • Banken verlangen oft, dass Sie ein bestehendes Konto bei ihnen haben: Um eine Überweisung zu tätigen, verlangen die Banken, dass Sie bereits mit ihnen Bankgeschäfte tätigen. Wenn Sie noch kein Konto haben, müssen Sie eines eröffnen, was mit viel Papierkram und Zeit verbunden ist.
  • Banküberweisungen sind im Allgemeinen langsamer: Banküberweisungen sind im Vergleich zu Online-Dienstleistern viel langsamer.
  • Banken überweisen üblicherweise nur an Banken: Wenn Sie eine Banküberweisung über eine Bank vornehmen, sind Sie oft darauf beschränkt, auf der Empfängerseite der Transaktion an eine andere Bank zu überweisen. Bei Online-Überweisungsdiensten sind Sie nicht mit denselben Einschränkungen konfrontiert und können das Empfängerkonto Ihrer Wahl benennen.
  • Online-Überweisungsunternehmen sind flexibler für kleinere Überweisungen: Während einige Banken in der Lage sind, kleinere Überweisungen mit niedrigeren Gebühren abzuwickeln, werden Sie oft feststellen, dass der Wechselkurs nicht so wettbewerbsfähig ist wie bei spezialisierten Anbietern.
  • Spezialisierte Geldtransferanbieter eignen sich hervorragend für große Geldtransfers: Wenn es um die Überweisung größerer Geldsummen (z. B. Hauskauf) geht, kommt man an einem spezialisierten Anbieter nicht vorbei. Die Banken können einfach nicht mit den äußerst wettbewerbsfähigen Wechselkursen und niedrigen (oder gar keinen) Gebühren konkurrieren, die diese spezialisierten Dienstleistungen anbieten.

Top 10 Geldtransferunternehmen: Was ist der beste Weg, um Geld international zu senden?

1. Währungen direkt (Unsere #1-Empfehlung)

Currencies Direct ist ein führendes Unternehmen mit einer perfekten Fünf-Sterne-Bewertung auf TrustPilot. Das Unternehmen Währungen direktwurde 1996 gegründet, hat also eine ziemlich lange Geschichte und ist älter als einige der anderen Unternehmen auf dieser Liste. In dieser Zeit haben sie über 250.000 Kunden bedient.

Currencies Direct erhebt keine Überweisungsgebühren und die Wechselkurse sind unglaublich niedrig und wettbewerbsfähig. Konten werden online oder über mobile Geräte eingerichtet, und diese Konten sind ebenfalls kostenlos und schnell und einfach einzurichten.

Dies ist ein Unternehmen mit einem der besten Preise auf dem heutigen Markt; Wenn jemand nach dem besten Preis für internationale Überweisungen sucht, ist dies möglicherweise das Unternehmen, das er sich ansehen sollte. Allerdings hat dieses Unternehmen auch eine Kehrseite.

Es überweist nur Geld in etwas mehr als 20 verschiedene Währungen. Wenn Sie also eine sichere Geldüberweisung an einen Ort planen, der nicht gerade üblich oder „die Norm“ ist, können Sie dieses spezielle Unternehmen möglicherweise nicht nutzen.

Wie jedoch Tausende von Fünf-Sterne-Bewertungen bestätigen können, scheint dies für die meisten Menschen kein großer Nachteil zu sein. Kunden loben regelmäßig den ausgezeichneten Kundenservice von CurrenciesDirect, der rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung steht, und das Unternehmen ist dafür bekannt, dass es im Namen des Verbrauchers und nicht gegen ihn arbeitet.

Das Unternehmen hat auch mehrere Auszeichnungen gewonnen, darunter die Auszeichnung „Money Transfer Provider of the Year“ im Jahr 2018 und die Auszeichnung „Consumer Champion of the Year“ im Jahr 2017. Sie sind unser Top-Empfehlungsanbieter für Online-Geldtransferdienste in den USA und weltweit.

Vollständiges Profil: Währungen Direkte Bewertungen

Kurze Zusammenfassung:

🏛️ Gegründet1996
🌎 KundenGlobal
💱 Währungen40+ bereitgestellt
🏢BürosLondon, Spanien, Frankreich, Portugal, USA, Südafrika und Indien
📱 PlattformenEinzelhandelspräsenz, Telefonservice, Online-Service und mobile App
⚖️ VerordnungVon der FCA als Electronic Money Institution (EMI) zugelassen
✔️ KreditwürdigkeitKreditrating Stufe 1 bei Dun & Bradstreet (Höchstmögliche)
🏆 AuszeichnungenMoneyAge-Auszeichnung (dreimaliger Gewinner des „Money Transfer Provider of the Year“)
🌟BewertungenAusgezeichnet 4,9/5 von 7.973 Bewertungen auf TrustPilot
💰 GebührenKeine Überweisungsgebühren
📈 Handelsvolumen550.000 Zahlungen im vergangenen Jahr, Handel mit Währungen im Wert von 7,5 Mrd. £ im Jahr 2021
🌐 Offizielle Website Besuchen Sie Währungen direkt

WÄHRUNGEN DIREKT BESUCHEN >>

2. XE-Geldüberweisung

XE-Geldtransfer

Unser Zweitplatzierter, der ebenfalls fünf von fünf Sternen auf TrustPilot erhielt, XE, hat sich zu einem weltweit anerkannten Namen für internationale Geldüberweisungen entwickelt. XE bietet mehrere großartige Funktionen, die nicht alle von einigen der anderen internationalen Geldtransferunternehmen auf dem heutigen Markt an einem Ort angeboten werden.

Sie bieten eine Option für Überweisungen am selben Tag in die meisten der 170 Länder, die sie bedienen, und sie haben die Möglichkeit, Währungen in jede andere verfügbare Währung zu überweisen. Sie haben durchweg einige der besten Wechselkurse auf dem Markt, und eines der Dinge, die die Verbraucher am meisten an ihnen lieben? Sie erheben keine zusätzlichen Gebühren, um Ihr Geld zu senden!

Sie sind ein Online-Unternehmen, das es Käufern ermöglicht, Geld bequem von zu Hause aus zu senden und zu empfangen, und jeder Benutzer hat sein eigenes privates Konto auf der Website des Unternehmens, was bedeutet, dass jeder sein oder ihr Konto jederzeit, am Tag oder jederzeit überwachen kann Nacht, vierundzwanzig Stunden am Tag.

XE verzeichnet jedes Jahr über 285 Millionen Besucher auf seiner Website und hatte seit dem Start der Website über 65 Millionen App-Downloads. Sie arbeiten mit über 200 der führenden globalen Marken wie Apple, Walmart, Google, Amazon und mehr zusammen, und allein im Jahr 2015 wurden über $74 Milliarden Dollar sicher und schnell über ihren Dienst überwiesen.

XE ist von der FCA autorisiert und von Norton Security geschützt. Benutzer können auf ihren Websites kostenlose Konten für den persönlichen oder geschäftlichen Gebrauch einrichten. Sie bieten eine 24-Stunden-Verfolgung jeder Geldüberweisung eines Kunden.

Vollständiges Profil: XE Money Transfer Bewertungen

BESUCHEN SIE XE MONEY TRANSFER >>

3. OFX

Unter Verwendung desselben Bewertungssystems, TrustPilot, wurde OFX mit vier von fünf Sternen bewertet. Auch sie verlangen keine Überweisungsgebühren für die Überweisung von Geld durch ihr Unternehmen. Sie bieten Überweisungen direkt von der Debitkarte des Käufers oder per Überweisung an. Sie sind etwas eingeschränkt, wie das Geld empfangen werden kann, erfordern jedoch, dass es direkt auf das Bankkonto des Empfängers eingezahlt werden muss.

Sie sind weltweit bekannt; Sie haben Niederlassungen in mehreren verschiedenen Ländern: den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Singapur, Hongkong, dem Vereinigten Königreich und Neuseeland. Sie verfügen über eine Festzinsfunktion, mit der Käufer einen bestimmten Zinssatz festlegen können, bevor sie das Geld tatsächlich überweisen.

Sie unterstützen 55 verschiedene Währungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Währungen in den Vereinigten Staaten, Kanada, der Schweiz, Japan, Mexiko, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Polen, Südafrika, China, Indonesien, Israel, Südkorea, Russland und Pakistan . Sie bieten eine Nachverfolgung Ihrer Überweisungen an, und die Verfolgung Ihres Überweisungsverlaufs ist unglaublich einfach, wenn Sie Ihr privates Konto auf ihrer Website verwenden.

OFX bietet keine Überweisungen am selben Tag an. Abhängig von einer Reihe von Faktoren können Überweisungen mit OFX ein bis zwei Tage bis zu drei bis fünf Tage für einige der exotischeren Orte dauern. Auf ihrer Website finden Sie eine vollständige Liste der gängigen und exotischen Währungen, die sie bedienen.

Vollständiges Profil: OFX-Bewertungen

BESUCHEN SIE OFX >>

4. Zahlungen sendenSchicken

Send ist ein weiteres Unternehmen mit Sitz in Australien, das globale Dienstleistungen anbietet und eine Kundenbewertung von 5 von 5 Sternen auf TrustPilot erhält. In diesem Jahr wurden sie von Mozo, einer der führenden Finanzvergleichsplattformen Australiens, als „Best value international money transfer provider“ ausgezeichnet. Send ist darauf spezialisiert, Kunden beim Umzug von Land zu Land mit hervorragenden Wechselkursen bei Überweisungen mit hohem Volumen, gebührenfrei, der Möglichkeit, Überweisungen rund um die Uhr mit Überweisungen am selben Tag zu buchen, sowie lokaler Unterstützung durch ihr Team von Kundenbetreuern, mit denen Sie sprechen können, zu unterstützen besprechen Sie Ihre Anforderungen.

Das Einrichten eines Kontos bei Send ist sehr benutzerfreundlich, kostenlos und es besteht keine Verpflichtung, es zu verwenden, sobald das Konto eingerichtet ist. Sobald Ihre Identität verifiziert wurde, werden Sie einem Mitglied ihres Teams vorgestellt, um Ihre Transaktion zu besprechen und dann zu verarbeiten, oder wenn Sie mit niemandem sprechen möchten, haben Sie die Möglichkeit, sich auf ihrer sicheren 24/7-Zahlungsplattform selbst zu bedienen .

Sobald Sie entweder über Ihren persönlichen Kundenbetreuer oder online einen Wechselkurs vereinbart und akzeptiert haben, erhalten Sie eine Kopie des Vertrags und Anweisungen zum Abschluss Ihrer Überweisung. Sobald Send Ihr Geld erhalten hat, wird es in der Regel noch am selben Tag auf Ihr angegebenes Bankkonto im Ausland überwiesen.

Send wird von einigen der größten internationalen Umzugs- und Umzugsunternehmen Australiens vertraut, die ihre Dienste ihren Kunden empfehlen, um Geld international und sicher zu überweisen.

SendFX Pty Ltd ACN 617 647 220 wird von der Australian Securities and Investments Commission („ASIC“) reguliert, ist ein beim Australian Transaction Reports and Analysis Centre („AUSTRAC“) registrierter Überweisungsanbieter und Mitglied der Australian Financial Complaints Authority ( 'AFCA') und besitzt eine australische Finanzdienstleistungslizenz ('AFSL') (Nummer 509635).

BESUCHEN SIE SENDEN>

5. TorFX

TorFX mit Sitz in Großbritannien ist ein weiteres Transferunternehmen mit einer Bewertung von fünf von fünf Sternen auf TrustPilot. Es hat auch einige Auszeichnungen gewonnen, wie die Moneyfacts Consumer Awards für den besten Kundenservice und den außergewöhnlichen Geldtransferanbieter; Letzterer wurde vier Jahre in Folge gewonnen. Wie die beiden oben aufgeführten Unternehmen erhebt TorFX keine Überweisungsgebühren für das Senden von Geld mit ihrem Unternehmen. Sie haben auch tolle Wechselkurse.

Der Prozess zur Einrichtung eines Kontos bei TorFX ist ebenfalls recht einfach. Es dauert nur wenige Augenblicke, um ein Konto auf ihrer Website einzurichten. Danach weist Ihnen TorFX einen bestimmten Agenten zu, der als Ihr persönlicher Account Manager fungiert. Sie beide werden zusammenarbeiten, um sich auf einen Tarif zu einigen, der am besten funktioniert.

Nachdem der Kurs vereinbart wurde, wird Ihnen eine Bestätigung zugesandt, und Sie teilen Ihrem Agenten die Details über die zweite Partei mit, die Ihr Geld am anderen Ende der Überweisung erhalten wird. Dann fügen Sie das Geld Ihrem Konto hinzu; Sie werden verrechnet und sofort an das Konto des Empfängers in dem von Ihnen angegebenen Land gesendet.

Eines der besten Dinge an TorFX ist, dass es sicher und geschützt ist. Es ist nicht nur von der FCA zugelassen, sondern wurde auch von der führenden britischen Agentur Dun & Bradstreet mit einem Level-One-Rating ausgezeichnet. Diese Bewertung ist die höchste Bewertung, die man einer solchen Institution geben kann. TorFX unterhält auch getrennte Kundenkonten bei Barclays, einem angesehenen und hochsicheren Kreditunternehmen.

Vollständiges Profil: TorFX-Bewertungen

BESUCHEN SIE TORFX AUSTRALIEN  >>

BESUCHEN SIE TORFX UK  >>

6. WorldFirst (Für Geschäftsübertragungen)

WorldFirst ist ein weiteres Geldtransferunternehmen mit Sitz in Großbritannien. Es hat eine Vier-Sterne-Bewertung auf TrustPilot und bietet viele Wettbewerbsvorteile. Es hat einen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche Kundendienst und eine Kontoüberwachungsgarantie und bietet sowohl am selben als auch am nächsten Tag Überweisungen in viele Länder an.

Solange Sie zu einem anderen WorldFirst-Kunden wechseln, sind die Überweisungen ebenfalls gebührenfrei; Wenn Sie jedoch Geld auf andere Weise an einen Empfänger überweisen, werden Ihrer Überweisung Gebühren hinzugefügt. Trotz der Gebühren lieben viele Menschen WorldFirst, weil es einen der größten Pools an übertragbaren Währungen mit riesigen 187 verschiedenen Währungen bietet.

WorldFirst hat derzeit über 400.000 Privatkunden und mehr als 150.000 Geschäftskunden auf der ganzen Welt, und seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2004 haben diese Kunden über 70 Milliarden Pfund, etwa 90 Milliarden US-Dollar, überwiesen, indem sie das Unternehmen als Vermittler genutzt haben.

Die große Beschwerde bezüglich WorldFirst ist, dass sie seit Februar 2019 keine Geschäfte mehr in den Vereinigten Staaten haben und keine Online-Kunden aus den Vereinigten Staaten mehr bedienen. Kunden aus den USA können jedoch auf ihre neue Plattform unter dem Namen Omega umsteigen.

Vollständiges Profil: WorldFirst-Rezension

BESUCHEN SIE DIE WELT ZUERST >>

7. Wise (ehemals TransferWise)Weises Logo

Mit einem TrustPilot-Score von 9,1 von 10, Weise ist eine weitere sichere Wahl für den internationalen Geldversand. Sie haben 12 Niederlassungen auf der ganzen Welt und ungefähr $4 Milliarden Dollar werden jeden Monat von ihren sechs Millionen Kunden in 59 Ländern durch ihr Unternehmen geschickt.

TransferWise erhebt zwar eine Gebühr für das Senden von Geld, aber diese ist im Allgemeinen recht niedrig, einige so niedrig wie $1 Dollar plus 10% des gesamten Überweisungsbetrags pro Überweisung. Diese niedrigen Gebühren machen TransferWise zu einer der besten Websites für die Überweisung kleinerer Geldbeträge. Bei Überweisungen, die größer als 10.000 Dollar sind, könnten andere Unternehmen am Ende billiger sein. Trotz dieser Gebühren gibt es keine Überraschungen oder versteckten Gebühren, und TransferWise ist sehr offen und klar in Bezug auf alle seine Gebühren.

TransferWise bietet auch verschiedene verfügbare Optionen zum Senden von Geld. Geld kann per direkter Überweisung gesendet werden; Kunden, die diese Methode verwenden, können dies tatsächlich bis zu einer Million Dollar überweisen. Andere Überweisungsmethoden sind Debit- und Kreditkarten, direkt ACH-Überweisungen vom eigenen Bankkonto und sogar Apple Pay.

Dieses Unternehmen bietet auch Überweisungen am nächsten Tag an, dies ist jedoch nicht für alle Transaktionen verfügbar. Obwohl Käufer jederzeit Geld über TransferWise senden können, hat der Empfänger möglicherweise nicht sofort Zugriff auf das überwiesene Geld. Wenn beispielsweise ein Kunde an einem Freitagabend Geld sendet, kann der Empfänger des Geldes das Geld möglicherweise erst abholen, wenn seine Bank oder eine andere Institution wieder öffnet, was unter Umständen erst am darauffolgenden Montag der Fall sein kann.

Der größte Vorteil für die meisten Menschen, die sich für die Nutzung von TransferWise entscheiden, besteht darin, dass sie den tatsächlichen, von der Regierung veröffentlichten Wechselkurs verwenden und ihren Wechselkurs anpassen, wenn der Wechselkurs angepasst wird. Das bedeutet, dass der Käufer niemals einen überhöhten Wechselkurs zahlt, um sein Geld zu überweisen.

BESUCHEN SIE WISE  >>

8. Währungsfair

WährungFair ist seit fast einem Jahrzehnt im Geschäft und hat bereits den Austausch von über 8 Milliarden Euro ermöglicht, was einem Gegenwert von 9 Milliarden US-Dollar entspricht. Es hat eine Bewertung von 4,7 von 5 Sternen auf TrustPilot und ist weltweit bekannt und vertrauenswürdig. Sie haben ihren Sitz in Irland und im Vereinigten Königreich, aber sie haben auch Niederlassungen in Australien, Hongkong und Singapur.

Die Einrichtung eines Kontos auf ihrer Website ist schnell, kostenlos und einfach und gibt Ihnen Zugriff auf das Senden und Empfangen von Geld aus über 150 verschiedenen Ländern. Die Kunden von CurrencyFair scheinen dieses Unternehmen eher zu nutzen, um Geld zu erhalten, als Geld zu überweisen, obwohl beides durch das Unternehmen erreicht werden kann.

Der Empfang von Geld, das direkt von einer Banküberweisung auf Ihr CurrencyFair-Konto kommt, ist kostenlos; Wenn Sie jedoch Geld von einer anderen Art von Überweisung auf Ihr Konto erhalten, fallen für den Vorgang Gebühren an. Die Website erwähnt auch, dass mit dem Überweisungsprozess möglicherweise andere Bankgebühren verbunden sind, abhängig von Drittinstituten, die an dem Prozess beteiligt sein müssen.

Zwei der interessantesten und innovativsten Funktionen von CurrencyFair sind der ChatBot und die Möglichkeit für den Kunden, automatische Überweisungen einzurichten.

Der ChatBot ist ein Online-Hilfetool, das rund um die Uhr auf der CurrencyFair-Website verfügbar ist. Es ermöglicht Benutzern, Fragen zu stellen und Probleme in Echtzeit zu lösen, ohne lästig am Telefon zu sitzen und darauf zu warten, dass jemand am anderen Ende der 1-800-Leitung abnimmt.

Die automatische Übertragungsfunktion ist ziemlich selbsterklärend. Kunden können automatische Überweisungen einrichten, die bis zu zwei Wochen vor dem eigentlichen Überweisungsdatum versendet werden. Sie können auch in diesem Zeitraum gekündigt oder angepasst werden. Es gibt detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Einrichten dieses Prozesses auf der CurrencyFair-Website, und wenn Sie Probleme mit dem Prozess haben, ist der ChatBot auch immer da, um zu helfen.

9. WorldRemit

WorldRemit hat über 125.000 5-Sterne-Bewertungen auf TrustPilot und eine TrustPilot-Gesamtbewertung von über 4 Sternen. Mit diesem Unternehmen können Sie Geld in über 140 verschiedene Länder weltweit senden. Mit WorldRemit können Kunden auch Geld senden von über 50 verschiedene Länder auf der ganzen Welt.

Es gibt einige Gebühren, die mit dem Senden von Geld über WorldRemit verbunden sind, aber sie sind angemessen und ihre Wechselkurse sind hart umkämpft. Das Unternehmen bezieht seine Zahlungen auch aus verschiedenen Quellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden:

  • GooglePay
  • ApplePay
  • Karten mit Guthaben
  • Debitkarten
  • Kreditkarten
  • Ideal
  • Zutraulich
  • Überweisungen auf Bankkonten
  • und mehr!

Eine weitere Sache, die Kunden an WorldRemit lieben, ist, dass es verschiedene und innovative Möglichkeiten bietet, Ihr Geld an den Empfänger zu überweisen. Neben der normalen Banküberweisungsoption bietet WorldRemit auch eine Bargeldabholung, eine Tür-zu-Tür-Zahlungsmethode, eine Methode zum Aufladen von Sendezeit und mobile Zahlungsmethoden.

Bargeldabholungen sind genau das, wonach sie klingen. Sie ermöglichen es Ihrem Empfänger, mit seiner Bild-ID und der Transaktionsreferenz physisch zu einem vertrauenswürdigen Ort zu gehen und Bargeld von einem WorldRemit-Mitarbeiter abzuholen. Diese Abholungen können normalerweise auch fast sofort erfolgen, was für beide Parteien unglaublich praktisch ist. Die Haus-zu-Haus-Zustellung ist ziemlich ähnlich, außer dass das Geld in diesem Fall in bar zu Ihrem Empfänger nach Hause geliefert wird.

Airtime-Aufladungen sind etwas abstrakter. Grundsätzlich muss jedes Mal, wenn eine Person ein Mobiltelefon mit einem Telekommunikationsnetz verbindet, diese Person Guthaben kaufen, um die Sendezeit dieses bestimmten Telekommunikationsnetzes zu nutzen. Die Sendezeit ist natürlich das, was einer Person Zugriff auf die Funktionen ihres oder seines Telefons gibt, wie beispielsweise Daten, Textnachrichten, Sprachnachrichten und mehr.

Das Hinzufügen dieser Art von Guthaben zu einem Prepaid-Handy wird als „Aufladen“ bezeichnet. WorldRemit ermöglicht es Kunden, ihr eigenes Telefon oder das Telefon einer anderen Person über die Website aufzuladen. Auch diese Übertragungen erfolgen fast immer sofort.

Schließlich funktionieren mobile Überweisungsmethoden sehr ähnlich wie alle digitalen Wallet-Dienste wie Google oder PayPal Wallet.

10. MoneyGram

In den Vereinigten Staaten ist MoneyGram wahrscheinlich eine der bekanntesten Marken für internationale Geldüberweisungen, die es gibt. Schauen Sie bei jedem Wal-Mart vorbei, gehen Sie zum Serviceschalter oder Geldzentrum, und Logos und Schilder für MoneyGram werden überall sein.

Obwohl sie nur eine Bewertung von 3,5 von 5 Sternen haben, was niedriger ist als die Bewertungen einiger anderer Unternehmen, ist MoneyGram einer der am häufigsten verwendeten Geldtransferdienste im ganzen Land. Es hat auch eine der umfassendsten Listen von Ländern, in die sie Geld senden, einschließlich über 350.000 Standorten in mehr als 200 Ländern.

GeldGrbin ist eine der schnelleren Methoden, Geld zu senden, da viele ihrer Überweisungen noch am selben Tag ankommen, an dem die Überweisungen gekauft wurden. Bei Bankschließungen oder Feiertagen können die Überweisungen manchmal etwas länger dauern, kommen aber trotzdem meist am nächsten Werktag an. Es gibt ein Transfer- und ein Monatslimit von jeweils $6000 Dollar.

Trotz der großen Auswahl an verfügbaren Ländern und der Schnelligkeit und Bequemlichkeit der Lieferung, oder vielleicht Weil Von diesen Dingen ist MoneyGram einer der teureren Überweisungsdienste. Sie haben zeitweise Aufschläge von bis zu drei Prozent hinzugefügt.

Es gibt jedoch noch einen weiteren großen Vorteil bei der Verwendung von MoneyGram. Sie machen es Menschen ohne Bankkonto sehr einfach, Geld zu erhalten, weil sie so viele physische Orte haben, an denen Menschen Geld abholen können, das ihnen persönlich geschickt wurde, ohne Konten einrichten oder Banken durchlaufen zu müssen.

Die besten der übrigen Geldtransferorganisationen

Western Union

Western Union ist ein weiteres unglaublich bekanntes und beliebtes Geldtransfersystem, insbesondere in den Vereinigten Staaten. Es ist MoneyGram in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich. Wie MoneyGram ist auch Western Union in über 200 verschiedenen Ländern tätig; Sie haben jedoch MoneyGram an Standorten geschlagen und rühmen sich mit riesigen 550.000 Standorten auf der ganzen Welt.

Sie bieten auch die Zustellung von Überweisungen am selben oder am nächsten Tag an die meisten Empfänger an, je nachdem, in welches Land jemand Geld sendet. Im Gegensatz zu MoneyGram berechnet Western Union jedoch zusätzliche Gebühren für diese Eilzustellung; es ist keine gängige Praxis.

Western Union ist auch dafür bekannt, dass es ziemlich teure Tarife hat. Manchmal betragen die Überweisungsgebühren nicht mehr als fünf Dollar, je nach gesendetem Geldbetrag, aber die Inflationsrate für den Wechselkurs kann über 6% liegen.

Die Vorteile der Verwendung von Western Union können jedoch möglicherweise die Nachteile überwiegen, wenn Sie Geld in ein eher obskures Land senden müssen. Aufgrund der Fülle an Standorten und der Möglichkeit, Geld persönlich statt per Banküberweisung abzuholen, ist Western Union für manche Menschen die einzig praktikable Option, auch wenn sie die hohen Gebühren scheuen. Vielleicht hat es deshalb eine Bewertung von 3,5 von 5 Sternen.

WÄHRUNGEN DIREKT BESUCHEN >>

 

Zum Thema passende Artikel:

de_DEGerman