Umzug und Versand nach Australien: Leitfaden 2023

Der Umzug in ein anderes Land ist ein wichtiges und manchmal beängstigendes Ereignis im Leben eines jeden Menschen. Sie müssen Ihr Zuhause, Ihre Freunde und Ihre Familie zurücklassen; eine neue Sprache und Kultur lernen; und sich an einen neuen Job, eine neue Ernährung und einen neuen Lebensstil anpassen. 

Darüber hinaus müssen Sie sich um den Versand Ihrer Sachen von einem Land in das andere kümmern.  

Glücklicherweise muss der Umzug von einem Land in das andere nicht so stressig sein, wie es sich anhört. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Sachen von einem Land in das andere versenden können. 

In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles, was Sie über den Umzug und Versand Ihrer Sachen bei einem Umzug nach Australien wissen müssen. 

Australien schnelle Fakten 

Bevölkerung: 25,74 Millionen 

Offizielle Sprache: Englisch 

Das BIP pro Kopf: $52,962 

Währung: Der Australische Dollar (AUD)  

Vorteile eines Umzugs nach Australien 

Hier sind einige der wichtigsten Vorteile, wenn Sie in Australien leben:

 

  • Schöne Strände 

Es lässt sich nicht leugnen, dass Australien einige der schönsten Strände der Welt beherbergt. Vom Great Barrier Reef bis zum Bondi Beach ist für jeden etwas dabei. Das warme Klima bedeutet, dass Sie das ganze Jahr über die Strände genießen können, und es werden zahlreiche Aktivitäten angeboten, von Surfen und Schwimmen bis hin zum Sonnenbaden und Entspannen. 

 

  • Tolles Wetter

Australien hat den Ruf, tolles Wetter zu haben, und das nicht ohne Grund! Das Land hat viel Sonnenschein und die Durchschnittstemperatur liegt bei angenehmen 21 Grad Celsius. Egal, ob Sie den kalten Wintern in Europa oder Nordamerika entfliehen oder einfach das ganze Jahr über sonniges Wetter genießen möchten, Australien ist eine großartige Wahl. 

 

  • Reiche Tierwelt

Australien ist bekannt für seine reiche Tierwelt, darunter Kängurus, Koalas und Wombats. Wenn Sie ein Tierliebhaber sind, dann werden Sie in Australien im Himmel sein! Es gibt auch viele Möglichkeiten, einzigartige Wildtiere aus nächster Nähe zu sehen, egal ob Sie eine Safari-Tour unternehmen oder einen der vielen Zoos und Wildparks im ganzen Land besuchen. 

Nachteile eines Umzugs nach Australien 

 

  • Weit weg von Ihrem Land und Ihren Lieben sein 

Einer der Hauptnachteile eines Umzugs nach Australien ist, dass es ziemlich weit von den meisten anderen Ländern entfernt ist. Dies bedeutet, dass es schwierig sein kann, mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben, und Sie möglicherweise mit Jetlag zu kämpfen haben, wenn Sie nach Hause reisen. Außerdem können Flugpreise ziemlich teuer sein. 

 

  • Hohe Lebenskosten

Australien gilt im Allgemeinen als Land mit hohen Lebenshaltungskosten, insbesondere in Großstädten wie Sydney und Melbourne. Miete, Essen, Kleidung und Transport können teurer sein als in anderen Ländern. 

 

  • Begrenzte Karrieremöglichkeiten 

Australien ist ein großartiger Ort zum Leben, aber es bietet möglicherweise nicht die gleichen Karrieremöglichkeiten wie Ihr Heimatland. Dies ist etwas, das Sie recherchieren müssen, bevor Sie nach Down Under ziehen. 

Australiens beste Attraktionen

 

  • Great Barrier Reef 

Das Great Barrier Reef ist eines der beliebtesten Touristenziele Australiens, und das aus gutem Grund! Das Riff erstreckt sich über 2.000 Kilometer und beherbergt eine unglaubliche Vielfalt an Meereslebewesen, darunter Schildkröten, Delfine und über 1.500 Fischarten. Besucher können das Riff beim Schnorcheln, Tauchen oder bei einer Glasbodenbootstour erkunden. 

 

  • Opernhaus in Sydney 

Eines der bekanntesten Wahrzeichen Australiens ist das Sydney Opera House. Als Werk des dänischen Architekten Jørn Utzon wurde das Gebäude 1973 fertiggestellt und gehört seitdem zum UNESCO-Weltkulturerbe. Jede Woche finden im Opernhaus über 40 Vorstellungen statt, was es zu einem großartigen Ziel für Kulturliebhaber macht. 

 

  • Uluru (Ayers Rock) 

Uluru (auch bekannt als Ayers Rock) liegt im Northern Territory von Australien. Australische Geschichts- und Kulturbegeisterte strömen wegen seiner Bedeutung für die Ureinwohner zu dieser Stätte. Besucher können nicht nur den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am Uluru sehen, sondern auch etwas über seine Geschichte erfahren. 

Arbeiten in Australien

Wenn Sie nach Australien ziehen, wundern Sie sich vielleicht über den Arbeitsmarkt und welche Art von Arbeit Sie finden können. Die gute Nachricht ist, dass es in Australien viele Möglichkeiten für Ausländer gibt, insbesondere in den Städten. 

Wenn Sie einen Job finden möchten, können Sie zunächst online auf Websites wie z In der Tat oder LinkedIn. Sie können sich auch bei Ihrem örtlichen australischen Konsulat oder Ihrer australischen Botschaft erkundigen, ob dort Stellenausschreibungen vorhanden sind. 

In Australien gibt es viele verschiedene Arten von Jobs, sodass Sie keine Probleme haben sollten, etwas zu finden, das Ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht. Einige beliebte Branchen für Ausländer sind Gastgewerbe, Tourismus, Bauwesen, Bergbau und Landwirtschaft. 

Ein Arbeitsvisum bekommen

Um in Australien arbeiten zu können, müssen Sie ein Arbeitsvisum beantragen. Es gibt einige verschiedene Arten von Arbeitsvisa, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen und dasjenige auswählen, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. 

Die häufigste Art von Arbeitsvisum ist das qualifizierte Migrantenvisum, das es qualifizierten Arbeitnehmern ermöglicht, dauerhaft in Australien zu leben und zu arbeiten. Andere beliebte Visa sind das Working-Holiday-Visum (für junge Erwachsene im Alter von 18 bis 30 Jahren), das Studentenvisum (für Studenten, die an einer australischen Universität studieren) und das Geschäftsvisum (für Geschäftsinhaber oder Unternehmer). 

Sobald Sie Ihr Arbeitsvisum erhalten haben, müssen Sie sich beim australischen Finanzamt registrieren und eine Steuernummer (TFN) erhalten. Sie müssen auch ein Bankkonto eröffnen und eine Sozialversicherungsnummer (SSN) beantragen. 

Umzugs- und Versandkosten nach Australien 

Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie bei der Budgetierung Ihres Umzugs nach Australien beachten sollten. Versand Die Kosten variieren je nach Größe und Gewicht Ihrer Sendung sowie der Entfernung, die sie zurücklegen muss. Abhängig von diesen Faktoren können Sie mit Versandkosten zwischen $2.000 und $5.000 für den Versand rechnen. 

Australien Wohnkosten & beste Orte zum Leben 

Die Wohnkosten in Australien können je nach Stadt und Art der Unterkunft, die Sie suchen, variieren. Im Allgemeinen sind die Preise in den letzten Jahren gestiegen, aber es gibt immer noch erschwingliche Optionen, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen. 

Die durchschnittlichen Kosten für die Anmietung einer Ein-Zimmer-Wohnung im Stadtzentrum betragen etwa 1.900 AU$ pro Monat, während dieselbe Wohnung außerhalb des Stadtzentrums etwa 1.600 AU$ pro Monat kosten würde. 

Wenn Sie möchten kaufen ein Haus, beginnen die Preise bei etwa AU$350.000 für ein kleines Studio oder Apartment mit einem Schlafzimmer. Ein Haus mit drei Schlafzimmern in einer begehrten Gegend kann bis zu 1,4 Millionen AU$ kosten. Es ist jedoch möglich, günstigere Optionen zu finden, wenn Sie bereit sind, in einer weniger zentralen Lage zu wohnen oder eine ältere Immobilie zu kaufen. 

Bei der Wahl des Wohnortes in Australien sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Wenn Sie mit einer Familie umziehen, sollten Sie eine Gegend mit guten Schulen und Einrichtungen in der Nähe finden. Wenn Sie beruflich umziehen, sollten Sie einen Standort wählen, der in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes liegt und über eine gute öffentliche Verkehrsanbindung verfügt. Und wenn Sie nur nach einem Ort suchen, den Sie Ihr Zuhause nennen können, gibt es viele verschiedene Viertel und Vororte im ganzen Land, aus denen Sie wählen können. 

Einige der beliebtesten Orte zum Leben in Australien sind Sydney, Melbourne, Brisbane, Perth und Adelaide. Diese Städte bieten eine Vielzahl von Lebensstilen und Erlebnissen, sodass mit Sicherheit für jeden etwas dabei ist. 

Lebenshaltungskosten in Australien 

Um die Lebenshaltungskosten in Australien besser zu verstehen, ist es wichtig, alle Faktoren zu berücksichtigen, die diese Kosten ausmachen. Dazu gehören Unterkunft, Verpflegung, Transport, Versorgung, Gesundheitsversorgung und Unterhaltung.

Bei der Betrachtung dieser Faktoren ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Australien ein riesiges Land mit vielen verschiedenen Regionen und Klimazonen ist. Daher können die Lebenshaltungskosten von Ort zu Ort stark variieren. 

 

  • Unterkunft 

Die Kosten für die Unterkunft variieren je nach Art der Unterkunft, die Sie suchen, und der Lage. Allerdings werden die Preise in Großstädten wie Sydney und Melbourne höher und in kleineren Städten oder ländlichen Gebieten niedriger sein. Es ist auch erwähnenswert, dass viele Wohnungen und Häuser in Australien unmöbliert sind, sodass Sie bei der Budgetierung Ihrer Unterkunft die Kosten für Möbel berücksichtigen müssen.

 

  • Essen

Die Kosten für Lebensmittel variieren auch je nach Ihren Ernährungsvorlieben und dem Ort, an dem Sie einkaufen möchten. Der durchschnittliche Australier gibt etwa $150 pro Woche für Lebensmittel aus. Wenn Sie jedoch häufig auswärts essen oder Premium-Artikel wie Bio-Produkte oder importierte Waren kaufen, wird Ihre Lebensmittelrechnung höher sein.

Transportkosten können auch zu Ihren Lebensmittelausgaben hinzukommen, wenn Sie in einer abgelegenen Gegend leben oder weit reisen müssen, um einen Supermarkt zu erreichen. 

 

  • Transport

Die Transportkosten hängen davon ab, wie Sie sich in Australien fortbewegen. Wenn Sie ein eigenes Auto haben, müssen Sie Zulassung, Versicherung, Benzin und Wartungskosten einkalkulieren.

Die Fahrpreise für öffentliche Verkehrsmittel sind ebenfalls von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich, aber im Allgemeinen recht erschwinglich; Eine Fahrkarte für Erwachsene mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Sydney kostet AU$4,60 (ca. $3). Wenn Sie schließlich zwischen verschiedenen Teilen Australiens fliegen möchten, beginnen die Preise für Inlandsflüge bei etwa AU$100 (etwa $70) für ein One-Way-Ticket. 

 

  • Dienstprogramme

Stromrechnungen in Australien sind nicht billig; Der durchschnittliche Haushalt gibt etwa $230 pro Monat für Gas, Strom, Wasser und Kanalisation zusammen aus. Diese Zahl enthält keine zusätzlichen Kosten wie Internet oder Telefondienst.

Um Geld bei den Versorgungsunternehmen zu sparen, ist es wichtig, energieeffizient zu sein, indem Sie Geräte sparsam verwenden und, wann immer möglich, natürliches Licht nutzen. Im Durchschnitt geben australische Haushalte $88 pro Monat für den Internetdienst zu Hause aus.

Transport in Australien 

Öffentliche Verkehrsmittel 

Öffentliche Verkehrsmittel in Australien sind bequem und erschwinglich. Die Mehrheit der Australier lebt in der Nähe einer Großstadt, was öffentliche Verkehrsmittel zu einer idealen Option macht, um sich fortzubewegen.

Es gibt eine Vielzahl von öffentlichen Verkehrsmitteln, darunter Busse, Züge, Straßenbahnen und Fähren. Die australische Regierung bietet Subventionen für viele öffentliche Verkehrsmittel an, wodurch diese noch erschwinglicher werden. 

Fahren 

Obwohl die öffentlichen Verkehrsmittel eine großartige Option sind, um sich in Australien fortzubewegen, ist das Autofahren auch eine beliebte Wahl. Die Australier verfügen über ein gut ausgebautes Straßen- und Autobahnnetz, das es einfach macht, mit dem Auto von einem Ort zum anderen zu gelangen. Darüber hinaus können viele Rundfahrten unternommen werden, um die Schönheit des Landes zu genießen.  

Um in Australien Auto zu fahren, müssen Sie einen australischen Führerschein erwerben. Sie können dies tun, indem Sie einen vorläufigen Führerschein beantragen, der es Ihnen erlaubt, während des Lernens unter bestimmten Bedingungen zu fahren. Um eine vorläufige Lizenz zu beantragen, müssen Sie mindestens 17 Jahre alt sein und seit mindestens 6 Monaten im Besitz einer Lernerlaubnis sein. 

Sie müssen einen Identitätsnachweis erbringen, einen Sehtest bestehen und einen Wissenstest bestehen. Sobald Sie die Tests bestanden haben, erhalten Sie eine vorläufige Lizenz. Anschließend müssen Sie ein Fahrtenbuch führen, das von einem aufsichtsführenden Fahrer abgezeichnet werden muss, bevor Sie die Fahrprüfung ablegen können. 

Wenn Sie einen Führerschein aus einem anderen Land besitzen, können Sie ihn möglicherweise in einen australischen Führerschein umwandeln, ohne die Tests zu absolvieren. 

Auto mieten oder kaufen

Sobald Sie Ihren Führerschein haben, möchten Sie vielleicht erwägen, ein Auto zu mieten oder zu kaufen. Dies kann von Vorteil sein, da es Ihnen mehr Freiheit und Flexibilität bei Reisen durch Australien gibt. Es gibt viele Vermieter im ganzen Land, die sowohl Kurzzeit- als auch Langzeitmieten anbieten. 

Wenn Sie planen, längere Zeit in Australien zu bleiben, kann es günstiger sein, direkt ein Auto zu kaufen. Beim Kauf eines Autos sind viele Dinge zu berücksichtigen, z. B. Marke/Modell, Preisklasse, Kraftstoffeffizienz usw.

Wenn Sie das perfekte Auto für sich gefunden haben, denken Sie daran, die Zulassung auf Ihren Namen zu übertragen und einen umfassenden Versicherungsschutz zu organisieren. 

Bildung & Schule in Australien 

Australien ist bekannt für sein hochwertiges Bildungssystem, und viele internationale Studenten entscheiden sich jedes Jahr dafür, hier zu studieren. Wenn es um die Schulbildung geht, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie nach Down Under ziehen. 

Als Erstes ist anzumerken, dass Australien ein dreistufiges Bildungssystem hat, das aus Grundschule, weiterführender Schule und tertiärer Bildung (dh Universität) besteht. Schulpflicht besteht für alle Kinder zwischen sechs und fünfzehn Jahren, wobei die meisten Kinder mit fünf Jahren in die Grundschule eintreten. 

In Australien gibt es sowohl öffentliche als auch private Schulen, wobei die Mehrheit der Kinder staatliche Schulen besucht. Privatschulen sind in der Regel teurer, bieten aber kleinere Klassengrößen und mehr individuelle Betreuung für die Schüler. 

Australische Universitäten haben weltweit einen hohen Stellenwert und bieten eine breite Palette an Studienmöglichkeiten, von traditionellen Abschlüssen bis hin zu eher berufsorientierten Studiengängen. Es gibt auch viele Möglichkeiten, im Ausland durch Austauschprogramme mit australischen Institutionen zu studieren. 

Wenn es um die Finanzierung Ihrer Ausbildung in Australien geht, gibt es eine Reihe von Stipendien und finanziellen Unterstützungsprogrammen. 

Gesundheitswesen in Australien 

Als australischer Staatsbürger haben Sie Anspruch auf kostenlose öffentliche Gesundheitsversorgung durch Medicare. Sie können auch eine private Krankenversicherung abschließen, um zusätzliche Kosten wie Zahn-, Optik- und Physiotherapie zu decken.  

Hier ein kurzer Überblick über das Gesundheitssystem in Australien: 

Alle australischen Staatsbürger und ständigen Einwohner haben Anspruch auf kostenlose oder subventionierte Gesundheitsversorgung durch Medicare. Medicare ist ein staatlich finanziertes Krankenversicherungssystem, das eine Reihe von medizinischen Leistungen abdeckt, wie z. B. Krankenhausaufenthalte, Hausarztbesuche und Rezepte. Wenn Sie aus dem Ausland kommen, haben Sie möglicherweise Zugang zu Medicare, wenn Sie ein gültiges Visum haben. 

Neben der öffentlichen Gesundheitsversorgung können Sie auch wählen private Krankenversicherung. Die private Krankenversicherung übernimmt die Kosten für Leistungen, die nicht von Medicare übernommen werden, wie z. B. zahnärztliche, optische und physiotherapeutische Leistungen. Es kann Ihnen auch einen schnelleren Zugang zu Behandlungen und Spezialisten ermöglichen. Eine private Krankenversicherung können Sie bei verschiedenen Anbietern abschließen. 

Obwohl die öffentliche Gesundheitsversorgung für australische Staatsbürger und ständige Einwohner kostenlos ist, fallen immer noch einige Kosten aus eigener Tasche an, die mit Gesundheitsdiensten verbunden sind. Beispielsweise müssen Sie möglicherweise für bestimmte Rezepte und Krankenhausaufenthalte bezahlen. 

Wetter in Australien 

Das Wetter in Australien ist bekannt dafür, heiß und sonnig zu sein. Das Land erlebt jedoch eine Vielzahl von Wetterbedingungen, je nachdem, wo Sie sich befinden. Der Norden des Landes ist tropisch, während der Süden gemäßigt ist. An der Ostküste regnet es mehr als an der Westküste. 

 

  • Tropisches Wetter 

Wenn Sie in den Norden Australiens ziehen, können Sie das ganze Jahr über heißes und feuchtes Wetter erwarten. Die Durchschnittstemperatur in dieser Region beträgt 26 Grad Celsius. Im Norden gibt es zwei Hauptjahreszeiten – die Regenzeit und die Trockenzeit.

Die Regenzeit dauert normalerweise von November bis April, und während dieser Zeit können Sie mit heftigen Regenfällen und Stürmen rechnen. Die Trockenzeit dauert von Mai bis Oktober, und in dieser Zeit ist es im Allgemeinen viel kühler und trockener. 

 

  • Gemäßigtes Wetter 

Umzug in den Süden Australiens? Hier erleben Sie kühlere Temperaturen mit durchschnittlich 22 Grad Celsius. Wie im Norden gibt es auch hier zwei Hauptsaisonen – Sommer und Winter. Der Sommer dauert von Dezember bis Februar, während der Winter von Juni bis August dauert. Sie können im Sommer mit heißem und trockenem Wetter rechnen, während der Winter kühlere Temperaturen und gelegentliche Niederschläge bringt. 

 

  • Wetter Ostküste 

Wenn Sie sich an Australiens Ostküste niederlassen, werden Sie feststellen, dass die Wetterbedingungen hier denen im Süden ähneln. Allerdings fällt in dieser Region etwas mehr Niederschlag als an der Westküste – etwa doppelt so viel! Das bedeutet, dass die Sommer hier sowohl ziemlich feucht als auch heiß sein können. Die Winter sind kühl, mit gelegentlichen Schauern. Frühling und Herbst sind im Allgemeinen mild mit mäßigen Niederschlägen. 

Allein nach Australien ziehen 

Wenn Sie erwägen, alleine nach Australien zu ziehen, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen müssen. Zunächst ist es wichtig, einen soliden Plan zu haben. Das bedeutet, dass Sie zumindest für die ersten Monate einen Job haben oder ausreichend gespart haben, um Ihre Kosten zu decken. Sie müssen auch die besten Orte zum Leben und Arbeiten in Australien recherchieren. 

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum sich Menschen dafür entscheiden, alleine nach Australien zu ziehen. Vielleicht suchen Sie nach einem neuen Abenteuer oder möchten in einem neuen Land neu anfangen. Was auch immer Ihre Gründe sind, wissen Sie, dass es möglich ist, den Schritt erfolgreich zu machen – solange Sie vorbereitet sind. 

Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie alleine nach Australien ziehen: 

  • Sorgen Sie dafür, dass Sie zumindest in den ersten Monaten genug Geld für Ihren Umzug und für den Lebensunterhalt sparen. 
  • Informieren Sie sich über die besten Orte zum Leben und Arbeiten in Australien. Berücksichtigen Sie Faktoren wie Lebenshaltungskosten, Klima und Berufsaussichten. 
  • Machen Sie sich mit den australischen Visabestimmungen vertraut und vergewissern Sie sich, dass Sie alle erforderlichen Unterlagen in Ordnung haben, bevor Sie reisen. 
  • Lernen Sie einige grundlegende australische Redewendungen, damit Sie bei Ihrer Ankunft sofort loslegen können. Ein wenig Mühe trägt wesentlich dazu bei, dass sich die Einheimischen in Ihrer Nähe wohler fühlen. 
  • Stellen Sie sich auf etwas Heimweh ein – das ist normal! Aber versuchen Sie, positiv zu bleiben und sich auf all die großartigen Dinge an Ihrem neuen Zuhause in Australien zu konzentrieren. 

Mit der Familie nach Australien ziehen 

Wenn Sie mit einer Familie nach Australien ziehen, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen müssen.  

Zunächst ist es wichtig, die richtige Transportoption zu wählen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, nach Australien zu kommen, und die beste Option für Ihre Familie hängt von Ihren individuellen Umständen ab. Wenn Sie fliegen, buchen Sie die Tickets rechtzeitig und prüfen Sie, ob Sonderangebote oder Rabatte verfügbar sind. Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, suchen Sie nach der besten Route und planen Sie Ihre Reise sorgfältig. 

Sobald Sie in Australien angekommen sind, müssen Sie eine Unterkunft finden. Wenn Sie in eine Mietwohnung ziehen, stellen Sie sicher, dass Sie die Bedingungen Ihres Mietvertrags verstehen und alle notwendigen Unterlagen in Ordnung haben. Wenn Sie eine Immobilie kaufen, beauftragen Sie einen seriösen Immobilienmakler und lassen Sie sich rechtlich beraten, bevor Sie Verträge unterzeichnen. 

Schließlich, nachdem Sie sich in Ihrem neuen Zuhause eingelebt haben, ist es wichtig, sich etwas Zeit zu nehmen, um sich mit Ihrer Umgebung und Gemeinde vertraut zu machen. Tritt lokalen Clubs und Organisationen bei, beteilige dich an lokalen Veranstaltungen und bemühe dich, deine Nachbarn zu treffen. So fühlst du dich schnell als Teil der Community und genießt alle Australien-Angebote. 

Umzug nach Australien aus dem Vereinigten Königreich 

Wenn Sie darüber nachdenken, von Australien nach Australien zu ziehen Großbritannien, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten. Zunächst ist es wichtig, einen gültigen Reisepass und ein Visum zu haben. Sie können ein Visum online über das beantragen Innenministerium der australischen Regierung Webseite. Sobald Sie Ihr Visum haben, müssen Sie eine Reiseversicherung abschließen. 

Wenn es um das Packen Ihrer Sachen geht, ist es wichtig zu bedenken, dass Australien strenge Biosicherheitsgesetze hat. Dies bedeutet, dass Sie bestimmte Artikel nicht in das Land einführen können, wie z. B. Lebensmittel, Pflanzenmaterialien und tierische Produkte. Es ist eine gute Idee, dies zu überprüfen Australisches Ministerium für Landwirtschaft und Wasserressourcen Website für weitere Informationen darüber, was Sie in das Land einführen dürfen und was nicht. 

Schließlich, wenn es darum geht, Ihre Sachen tatsächlich nach Australien zu transportieren, gibt es ein paar verschiedene Optionen. Sie können Ihr Hab und Gut per See- oder Luftfracht versenden oder ein professionelles Umzugsunternehmen beauftragen. Wenn Sie Ihre Sachen per See- oder Luftfracht versenden, ist es wichtig, diese richtig zu verpacken und gut sichtbar mit Ihren Kontaktdaten zu kennzeichnen. Das australische Ministerium für Infrastruktur und regionale Entwicklung hat weitere Informationen zum Versand von Waren nach Australien. 

Kosten

Das kosten des Versands aus dem Vereinigten Königreich nach Australien hängt von einigen Faktoren ab, wie z. B. der Größe und dem Gewicht Ihrer Sendung, der von Ihnen gewählten Transportart und ob Sie besondere Dienstleistungen benötigen. 

Wenn Sie beispielsweise ein kleines Paket per Luftfracht versenden, kostet es wahrscheinlich zwischen 400 und 1.000 £. Wenn Sie eine größere Sendung auf dem Seeweg versenden, sind die Kosten deutlich niedriger und beginnen bei etwa 2.500 £ für einen 20-Fuß-Container. 

Es gibt auch eine Reihe von Sonderdiensten, die sich auf die Versandkosten aus dem Vereinigten Königreich nach Australien auswirken können. Dazu gehören Dinge wie Tür-zu-Tür-Service, Versicherung und Verpackung. Der Tür-zu-Tür-Service ist normalerweise teurer als der Bring- oder Abholservice, da die Versicherung auch die Versandkosten erhöht. Und wenn Sie Ihre Sendung vor dem Versand verpacken müssen, erhöht dies auch die Kosten. 

Umzug nach Australien aus den Vereinigten Staaten 

Beim Umzug gibt es einiges zu beachten Australien von den Vereinigten Staaten. Zunächst ist es wichtig, ein Visum zu bekommen. Die häufigste Art von Visum für Personen, die nach Australien ziehen, ist das qualifizierte unabhängige Visum (Unterklasse 189). Mit diesem Visum können Sie dauerhaft in Australien leben und arbeiten. Um für dieses Visum in Frage zu kommen, müssen Sie in einem Beruf qualifiziert sein, der auf der australischen Skills-Liste steht. 

Zweitens benötigen Sie einen gültigen Reisepass. Ihr Reisepass sollte noch mindestens sechs Monate nach Ihrem geplanten Ankunftsdatum in Australien gültig sein. 

Drittens brauchen Sie genug Geld, um sich in den ersten Monaten in Australien selbst zu ernähren. Es wird empfohlen, dass Sie mindestens AU$5.000 angespart haben, bevor Sie umziehen. Dies wird dazu beitragen, die Kosten für Miete, Essen, Transport und andere Lebenshaltungskosten zu decken, bis Sie in der Lage sind, einen Job zu finden. 

Viertens ist es eine gute Idee, die Lebenshaltungskosten in verschiedenen Teilen Australiens zu recherchieren, bevor Sie umziehen. Die Lebenshaltungskosten können stark variieren, je nachdem, in welcher Stadt oder in welchem Bundesstaat Sie leben. Zum Beispiel sind Sydney und Melbourne beide große Städte mit hohen Lebenshaltungskosten, während Perth und Brisbane günstigere Optionen sind. 

Schließlich gibt es nach Ihrer Ankunft in Australien noch ein paar Dinge, die Sie tun müssen, um sich in Ihrem neuen Leben zurechtzufinden. Dazu gehören die Eröffnung eines Bankkontos, die Erlangung einer Steuernummer (TFN) und die Beantragung von Medicare.

Kosten

Die Kosten für den Versand aus den Vereinigten Staaten nach Australien hängen von Ihrer Versandart sowie der Größe und dem Gewicht Ihrer Sendung ab. Die gängigsten Versandarten von den USA nach Australien sind der See- oder Luftweg. 

Der Versand auf dem Seeweg ist in der Regel am günstigsten, dauert aber deutlich länger als der Luftversand (ca. 8-12 Wochen). Wenn die Zeit keine Rolle spielt, ist dies definitiv der richtige Weg. 

Der Luftversand ist schneller, aber teurer, mit Laufzeiten von 2-6 Wochen. Dies ist eine gute Option, wenn Sie Ihre Sachen eher früher als später in Australien benötigen. 

Um eine genaue Schätzung der Kosten für den Versand Ihrer Sachen aus den USA nach Australien zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, sich zu besorgen Zitate von mehreren Speditionen. 

Umzug nach Australien aus Kanada 

Zunächst müssen Sie ein Visum beantragen. Es gibt eine Reihe verschiedener Visa, also informieren Sie sich, welches das richtige für Sie ist.    

Denken Sie beim Packen für Ihren Umzug daran, dass Australien ein sehr unterschiedliches Klima hat. In einigen Teilen des Landes wird es sehr heiß, während es in anderen Teilen recht kalt werden kann. Daher ist es wichtig, Kleidung und andere Gegenstände einzupacken, die für warmes und kaltes Wetter geeignet sind.   

Machen Sie sich zu guter Letzt mit den örtlichen Gesetzen und Gepflogenheiten vertraut – in Australien wird auf der linken Straßenseite gefahren! 

Kosten 

Die durchschnittlichen Kosten für den Versand eines 20-Fuß-Containers von Kanada nach Australien beträgt rund $3.000. Dieser Preis beinhaltet Hafengebühren und Treibstoffzuschläge, jedoch nicht Versicherung oder andere zusätzliche Gebühren, die anfallen können. 

Fazit 

Der Umzug in ein anderes Land kann ein bisschen beängstigend sein, besonders wenn Sie zum ersten Mal ins Ausland ziehen. Wenn Sie jedoch vorsichtig sind, können Sie den gesamten Prozess reibungslos und einfach gestalten. 

Der erste Schritt, um Ihren Umzug einfacher zu machen, besteht darin, die Besten zu finden internationales Umzugsunternehmen für Ihre Bedürfnisse. Sobald Sie das getan haben, können Sie sich zurücklehnen, entspannen und sich auf einen Neuanfang in Ihrem Leben freuen. 

de_DEGerman