Fragen zur Kreditreparatur: 10 Fragen, die Sie Ihrem Unternehmen stellen sollten

Bevor Sie irgendeine Art von Kreditreparaturvertrag unterzeichnen, ist es wichtig, einige grundlegende Fragen zu stellen. Während Gesetz über Kreditreparaturorganisationen Kreditreparaturunternehmen reguliert und Verbraucher schützt, gibt es Betrüger. Um sich zu schützen, hier sind zehn Fragen, die Sie Ihrem Kreditreparaturunternehmen stellen sollten:

1) Was können Sie tun, um mein Guthaben wiederherzustellen?

Kreditreparaturunternehmen bieten in der Regel eine breite Palette von Dienstleistungen an, die Ihnen helfen sollen, Ihr Guthaben wiederherzustellen. Häufige Probleme sind:

  • Ausnahmeregelungen für Hypotheken
  • Sammlungen
  • Hypothekensammlung
  • Abbuchungen
  • Urteile
  • Insolvenzen
  • Steuerliche Pfandrechte
  • Und mehr

Wenn Sie mit einem Kreditreparaturunternehmen zusammenarbeiten, sollten Sie wissen, welche Dienstleistungen das Unternehmen anbietet und bei welchen Problemen es Ihnen bei der Lösung helfen kann.

2) Welche Qualifikationen haben Sie?

Um Vertrauen zu Ihrem Kreditreparaturunternehmen aufzubauen, sollten Sie sich dessen Qualifikationen bewusst sein. Prüfen Sie, ob das Unternehmen Glaubwürdigkeit in der Community aufgebaut hat. Haben sie früheren Kunden zum Erfolg verholfen?

Ein Kreditreparaturunternehmen sollte gute Beziehungen zu anderen Dienstleistern haben, wie z. B. Hypothekenmaklern, Kreditsachbearbeitern und verbundenen Finanzinstituten.

Es sollte klar sein, ob Ihr Kreditreparaturunternehmen anderen Kunden geholfen hat, ihre Ziele zu erreichen. Verwenden Sie Bewertungen, Erfahrungsberichte und Zertifizierungen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

3) Bieten Sie Festpreisprogramme an?

Bevor Sie sich für einen Dienst anmelden, möchten Sie sicher sein, dass er Ihre Finanzen nicht belastet. Sie müssen ein gründliches Verständnis der Kreditreparaturkosten haben.

Viele Serviceunternehmen schaffen eine Art Anreiz, der Sie dazu ermutigt, einen monatlichen Service zu abonnieren, der ihnen hilft, mehr Geld mit Ihnen zu verdienen.

Kreditreparaturunternehmen wie Sky Blue Credit sollten ein Festpreisprogramm haben und Anreize sparsam einsetzen. Ihr Ziel sollte es sein, Ihnen zu helfen, Ihren Bericht zu reparieren, und sich nicht in Schulden zu verstricken.

4) Welche Informationen benötigen Sie von mir?

Kreditreparaturunternehmen sollten Ihnen klare Anweisungen darüber geben, welche persönlichen Gegenstände und Informationen Sie sammeln müssen, um loszulegen.

Hier sind einige Gegenstände, die Sie möglicherweise sammeln müssen:

  • Kreditauskünfte von allen drei Auskunfteien (Equifax, TransUnion und Experian)
  • Kredit Geschichte
  • Liste der Schulden
  • Kreditauslastungsrate
  • Zahlungshistorie
  • Kreditpläne (Kauf eines Autos, Beantragung einer Hypothek usw.)
  • Zugriff auf eine Kreditüberwachungssoftware

Wenn Sie mit dem Anmeldevorgang beginnen, wird Ihr Kreditinstitut wahrscheinlich fragen, ob Sie diese Artikel sofort verfügbar haben. Wenn nicht, werden sie fragen, wie lange es dauern wird, sie abzuholen.

Von dort aus müssen Sie wahrscheinlich eine Aufnahmesitzung vereinbaren und alle Informationen bereitstellen, die Sie derzeit haben. Das Unternehmen sollte in den nächsten Tagen nachfassen.

Eine gute Kredit-Reparatur-Firma arbeitet effizient. Bei Kreditangelegenheiten kann das Warten auf die Behebung von Fehlern oder die Verbesserung Ihres Scores mit hohen Kosten verbunden sein.

5) Wie bekämpfen Sie Büros für mich?

Eine Verantwortung eines Kreditreparaturunternehmens besteht darin, fehlerhafte Forderungen in Ihrer Kreditauskunft zu verfolgen. Diese irrtümlichen Behauptungen können sich auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken und sich auf Ihre Finanzen auswirken.

Wenn Sie diese Frage stellen, sollte Ihr Kreditreparaturunternehmen den Prozess erläutern, mit dem es Streitbriefe verfasst und mit Gläubigern verhandelt.

Die Antwort auf diese Frage sollte Ihnen eine bessere Vorstellung davon vermitteln, wie Ihnen der Prozess des Unternehmens einen Vorteil verschafft.

Obwohl das Unternehmen Ihnen bestimmte Vorteile bieten sollte, kann es nicht sagen, dass sein System 100% garantiert funktioniert.

Gleichzeitig gibt es mehrere Strategien, mit denen Kreditreparaturunternehmen mit Gläubigern zusammenarbeiten. Sehen Sie, wie sie in verschiedenen Bereichen abschneiden, wie zum Beispiel:

  • Entfernen sie effektiv alle falschen Informationen aus Ihrem Bericht?
  • Verhandeln sie über Gebühren, negative Kredite und Zinsen?
  • Tragen sie dazu bei, die Auswirkungen von verspäteten Zahlungen und anderen negativen Berichten zu verringern?

Einige Kreditreparaturunternehmen können sogar den Gesamtbetrag, den Sie einem Gläubiger schulden, um 50% reduzieren. Was auch immer der Prozess des Unternehmens ist, Sie müssen verstehen, wie es Geschäfte macht.

6) Welche Informationen kann ich anfechten?

Laut Gesetz müssen Kreditauskunfteien genaue Informationen melden, auch wenn dies Ihrem Score schadet. So wie sie gesetzlich verpflichtet sind, diese Informationen zu melden, sind sie verpflichtet, sie zu entfernen, wenn sie falsch sind.

Es ist jedoch schwieriger, negative Informationen loszuwerden, wenn sie wahr sind.

Ihr Kreditreparaturunternehmen kann Ihnen helfen, ungenaue Forderungen anzufechten und sie aus Ihrem Bericht löschen zu lassen. Wenn es darum geht, zutreffende Behauptungen zu entfernen, ist es viel schwieriger.

Es gibt spezielle Möglichkeiten, diese Informationen zu entfernen, wie z. B. Zahlung für Löschung, Schuldenvalidierung und Löschungsanträge für Firmenwerte. Diese können jedoch kostspielig sein und garantieren keine Verbesserung Ihrer Bewertung.

7) Wie lange dauert es, bis ich eine Verbesserung meiner Kreditwürdigkeit sehe?

Mit dieser Frage können Sie abschätzen, wie lange Sie brauchen werden, um Ihre Ziele zu erreichen.

Reparaturfirmen sollten jedoch niemals eine Verbesserung garantieren. Sie sollten eine Geld-zurück-Garantie erwarten, aber eine Garantie, dass sich Ihre Punktzahl verbessert, ist ein leeres Versprechen.

Die meisten Unternehmen führen Aufzeichnungen über die Verbesserungsraten früherer Kunden. Diese Daten sind unerlässlich, da sie Ihnen bei der Entscheidung helfen können, ob Sie mit diesem Unternehmen zusammenarbeiten möchten.

8) Arbeiten Sie mit Anwälten zusammen?

Wenn es um die Kreditwiederherstellung geht, muss Ihr Kreditreparaturunternehmen manchmal einen Anwalt hinzuziehen. Fragen Sie Ihre Kreditwiederherstellungsfirma, ob sie Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Anwälten in Rechtsstreitigkeiten hat.

Die meisten Kreditwiederherstellungsunternehmen vermeiden die Zusammenarbeit mit Anwälten, es sei denn, dies ist erforderlich. Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit einem seriösen Unternehmen entschieden haben, sollten Sie in der Lage sein, Ihre Ziele zu erreichen, ohne rechtliche Schritte einleiten zu müssen.

9) Wie kann ich Teil des Prozesses sein?

Als Kunde sind Sie auch dafür verantwortlich, reaktionsschnell und engagiert zu sein, wenn Sie versuchen, Ihren Kredit zu reparieren. Das Unternehmen, mit dem Sie zusammenarbeiten, sollte dies verstehen und Sie in vielerlei Hinsicht einbeziehen.

Renommierte Unternehmen zur Wiederherstellung der Kreditwürdigkeit teilen Strategien zur Verbesserung der Kreditwürdigkeit mit ihren Kunden. Sie können Dinge vorschlagen, wie das Abzahlen aktueller Guthaben und das Nichtbeantragen neuer Konten.

Sie sollten auch bereit sein, jederzeit Belege zur Verfügung zu stellen. Um gültige Streitbriefe schreiben zu können, müssen Kreditwiederherstellungsunternehmen in der Lage sein, Unterlagen vorzulegen, die ihren Anspruch stützen.

Sie müssen auch alle an Sie gesendete Korrespondenz weiterleiten, die Ihr Kreditreparaturunternehmen möglicherweise benötigt. Wenn Sie sich mitten in laufenden Streitigkeiten befinden, sollten Sie alle Materialien übermitteln, die Sie von Kreditauskunfteien und Gläubigern erhalten.

10) Bieten Sie eine Geld-zurück-Garantie an?

Wenn ein Unternehmen seinen Kunden eine Rückerstattung anbietet, bedeutet dies, dass sie sich verpflichtet haben, ein positives Erlebnis zu schaffen, und dass sie von ihren Produkten und Dienstleistungen überzeugt sind.

Scheuen Sie sich nicht, Ihre Kreditreparaturfirma zu fragen, ob sie eine Geld-zurück-Garantie anbietet.

Weitere wichtige Informationen

Nachdem wir nun einige Fragen geteilt haben, die Sie vielleicht Ihrer Kreditreparaturfirma stellen möchten, lassen Sie uns über einige andere Dinge sprechen, die Sie vielleicht wissen möchten.

Kreditreparatur beinhaltet Ihre Kreditauskunft, nicht Ihre Punktzahl

Wenn es um die Reparatur von Krediten geht, achten viele Menschen darauf, dass ihre Punktzahl steigt. Diese Unternehmen arbeiten jedoch daran, falsche Behauptungen aus Ihrem Bericht zu entfernen und nicht Ihre Punktzahl zu erhöhen.

Sicherlich besteht ein Zusammenhang zwischen Ihrer Kreditauskunft und dem Score. Die Kreditreparatur umfasst die Informationen, die in Ihrer Kreditauskunft aufgeführt sind, und diese Informationen beeinflussen Ihre Kreditwürdigkeit.

Wenn Sie anfangen möchten, Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern, sollten Sie als erstes tun überprüfe deinen Bericht und finden Sie heraus, was Ihrer Kreditwürdigkeit schadet. Einmal im Jahr können Sie eine kostenlose Kopie Ihres Berichts von jedem größeren Büro erhalten.

Manchmal ist Nichtstun die beste Wahl

Informationen, die sich negativ auf Ihren Bericht auswirken, bleiben nicht für immer darin. Die meisten negativen Informationen bleiben nur sieben Jahre in Ihrem Bericht.

Zum Beispiel unbezahlte Steuerpfandrechte und Kapitel 7 Konkurs verbleiben bis zu 10 Jahre in Ihrem Bericht.

Wenn sich ein Konto in Ihrem Bericht dem Ende dieses Zeitrahmens nähert, ist es möglicherweise eine bessere Option, auf das Ablaufen zu warten, als zu versuchen, es zu entfernen.

Durch das Schließen eines Kontos wird es nicht aus Ihrem Bericht gelöscht

Viele Leute glauben, dass in ihrem Bericht nur offene Konten stehen. Leider ist dies nicht der Fall. Ein Konto zu schließen, um es aus Ihrem Bericht zu entfernen, funktioniert nicht.

Alle Informationen über das Konto, das Sie schließen, verbleiben in Ihrem Bericht. Bevor Sie sich entscheiden, ein Konto zu schließen, denken Sie über die anderen Faktoren nach, die sich auf Ihre Punktzahl auswirken, wie z. B. die Zeitdauer, die das Konto aktiv war.

Wenn der Betrag in Ordnung ist oder Sie glauben, dass Sie ihn wieder in Ordnung bringen können, ziehen Sie in Betracht, ihn offen zu lassen. Das Konto kann Ihnen helfen, Ihre Punktzahl zu reparieren.

Kreditreparatur erfordert, Ihre Gewohnheiten zu ändern

Wenn Sie sich für den Kreditreparaturprozess entscheiden, müssen Sie die Gelegenheit nutzen, neue Gewohnheiten zu bilden. Wenn Sie nicht die Gewohnheiten ändern, die Sie überhaupt in eine schlechte Situation gebracht haben, werden Sie nicht in der Lage sein, eine gute Kreditwürdigkeit aufrechtzuerhalten.

Leihen Sie sich nur Geld aus, von dem Sie wissen, dass Sie es zurückzahlen können, und bezahlen Sie Ihre Rechnungen immer pünktlich. Kreditgeber und Gläubiger möchten sehen, dass Sie verantwortungsbewusst mit Finanzen umgehen und Zahlungen pünktlich leisten können.

Vermeiden Sie es auch, sich zu verschulden und zu sparen, wenn Sie können. Selbst kleine Einsparungen können die Notwendigkeit einer zusätzlichen Verschuldung ausgleichen und sich auf Ihre Punktzahl auswirken.

Das Endergebnis

Praktizieren Sie die ganze Zeit gute Gewohnheiten zum Kreditaufbau, und Sie werden viel besser dafür sein. Wir hoffen, dass Sie diesen Artikel informativ fanden, und wir empfehlen Ihnen, einige unserer anderen ausführlichen Artikel über Kreditwiederherstellung und die Zusammenarbeit mit Kreditreparaturunternehmen zu lesen.

de_DEGerman