Zahlungsüberprüfung senden

Der Prozess, Geld rund um den Globus zu senden, ist nicht immer einfach und trocken. Es gibt viele Nuancen, weshalb sich immer mehr Menschen an Gelddienste wenden, um Hilfe beim internationalen Geldversand zu erhalten.

Das Senden von Geld ins Ausland kann schwierig sein, da jedes Land seine eigenen Regeln und Vorschriften für Finanztransaktionen hat. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich über den besten Weg zu informieren, Geld von einem Land in ein anderes zu senden.  

Es gibt viele Online-Dienste, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihr Geld in die richtigen Hände gelangt. Bei so vielen verschiedenen Optionen da draußen, lasst uns einen Blick darauf werfen Zahlungen senden, sehen Sie sich an, was sie anbieten, und prüfen Sie, ob ihre Dienste für Sie geeignet sind. 

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

BESUCHEN SIE SENDEN >>

Übersicht senden 

Send wurde von Paul Billing und Ian Cragg gegründet, die beide zuvor bei TorFX, einer hoch angesehenen Geldtransferorganisation, gearbeitet haben. Die beiden verfügen über umfassende Erfahrung in der internationalen Zahlungsbranche, sodass man mit Fug und Recht sagen kann, dass sie aus guten Verhältnissen kommen.  

 Send wurde im Januar 2019 gegründet und ist ein relativ neues Fintech-Unternehmen in der internationalen Zahlungsszene. Bis Mai hatte das Unternehmen seine Bank- und Zahlungsnetzwerke aufgebaut, 750.000 AUD an Startkapital aufgebracht und sein erstes Büro in Queensland eröffnet. Schließlich führte Send im Mai 2019 seine allererste Transaktion mit einem Kunden durch.

Paul & Ian gründeten das Unternehmen, um ein besseres Erlebnis für die Marken zu schaffen, die ihnen genug vertrauten, um Geldüberweisungen ins Ausland zu senden. Mit über 200 Empfehlungspartnern, die bisher mit Send gestartet wurden, ist klar, dass dies eine primäre Wachstumsstrategie für das Unternehmen ist. 

Das Unternehmen wurde 2021 einem umfassenden Rebranding unterzogen, obwohl es erst seit wenigen Jahren besteht. Infolgedessen verfügt Send Payments über eine der ästhetisch ansprechendsten Schnittstellen auf dem Gebiet. Jetzt haben sie 40 Mitarbeiter auf drei Kontinenten und Kunden in mehr als 100 Ländern, die sich aus vielen Ländern als Privat- oder Geschäftskunden bei Send anmelden können.

🏛️ Gegründet2017
🌎 KundenGlobal
💱 Währungen50+ bereitgestellt
🏢BürosGoldküste, Sydney, Melbourne
📱 PlattformenEinzelhandelspräsenz, Telefonservice, Online-Service
⚖️ VerordnungInhaber einer australischen Finanzdienstleistungslizenz (AFSL).
🏆 AuszeichnungenFinalist der Finnies, Wahl der Mozo-Experten

🌟BewertungenAusgezeichnet, 4,7 auf TrustPilot
💰 GebührenKeine Überweisungsgebühren
📈 Handelsvolumen11.000 Zahlungen im Jahr 2021, Handel mit Währungen in Höhe von $270 Millionen im Jahr 2021
🌐 Offizielle WebsiteBesuchen Sie Senden

Senden Sie einzelne Dienste 

Privatkunden aus einer Vielzahl von Ländern können Geld über „Zahlungen senden“ senden. Hier sind einige Dinge, die Sie erwarten können: 

  • Geld international überweisen.

Verwenden Sie die bestehenden Wechselkurse von Send Payments, um Spot-Überweisungen durchzuführen. Diese sind einmalige Überweisungen zum besten verfügbaren Wechselkurs. Spot-Kontrakte unterstützen auch Limits und Stop-Orders. 

  • Kundenbetreuer, die sich Ihren Bedürfnissen widmen.

Wenn Sie Fragen haben oder eine Überweisung vornehmen möchten, können Sie mit Ihrem zuständigen Account Manager sprechen. 

  • Ein regelmäßiger Geldtransfer.

Planen Sie regelmäßige Transfers nach Ihren Bedürfnissen

  • Rückzahlung.

Profitieren Sie von speziellen Boni und verdienen Sie Cashback auf alle Ihre Überweisungen. 

  • Digitale Geldbörse, die mehrere Währungen unterstützt.

Über 40 Länder mit digitalen Geldbörsen, mit denen Sie wie ein Einheimischer Bankgeschäfte erledigen können. 

  • Reisekarte (in Kürze verfügbar).

Mit einer neuen Visa-Karte haben Kunden einfachen Zugang zu einer breiten Palette von Dienstleistungen. 

Viele der Funktionen von Send befinden sich jedoch noch in der Entwicklung, da es sich um ein neues Unternehmen handelt. Ein paar Dinge sind in Sicht, wie z. B. Cashback bei Überweisungen, ein Empfehlungsprogramm, um noch mehr Vorteile zu erhalten, und Treuepunkte für exklusive Vorteile. 

Mit seinem raffinierten Online-Produkt und seinem engagierten Kontoverwaltungsteam sticht Send als traditionelles Geldtransferunternehmen hervor. Im Allgemeinen stoßen Sie normalerweise auf Unternehmen mit veralteten Online-Plattformen und engagierten Account-Management-Teams oder umgekehrt. Wir glauben, dass Send durch die Kombination der beiden eine große Chance hat, zu wachsen.

Derzeit hat das Unternehmen keine mobile App.

BESUCHEN SIE SENDEN >>

Unternehmensdienste senden 

Mit Send Payments können Sie damit beginnen, Sofortzahlungen aus der ganzen Welt zu akzeptieren und so neue Kunden zu entdecken. Es gibt keine unnötigen Gebühren, keine Formulare und keine Aufregung. 

Die Betreuung Ihrer Kunden hat für das Unternehmen höchste Priorität. Send Payments führt Überweisungen rund um die Welt 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche durch.

Wenn Sie sich entscheiden, Zahlungen senden für Ihr Unternehmen zu verwenden, können Sie die folgenden Vorteile erwarten:   

  • International Geld senden und empfangen.

Verwenden Sie die bestehenden Raten für Zahlungen senden über Spot-Verträge, um Geld zu überweisen. 

  • Forward-Kontrakte.

Die aktuell verwendeten Tarife werden für zukünftige Überweisungen gesperrt.

  • Spezialisten für Geldwechsel.

Mit einem engagierten Kundenbetreuer zu Ihrer Verfügung erhalten Sie fachkundige Beratung.

  • Konten mit mehreren Währungen.

Konten mit mehreren Währungen ermöglichen es Unternehmen und Online-Verkäufern, Zahlungen in über 30 verschiedenen Währungen zu erhalten.

  • Digitale Geldbörse.

Transaktionen in mehreren Währungen können mit der digitalen Brieftasche durchgeführt werden.

  • Massenzahlungsrabatte.

Wenn Sie in großen Mengen überweisen, erhalten Sie einen Rabatt.

Barrierefreiheit senden 

Derzeit ermöglicht Send Überweisungen in 200 Länder in 37 Währungen und hat Kunden an mehr als 100 Standorten, die von einem internationalen Team von 52 Personen betreut werden. 

Derzeit sind die Personal Account Manager nur während der Geschäftszeiten in Australien verfügbar, da die Mehrheit der Mitarbeiter dort ansässig ist. Jedem Kunden wird unabhängig von seinem Standort ein australischer Kundenbetreuer zugewiesen. 

Dank seiner Partnerschaft mit dem B2B-Fintech-Marktführer kann das Unternehmen auch Kunden in Großbritannien, Europa und den Vereinigten Staaten an Bord holen. Währungswolke

Die Website von Send Payments ist derzeit nur auf Englisch verfügbar. 

Das Unternehmen unterstützt keine Geldsendungen auf die Krim, die Zentralafrikanische Republik, Kuba, Eritrea, die Demokratische Republik Kongo, Guinea-Bissau, den Irak, den Iran, den Libanon, Myanmar, Libyen, Nordkorea, Somalia, Russland, den Südsudan, Syrien, Sudan, Venezuela und Simbabwe. 

Verfügbare Währungen 

Mit Send können Sie Geld in mehr als 30 verschiedenen Währungen auf Bankkonten überweisen, darunter: 

  • Kanadischer Dollar 
  • Chinesische Yuan 
  • Euro 
  • britisches Pfund 
  • Indische Rupie 
  • Japanische YEN 
  • Australischer Dollar 
  • US-Dollar und viele mehr 

Um den besten Kurs für Ihre Transaktion zu erhalten, können Sie aus einigen Optionen wählen, wie zum Beispiel:

  • Spotbasierte Verträge.

Eine einmalige Überweisung zum derzeit günstigsten Wechselkurs. Sie können auch Limit-Orders und Stop-Orders einrichten, wenn Sie einen Spot-Kontrakt senden. 

  • Speditionsverträge.  

Für Transaktionen, die bis zu 12 Monate ab jetzt stattfinden, können Sie mit diesen Verträgen einen Wechselkurs im Voraus festlegen. 

  • Ein regelmäßiger Zahlungsplan.  

Die wiederkehrende Zahlung kann auch bis zu 12 Monate im Voraus geplant werden, indem eine Reihe von Terminkontrakten oder ein wiederkehrender Kassakontrakt verwendet wird.

BESUCHEN SIE SENDEN >>

Senden Sie Wechselkurse und Gebühren 

Gebühren

Für Transaktionen werden niemals Gebühren erhoben, unabhängig von der Währung oder dem Betrag. Send Payments rühmt sich damit als eines seiner wichtigsten Verkaufsargumente. Es fallen überhaupt keine Zahlungsgebühren an. Besonders beeindruckend ist die Tatsache, dass sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen Anspruch auf diesen Service haben. 

Einzelpersonen erhalten oft gebührenfreie internationale Zahlungen, wenn sie andere Anbieter nutzen (da sie oft weniger häufig Zahlungen tätigen), aber Unternehmen tätigen Hunderte oder Dutzende von Zahlungen pro Monat und werden fast immer mit einer Gebühr belastet. 

Derzeit ist Send der einzige Anbieter für internationale Überweisungen, der keine Gebühren erhebt. 

Wechselkurse

Vor dem Verkauf einer Währung fügt Send eine Marge zum Mittelkurs hinzu. Um einen internationalen Zahlungsdienst zu ermöglichen, muss Send Payments eine Marge einnehmen, die groß genug ist, um seine eigenen Zahlungsgebühren und andere direkte und indirekte Kosten zu decken. 

Grenzen 

Bei Send Payments gibt es ein Minimum von $250 pro Transaktion. Die Plattform erwähnt kein festes Limit für Zahlungen, aber sie sagen, dass sie problemlos zwischen $250 und $25 Millionen handhaben. 

Die Provisionen, für die Send Payments gilt große Überweisungen werden in ihren Marketingmaterialien nicht erwähnt, daher können wir nur davon ausgehen, dass sie breiter sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gebühren mit Zahlungen senden bestätigen, bevor Sie eine Vereinbarung unterzeichnen. Es besteht eine gute Chance, dass Sie für größere Überweisungen bessere Preise aushandeln können.

Drittvermittler oder Empfängerbanken können Gebühren für internationale Überweisungen erheben, die außerhalb der Kontrolle von Send Payment liegen. Wenn Sie eine Überweisung an Ihren Begünstigten vornehmen, sollten Sie dies berücksichtigen, da dies den endgültigen Betrag beeinflussen kann, den sie erhalten.

So senden Sie Geld mit Send 

Die Registrierung für ein Konto bei Send Payments ist der erste Schritt bei einer internationalen Überweisung. Dazu benötigen Sie lediglich eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort. Um ein Konto zu eröffnen, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und einen gültigen Ausweis vorlegen. 

Sobald Ihr Konto verifiziert ist, können Sie sich anmelden und internationale Zahlungen einrichten. 

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Profil vervollständigen, bevor Sie Ihre erste Überweisung vornehmen. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen: 

  • Drücken Sie die Schaltfläche „Geld senden“, um sich anzumelden 
  • Folgen Sie den Anweisungen, nachdem Sie auf die Schaltfläche „Registrierung starten“ geklickt haben 
  • Füllen Sie Ihre persönlichen Daten aus 
  • Geben Sie die Details Ihres Ausweises ein 
  • Richten Sie Ihre erste Übertragung ein 

Wenn du es wünschst eine internationale Geldüberweisung tätigen Nach Abschluss dieser Registrierung müssen Sie die Empfängerdaten hinzufügen. 

Es ist notwendig, Ihrem Profil manuell einen Empfänger hinzuzufügen, um Geld ins Ausland zu senden. Das Hinzufügen eines Empfängers kann entweder über das Dashboard oder durch Klicken auf die Registerkarte „Empfänger“ in der Menüleiste erfolgen. Sie müssen Angaben zu folgenden Punkten machen: 

  • Das Zielland 
  • Die zu sendende Währung 
  • Der vollständige Name Ihres Empfängers 
  • Die Adresse des Empfängers
  • Die E-Mail-Adresse des Empfängers
  • Je nach Formular benötigen Sie deren Kontonummer, SCHNELL/BIC und/oder IBAN

Abhängig von der Währung und dem Land, in das das Geld gesendet wird, benötigen Sie möglicherweise einige zusätzliche Kontodaten des Empfängers. Für das Senden von GBP nach Großbritannien sind beispielsweise eine britische Bankleitzahl und eine Kontonummer erforderlich. 

Zahlungsmethoden für internationale Überweisungen

Sie können Ihre Überweisungen mit den unten aufgeführten Methoden bezahlen: 

  • Bezahlen mit einem Bankkonto – Nur Bankkonten, die Ihnen gehören, können für Zahlungen verwendet werden. 
  • PayID oder PoliPay für Echtzeitzahlungen von Ihrem Bankkonto. 
  • Keine Barzahlung möglich.

Während Send Payments auf umfangreiche Überweisungen spezialisiert ist, beginnt das Mindestlimit für eine internationale Send-Überweisung bei $250 

Bewertungen senden 

Über 100 Kunden haben Send Payments on überprüft Vertrauenspilot. Die Mehrheit von ihnen bewertete das Unternehmen als ausgezeichnet, und zwei Kunden bewerteten es als großartig. 

Leider ist die Stichprobengröße recht klein, aber das ist angesichts des Alters des Unternehmens verständlich, da es hinter großen Spielern wie TorFX mit über 4.000 Mitarbeitern und Wise mit Tausenden von Bewertungen zurückbleibt. 

Es gibt nur einen Dienst, der von Send angeboten wird, also wissen wir zumindest, dass wir keine Bewertungen zu einem anderen Aspekt sehen. Die Bewertungen senden sind detailliert, sodass Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Kunden beschreiben folgende positive Eigenschaften: 

  • Der telefonische Kundenservice ist hervorragend 
  • Überweisungen erfolgen schnell 
  • Der Onboarding-Prozess ist schnell 
  • Der Wechselkurs ist ausgezeichnet 

 Die Mehrheit der Send-Bewertungen, die wir online gefunden haben, war überaus positiv und bewertete den Service mit 5 Sternen. Es ist zu diesem Zeitpunkt noch eine relativ kleine Stichprobengröße mit etwas mehr als 100 Bewertungen. Eines fällt auf: Diejenigen, die von ihrer Bank auf Send Payments umgestiegen sind, sind sehr zufrieden mit der Entscheidung. 

Der Kundensupport hat weiterhin Priorität, auch wenn sich das Unternehmen stark auf die technologische Entwicklung konzentriert, wie z. B. die Einführung eines digitalen Bankkontos und eine internationale Währungskarte. Der Kundendienst ist vorerst nur während der australischen Geschäftszeiten verfügbar.

Send ist noch ein junges Unternehmen, daher erwarten wir, dass sich dies mit dem weiteren Wachstum ändern wird.

Profis senden 

  • Mehr als 30 Währungen.  

Mit Send können Sie Geld in über 30 Währungen in über 200 Länder senden. 

  • Überweisungen sind kostenlos.  

Für internationale Geldüberweisungen mit Send fallen keine Transaktionsgebühren an. 

  • Engagierte Kundenbetreuer.  

Send weist Ihnen einen dedizierten Account Manager zu, der Ihr Konto betreut und Sie bei Fragen unterstützt. 

  • Eine Brieftasche für mehrere Währungen.  

Mit der digitalen Brieftasche Send können Sie mehr als 30 Währungen gleichzeitig verwalten. 

Nachteile senden 

  • Eine Überweisung von Kleinstbeträgen ist nicht möglich.  

Für Überweisungen unter $250 müssen Sie einen anderen Dienst finden. 

  • Zahlungen können nur über eine Methode erfolgen.  

Banküberweisungen sind die einzige Möglichkeit, für Überweisungen zu bezahlen. Wenn Sie also mit Kreditkarte oder bar bezahlen möchten, müssen Sie eine andere Lösung finden. 

  • Das Unternehmen ist neu.  

Die Nutzung von Send bedeutet, die Risiken zu akzeptieren, die damit verbunden sind, seit der Gründung des Unternehmens im Januar 2019 und dem Start im Mai 2019 ein Early Adopter zu sein. 

  • Die Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen.  

Einige Sendefunktionen wurden noch nicht veröffentlicht, darunter Visa-Karten senden und mobile Apps senden. Das Unternehmen entwickelt auch ein Prämienprogramm, durch das Kunden bei jeder von ihnen getätigten Überweisung Treuepunkte sammeln können.

 

BESUCHEN SIE SENDEN >>

FAQ

Wie lange dauert es durchschnittlich, eine internationale Überweisung über „Zahlungen senden“ abzuschließen? 

Sobald Ihr Geld eingegangen ist, behauptet Send, dass es 24-48 Stunden dauern sollte, bis Ihr Geld das Konto des Empfängers erreicht. Ausnahmen sind möglich, wenn innerhalb dieses Zeitraums internationale Feiertage liegen oder das Zielland eine andere Zeitzone hat. 

Was sollten Sie tun, wenn Sie Geld an die falsche Adresse senden? 

Zuallererst keine Panik – sie haben wahrscheinlich alles schon einmal gesehen. Wenden Sie sich sofort, nachdem Sie bemerkt haben, was passiert ist, an Ihren Kundenbetreuer. Sobald sie die Transaktionsdetails erhalten haben, werden sie alle möglichen Schritte unternehmen, um das Problem so schnell wie möglich mit der antwortenden Bank zu lösen.

Ist es möglich, eine Geldüberweisung „Zahlung senden“ zu stornieren? 

Eine internationale Geldüberweisung mit Send Payments kann storniert oder rückgängig gemacht werden. In jedem Fall muss diese Anfrage so schnell wie möglich nach Abschluss der Überweisung an Send Payments gerichtet werden. 

Je nachdem, ob der Stornierungsgrund gültig ist oder eingegangen ist, bevor die Überweisung abgewickelt wurde, sind Sie möglicherweise für Verluste im Zusammenhang mit der Stornierung verantwortlich. 

Ist Zahlungen senden sicher? 

Mit einem Australische Finanzdienstleistungslizenz, ASIC Regulierung und AUSTRAC Registrierung, Zahlungen senden ist sicher und sicher zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Produktoffenlegungserklärung von Send Payments verstehen und befolgen Sie deren Geschäftsbedingungen, um Ihr Konto zu schützen.

Bei allen Send-Diensten liegen die Sicherheitsstandards auf Bankenniveau, was eine Grundvoraussetzung für jedes Unternehmen ist, das internationale Geldtransfers ermöglicht. Sie führen häufige Audits durch und wenden eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf die ruhenden Daten (gespeicherte Daten) und die Daten während der Übertragung (eine sichere Webverbindung) an.

Zusammenfassung senden 

Bis jetzt ist Send Payments noch ein relativ junges Unternehmen. Daher ist es schwer, es mit einem Unternehmen wie zu vergleichen XE-Geldtransfer, die seit vielen Jahren in Betrieb ist.  

Dennoch hat das Unternehmen bereits Tausenden von Kunden geholfen, Geld ins Ausland zu schicken, indem es eine Reihe angesehener Investoren an Bord geholt hat. Die Mitbegründer von Send arbeiteten für TorFX vor der Gründung des Unternehmens und verfügen über viel Branchenerfahrung. Obwohl beide an vorderster Front tätig sind, sind wir sicher, dass sie ständig etwas über die komplexen Technologie- und Compliance-Anforderungen lernen, die mit der Führung eines internationalen Zahlungsunternehmens verbunden sind.

In der kurzen Zeit seines Bestehens hat sich Send durch die Einhaltung aller Lizenzanforderungen einen soliden Ruf auf dem Markt aufgebaut. Send Payments hat sich bereits als sicherer und zuverlässiger Anbieter von Geldüberweisungen mit großem Aufwärtspotenzial etabliert. 

Als Teil seiner Bemühungen, sich von seinen Konkurrenten abzuheben, hat die Geldtransferunternehmen mit Sitz in Australien implementiert bereits eine Richtlinie ohne feste Gebühren für Überweisungen (selbst für Geschäftskunden) und bietet eine einzigartige Kombination aus raffinierter Online-Technologie und engagierten Devisenhändlern, die durch die modernste Website der Branche abgerundet wird. Positive Bewertungen haben bisher die Online-Foren dominiert.

Ein Nachteil des Unternehmens ist, dass es nicht den Ruf eines großen Geldtransferunternehmens wie XE Money Transfer hat, das seit 1993 im Geschäft ist, und seine Kundenbetreuer nur während der australischen Geschäftszeiten verfügbar sind.

BESUCHEN SIE SENDEN >>

de_DEGerman