Umzug und Versand nach London, Vereinigtes Königreich: Leitfaden 2022

Was würdest du dafür geben, in einer der aufregendsten Städte der Welt zu leben? Ein Haus, ein Auto oder vielleicht sogar Ihr erstgeborenes Kind?  

Ganz im Ernst, nach London zu ziehen ist nicht so schwer, wie es scheint. Angesichts der hohen Lebenshaltungskosten der Stadt müssen Sie jedoch einige Opfer bringen, wenn Sie ernsthaft dorthin ziehen möchten. 

Aufgrund seines Status als Weltmetropole beherbergt London zahlreiche Einwanderer aus aller Welt. Daher ist es möglich, dass Sie Freunde oder Familienmitglieder haben, die sich in dieser wunderbaren Stadt niedergelassen haben. Vielleicht haben sie Sie sogar eingeladen, sich ihnen eines Tages anzuschließen!  

Der folgende Leitfaden erklärt Ihnen alles, was Sie über den Umzug nach London wissen müssen. 

London Schnelle Fakten

Bevölkerung: 8,9 Millionen 

Offizielle Sprache: Englisch 

Das BIP pro Kopf: $99,000 

Währung: Britisches Pfund Sterling (GBP) 

Warum sollten Sie nach London ziehen?

  • Weltstadt  

London ist eine der kosmopolitischsten Städte der Welt und Heimat von Menschen aus aller Welt. Diese Vielfalt spiegelt sich besonders in Kultur, Küche und Architektur wider.  

  • Reiche Vergangenheit 

London hat eine reiche Geschichte, die Tausende von Jahren zurückreicht. Von den römischen Ursprüngen bis zu den mittelalterlichen Burgen gibt es für jeden etwas zu entdecken.  

  • Lebendige Kultur 

London ist eine pulsierende Stadt, die in Sachen Kultur und Unterhaltung viel zu bieten hat. Es gibt unzählige Museen, Galerien und Theater sowie ein blühendes Nachtleben zu besuchen. 

  • Hervorragende Ausbildung 

London beherbergt einige der besten Universitäten der Welt und ist somit ein ausgezeichneter Ort, um sich weiterzubilden. Es gibt auch viele ausgezeichnete Schulen für Kinder jeden Alters.  

  • Hauptstandort 

London liegt zentral in Europa, was es einfach macht, in andere Länder des Kontinents zu reisen.  

Dinge, die Sie vor dem Umzug nach London beachten sollten

Lebenskosten 

Die Lebenshaltungskosten in London sind hoch, variieren jedoch je nach Wohnort und Lebensstil. Central London ist die teuerste Gegend, aber Sie können günstigere Gegenden finden, wenn Sie bereit sind, etwas weiter außerhalb zu wohnen. 

Unterkunft in London 

Die Unterkunftsmöglichkeiten in London sind riesig, von traditionellen Apartments und Häusern bis hin zu moderneren Optionen wie Wohngemeinschaften und Mikroapartments. Es gibt auch eine Reihe verschiedener Möglichkeiten, eine Unterkunft zu finden, von der Nutzung eines Vermietungsagenten bis hin zu einer Online-Plattform wie Airbnb. 

Transport in London 

London verfügt über ein umfangreiches öffentliches Verkehrssystem, das Busse, Züge und die U-Bahn (Tube) umfasst. Das Transportsystem kann für Neuankömmlinge verwirrend sein, aber es gibt eine Reihe von Hilfsmitteln, die Ihnen helfen, sich fortzubewegen (z Transport für London Webseite). 

Wetter in London 

Das Wetter in London ist wechselhaft, aber im Allgemeinen milder als in anderen Teilen des Vereinigten Königreichs. Die Stadt erlebt alle vier Jahreszeiten, sodass Sie das ganze Jahr über Regen, Schnee und Sonnenschein erwarten können! 

Umzugs- und Versandkosten nach London 

Die Kosten für den Umzug und Versand nach London hängen von mehreren Faktoren ab, darunter die Größe Ihres Hauses, die Entfernung, die Sie umziehen, und die von Ihnen gewählte Versandart. 

Wenn Sie aus den Vereinigten Staaten umziehen, können Sie damit rechnen, zwischen $3.000 und $5.000 zu zahlen. Für eine vierköpfige Familie liegen die Kosten näher bei $10.000. Diese Kosten beinhalten Verpackung, Versand u Versicherung

Der teuerste Teil des Umzugs wird der Versand Ihrer Sachen sein. Die durchschnittlichen Kosten für den Versand eines 20-Fuß-Containers von den USA nach London betragen $4.500. Wenn Sie sich für den Versand per Flugzeug entscheiden, müssen Sie mit mindestens dem Doppelten rechnen. 

Sie können bei Ihrem Umzug Geld sparen, indem Sie Ihr Zuhause verkleinern und unerwünschte oder ungenutzte Gegenstände loswerden. Sie sollten auch vergleichen Zitate von verschiedenen Reedereien bevor Sie eine Entscheidung treffen. 

Wohnkosten in London und die besten Wohnorte 

Die durchschnittliche Monatsmiete für eine Ein-Zimmer-Wohnung in London beträgt 1.484,44 £, während die durchschnittliche Monatsmiete für eine Drei-Zimmer-Wohnung 2.921,67 £ beträgt. Bezüglich Einkauf Immobilien liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis im Zentrum von London bei 12.500 £, während der durchschnittliche Quadratmeterpreis in den Außenbezirken von London bei 5.500 £ liegt. 

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die bei der Wahl des Wohnorts in London zu berücksichtigen sind. Dazu gehören die Nähe zur Arbeit oder Schule, der Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln und die allgemeinen Lebenshaltungskosten in der Gegend. 

Einige der beliebtesten Viertel in London sind Kensington und Chelsea, Westminster, Camden Town und Islington. Jeder dieser Bereiche hat seinen eigenen einzigartigen Charakter und Charme. 

Kensington und Chelsea sind eine der teuersten Gegenden zum Leben in London. Es beherbergt einige der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt, wie den Hyde Park und den Kensington Palace. Die Gegend ist auch für ihre exklusiven Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants bekannt.  

Westminster ist ein weiteres teures Viertel, in dem sich viele der politischen Gebäude Londons sowie Touristenattraktionen wie Big Ben und Westminster Abbey befinden.  

Camden Town ist ein eher alternatives Viertel mit einem pulsierenden Nachtleben. Es ist auch die Heimat einer Reihe von Märkten, die alles von frischen Produkten bis hin zu Vintage-Kleidung verkaufen.  

Schließlich ist Islington ein grünes Wohnviertel, das eine eher vorstädtische Atmosphäre in unmittelbarer Nähe zum Zentrum von London bietet. 

Lebenshaltungskosten in London 

 

  • Dienstprogramme  

Nebenkosten wie Strom, Gas und Wasser sind nicht in den Mietpreisen enthalten und können zusätzliche £ 150-£ 200 pro Monat kosten. Internet- und Fernsehdienste können ebenfalls kostspielig sein, wobei die Preise zwischen 30 und 50 £ pro Monat liegen. 

 

  • Essen  

Die Lebensmittelkosten in London sind hoch, aber es gibt Möglichkeiten, beim Einkaufen Geld zu sparen. Eine Möglichkeit, Geld zu sparen, besteht darin, zu Hause zu kochen, anstatt auswärts zu essen. Auswärts essen kann 10 bis 15 £ pro Mahlzeit kosten, während das Kochen zu Hause 5 bis 10 £ pro Mahlzeit kosten kann. 

Lebensmittelgeschäfte wie Tesco und Sainsbury's bieten Rabatte für Kundenkarten an, mit denen Sie 10% oder mehr auf Ihrer Lebensmittelrechnung sparen können. Eine weitere Möglichkeit, bei Lebensmitteln Geld zu sparen, ist der Großeinkauf bei Discountern wie Lidl oder Aldi. 

 

  • Transport  

Das U-Bahn-System ist die effizienteste Art, sich in der Stadt fortzubewegen, aber eine Monatskarte kostet 140 bis 200 £, je nachdem, wo Sie leben und arbeiten. Wenn Sie häufig Busse oder Taxis nutzen möchten, müssen Sie mit zusätzlichen 50 bis 100 £ pro Monat für die Transportkosten rechnen. 

Die Lebenshaltungskosten in London können hoch sein, aber es gibt viele Möglichkeiten, Geld zu sparen. Beispielsweise bieten viele Attraktionen Ermäßigungen für Studenten oder Senioren an. 

Darüber hinaus gibt es in der ganzen Stadt einige kostenlose oder kostengünstige Museen und Galerien. London beherbergt auch eine Reihe von Parks, die eine Flucht aus der Hektik des Stadtlebens bieten. 

Transport in London 

London ist eine sehr große und weitläufige Stadt, daher kann es schwierig sein, sich fortzubewegen, wenn Sie sich nicht auskennen. Die gute Nachricht ist, dass es in London viele Transportmöglichkeiten gibt. 

Die gebräuchlichste Art, sich in London fortzubewegen, ist die U-Bahn oder „Tube“. Die U-Bahn ist eine schnelle und effiziente Art, sich in der Stadt fortzubewegen, und sie ist auch relativ günstig. Wenn Sie mit der U-Bahn nicht vertraut sind, besorgen Sie sich unbedingt eine Karte, damit Sie Ihre Route im Voraus planen können. 

Eine weitere Möglichkeit, sich in London fortzubewegen, ist der Bus. Busse sind im Allgemeinen langsamer als die U-Bahn, aber sie können eine großartige Option sein, wenn Sie ein begrenztes Budget haben oder mehr von der Stadt sehen möchten, während Sie von Ort zu Ort reisen. 

Wenn Sie vorhaben, viel zu Fuß zu gehen, werden Sie sich freuen zu wissen, dass London eine äußerst fußgängerfreundliche Stadt ist. Wandern ist eine großartige Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten zu sehen und sich gleichzeitig zu bewegen. Tragen Sie nur bequeme Schuhe und achten Sie beim Überqueren der Straße auf den Verkehr! 

Kosten

Die öffentlichen Verkehrsmittel in London werden von Transport for London (TfL) betrieben. Es gibt viele Möglichkeiten, sich fortzubewegen, darunter Busse, Züge, U-Bahn (U-Bahn), Taxis und Mitfahrgelegenheiten.  

Die Transportkosten hängen davon ab, welches Transportmittel Sie wählen und wie oft Sie es nutzen. Wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmittel nur gelegentlich nutzen, können Sie Pay-as-you-go-Oyster-Karten oder kontaktlose Zahlungskarten kaufen. Diese ermöglichen es Ihnen, pro Fahrt oder pro Tag zu bezahlen und bieten Rabatte auf die regulären Fahrpreise. Die Preise beginnen bei £1,50 (ca. $2) für eine einfache Fahrt mit dem Bus oder der U-Bahn. 

Wenn Sie lieber mit dem eigenen Auto fahren, denken Sie daran, dass die Kraftstoffkosten in London hoch sind – etwa £1,30 pro Liter (etwa $6 pro Gallone). Außerdem kann es schwierig sein, Parkplätze zu finden und sehr teuer zu sein. 

Sie können Alternativen wie Carsharing oder die Nutzung eines Fahrrads in Betracht ziehen, wenn dies möglich ist. 

Bildung & Schule in London 

Bildung in London hat einen hohen Standard, mit vielen Schulen und Colleges zur Auswahl. Es gibt auch viele Universitäten in London, darunter einige der besten der Welt. 

Es gibt verschiedene Arten von Schulen in London, darunter staatliche Schulen, Privatschulen und internationale Schulen. Der Besuch staatlicher Schulen ist kostenlos, während private Schulen Gebühren erheben. Internationale Schulen folgen einem Lehrplan aus einem anderen Land, wie den Vereinigten Staaten oder Frankreich. 

Das Schuljahr in London dauert von September bis Juli. Schultage sind in der Regel von Montag bis Freitag, Wochenenden sind frei. Die Schulzeiten variieren je nach Schule, aber die meisten beginnen um 9 Uhr morgens und enden um 15 Uhr oder 16 Uhr. 

Es gibt eine Reihe von Prüfungen, die die Schüler absolvieren müssen, um in die nächste Stufe ihrer Ausbildung zu gelangen. Dazu gehören GCSEs (Allgemeines Reifezeugnis) und A-Levels (Advanced Levels). 

GCSEs werden von Schülern im Alter von 15 bis 16 Jahren absolviert, während A-Levels von Schülern im Alter von 17 bis 18 Jahren absolviert werden. Universitätszugangsprüfungen wie der SAT (Scholastic Aptitude Test) sind auch für die Zulassung an den meisten Universitäten weltweit erforderlich. 

Gesundheitswesen in London 

Das Vereinigte Königreich hat ein öffentliches Gesundheitssystem, das am Ort der Inanspruchnahme kostenlos ist und durch Steuern finanziert wird. In London ist dieses System als National Health Service bekannt (NHS). Der NHS bietet umfassende medizinische Versorgung für alle Einwohner Londons, einschließlich Hausarztdienste, Krankenhausbehandlung und psychiatrische Dienste. 

Es gibt auch eine Reihe von private Gesundheitsdienstleister in London. Diese bieten zusätzliche oder alternative Behandlungen zu denen, die im NHS verfügbar sind. Die private Gesundheitsversorgung ist am Einsatzort nicht kostenlos und kann teuer sein. 

Wenn Sie aus einem anderen Land nach London ziehen, ist es wichtig zu prüfen, ob Ihre bestehende Krankenversicherung Sie im Vereinigten Königreich abdeckt. Eventuell müssen Sie auch eine Zusatzversicherung abschließen, um eventuelle Versicherungslücken abzudecken. 

Wetter in London 

Als internationale Stadt erlebt London ein gemäßigtes Klima. Das bedeutet, dass die Winter mild und die Sommer kühl sind. 

Die Durchschnittstemperatur in London beträgt 10 Grad Celsius (50 Grad Fahrenheit). Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass die Temperatur in den Wintermonaten unter den Gefrierpunkt fällt. Schnee ist auch eine Möglichkeit, aber es ist nicht üblich. 

Wenn Sie aus einem Land mit tropischem Klima nach London ziehen, kann das Wetter für Sie ein kleiner Schock sein. Der beste Weg, damit umzugehen, besteht darin, Ihre Kleidung in Schichten zu legen, damit Sie nach Bedarf Schichten aus- oder anziehen können. Es ist auch wichtig, in einen guten Mantel und wasserdichte Schuhe zu investieren. 

Die Frühlings- und Herbstmonate sind normalerweise angenehm, mit Temperaturen zwischen 12 und 18 Grad Celsius (54 bis 64 Grad Fahrenheit). In diesen Monaten regnet es jedoch häufig, also müssen Sie Ihre Regenschirme einpacken! 

Allein nach London ziehen 

Wenn Sie erwägen, alleine nach London zu ziehen, sollten Sie ein paar Dinge beachten. 

Erstens ist London eine teure Stadt, also müssen Sie finanziell vorbereitet sein. Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass es schwierig sein kann, in London eine Wohnung zu finden, daher ist es wichtig, frühzeitig mit der Suche zu beginnen. 

Außerdem ist es eine gute Idee, sich vor dem Umzug mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vertraut zu machen, da die Navigation durch die Stadt anfangs verwirrend sein kann. 

Wohnungssuche in London 

Wie oben erwähnt, kann die Wohnungssuche in London schwierig und umkämpft sein. Wenn Sie vorhaben, alleine nach London zu ziehen, beginnen Sie am besten so früh wie möglich mit der Wohnungssuche. Es gibt eine Reihe von Websites und Apps, die Ihnen bei der Suche nach Wohnungen und Zimmern zur Miete in London helfen können, z Gästezimmer und easyRoommate. Sobald Sie eine Wohnung gefunden haben, unterschreiben Sie unbedingt einen Mietvertrag, der die Bedingungen Ihres Mietvertrags umreißt. 

Mit der Familie nach London ziehen 

Viele Menschen, die nach London ziehen, entscheiden sich dafür, dies mit ihren Familien zu tun. Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, alles zu genießen, was die Stadt zu bieten hat, und gleichzeitig in der Lage zu sein, Ihre Lieben zu unterstützen und zu pflegen. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie erwägen, mit einer Familie nach London zu ziehen. 

Wohnungssuche in London 

Eine der wichtigsten Überlegungen, wenn Sie mit einer Familie nach London ziehen, ist die Suche nach einer angemessenen Unterkunft. Die Lebenshaltungskosten in London sind hoch, und die Immobilienpreise spiegeln dies wider. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, in London eine Wohnung zu finden, von der Anmietung einer Wohnung bis zum Kauf eines Eigenheims. Sie müssen Ihr Budget, die Größe Ihrer Familie und Ihren gewünschten Standort berücksichtigen, wenn Sie sich für eine Unterkunft in London entscheiden. 

Bildung für Ihre Kinder in London 

London ist die Heimat einiger der besten Schulen der Welt. Wenn Sie mit Kindern nach London ziehen, müssen Sie sich über die verfügbaren Schulmöglichkeiten informieren und entscheiden, welche für Ihre Familie am besten geeignet ist. Es gibt viele ausgezeichnete öffentliche und private Schulen in London, also gibt es sicher eine Option, die Ihren Bedürfnissen entspricht. 

Gesundheitsversorgung für Ihre Familie in London 

London bietet eine hochwertige Gesundheitsversorgung für Familien. Wenn Sie krankenversichert sind, haben Sie in der ganzen Stadt Zugang zu einer hervorragenden medizinischen Versorgung. Es gibt auch viele Krankenhäuser und Kliniken, die ambulante Dienste anbieten, wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder dringend medizinische Hilfe benötigen. 

Umzug nach London aus dem Vereinigten Königreich 

Als Hauptstadt von England und der Großbritannien, London ist ein beliebtes Ziel für Menschen, die innerhalb des Vereinigten Königreichs umziehen.  

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie von einem anderen Ort in Großbritannien nach London ziehen.  

Erstens ist London eine sehr große und geschäftige Stadt. Es kann einige Zeit dauern, bis man sich daran gewöhnt hat, in einem so großen Ort zu leben.  

Zweitens ist London im Vergleich zu anderen Teilen des Vereinigten Königreichs ziemlich teuer. Miete und Lebensmittelkosten sind in London deutlich höher als in anderen Teilen des Landes.  

Schließlich sind die öffentlichen Verkehrsmittel in London ausgezeichnet. Das U-Bahn-System ist eines der ältesten und umfangreichsten der Welt. 

Tipps für den Umzug nach London aus anderen Teilen des Vereinigten Königreichs 

Wenn Sie vorhaben, aus einem anderen Teil des Vereinigten Königreichs nach London zu ziehen, sollten Sie einige Dinge beachten: 

  • Erwarten Sie, dass es einige Zeit dauern wird, bis Sie sich an das Leben in einer so großen Stadt gewöhnt haben – nehmen Sie sich Zeit, verschiedene Viertel zu erkunden und sich zu orientieren; 
  • Stellen Sie sich auf höhere Lebenshaltungskosten ein. Miete und Essen werden teurer als Sie es gewohnt sind; 
  • Nutzen Sie die Vorteile öffentlicher Verkehrsmittel – besorgen Sie sich eine Oyster Card für günstigen und einfachen Zugang zu Bussen, Zügen und der U-Bahn; 
  • Machen Sie sich mit einfachen Ausdrücken im Cockney Rhyming Slang vertraut – diese einzigartige Form des Englischen stammt aus East London und verwendet gereimte Wörter oder Phrasen anstelle von gewöhnlichen Wörtern (z. B. „Äpfel und Birnen“ bedeutet „Treppe“). 

Umzug nach London aus den Vereinigten Staaten 

Zunächst müssen Sie ein Visum beantragen. Die Art des Visums, das Sie benötigen, hängt von der Dauer Ihres Aufenthalts und dem Zweck Ihres Besuchs ab. Wenn Sie beispielsweise zum Arbeiten nach London ziehen, benötigen Sie ein Arbeitsvisum. Wenn Sie wegen der Schule umziehen, benötigen Sie ein Studentenvisum. Es gibt auch Visa für Touristen, Au Pairs und andere Zwecke. Weitere Informationen zum Erhalt eines Visums finden Sie auf der der britischen Regierung Webseite. 

Sobald Sie Ihr Visum geklärt haben, müssen Sie sich um einige andere Logistik kümmern. Wenn Sie beispielsweise Haustiere mitbringen, müssen Sie sie impfen lassen und ihnen einen Mikrochip verpassen, bevor sie nach Großbritannien einreisen können. Sie sollten auch sicherstellen, dass alle Medikamente oder andere Gegenstände, die Sie mitbringen, im Vereinigten Königreich legal sind (und dass Sie die richtigen Papiere dafür haben).

So weit wie Versand Ihre Sachen gehen, es gibt ein paar Möglichkeiten. Sie können sie per Luftfracht oder Seefracht versenden. Die Kosten hängen davon ab, wie viel Material Sie haben und wie schnell es versendet werden soll. Sie können die Dinge auch per Post oder Kurierdienst versenden; Beachten Sie jedoch, dass es Einschränkungen hinsichtlich der Arten von Artikeln geben kann, die auf diese Weise gesendet werden können. 

Wenn es darum geht, eine Wohnung in London zu finden, gibt es ein paar Dinge zu beachten.  

Erstens sind Unterkünfte in London notorisch teuer – seien Sie also bereit, mehr zu zahlen als anderswo.  

Zweitens kann es schwierig sein, einen Platz zu finden; Viele Vermieter verlangen Einkommensnachweise und/oder Referenzen von früheren Vermietern, bevor sie an jemanden vermieten. Versuchen Sie also nach Möglichkeit, sich eine Unterkunft zu sichern, bevor Sie nach London ziehen. 

Umzug nach London aus Kanada 

Wenn Sie von London nach London ziehen Kanada, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen müssen, um den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten.  

Zunächst müssen Sie ein Visum beantragen, um sich länger als sechs Monate im Vereinigten Königreich aufzuhalten. Der beste Weg, dies zu tun, ist die Beantragung eines Tier-5-Visums (Youth Mobility Scheme), das es jungen Kanadiern im Alter zwischen 18 und 30 ermöglicht, bis zu zwei Jahre im Vereinigten Königreich zu leben und zu arbeiten. 

Sobald Sie Ihr Visum geklärt haben, müssen Sie anfangen, über die praktischen Aspekte Ihres Umzugs nachzudenken. Wenn Sie Ihre Sachen von Kanada aus versenden, müssen Sie eine internationale Reederei wählen, die einen Service nach London anbietet. Stellen Sie sicher, dass Sie Angebote von mehreren verschiedenen Unternehmen einholen, damit Sie Preise und Dienstleistungen vergleichen können. 

Wenn es an der Zeit ist, Ihre Sachen zu packen, denken Sie daran, dass Gegenstände wie Lebensmittel und Flüssigkeiten nicht durch den Zoll dürfen. Sie müssen auch alle Gegenstände deklarieren, die mehr als 1.000 £ (ca. 1.700 CAD) wert sind. Sobald Ihre Sendung in London ankommt, wird sie verzollt, bevor sie an Ihr neues Zuhause geliefert wird. 

 

  • Kosten

Die Versandkosten aus Kanada variieren je nach Größe und Gewicht Ihrer Sendung und der Entfernung, die sie zurücklegt. Rechnen Sie mit Kosten zwischen 2.500 und 5.000 CAD für den Versand von Haushaltsgegenständen von Kanada nach London. 

Umzug nach London von Neuseeland 

Wie bei jedem Umzug ins Ausland müssen Sie beim Versand von Neuseeland nach London einige Dinge beachten. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie beachten sollten: 

  • Zollbestimmungen

Informieren Sie sich vor dem Verpacken Ihrer Sendung unbedingt über die aktuellen Zollbestimmungen, da sich diese jederzeit ändern können. Das Vereinigte Königreich hat spezielle Regeln und Vorschriften für die Einfuhr von Lebensmitteln und anderen organischen Materialien. Überprüfen Sie daher, welche Artikel erlaubt sind und welche Artikel deklariert werden müssen. 

 

  • Verpackung und Versand

Beim Verpacken Ihrer Sendung ist es wichtig, stabile und hochwertige Kartons und Verpackungsmaterialien zu verwenden. Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihre Gegenstände für den Transport ordnungsgemäß versichert sind. Reedereien können einen Tür-zu-Tür-Service anbieten und erledigen alle Zollformalitäten für Sie. 

 

  • Kosten

Versandkosten variieren je nach Größe und Gewicht Ihrer Sendung sowie der von Ihnen gewählten Versandart. Luftfracht ist in der Regel teurer als Seefracht, lohnt sich aber oft bei zeitkritischen Sendungen. 

Sie können damit rechnen, zwischen $2.000 und $8.500 auszugeben. 

Tipps zum Einleben nach dem Umzug nach London

Einen Job in London finden 

Mit einer Bevölkerung von über 8 Millionen Menschen kann die Jobsuche in London wettbewerbsfähig sein. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Chancen auf einen Job in der Stadt zu erhöhen. Informieren Sie sich zunächst über die wachsenden Industrien in London und erwägen Sie, eine Karriere in einem dieser Sektoren anzustreben. 

Nutzen Sie außerdem Ihr berufliches Netzwerk und wenden Sie sich an Freunde oder Bekannte, die Ihnen vielleicht bei der Stellensuche behilflich sein können. Denken Sie schließlich darüber nach, wie Sie sich von anderen Kandidaten abheben können, indem Sie Ihre einzigartigen Fähigkeiten oder Erfahrungen hervorheben. 

Eröffnung eines Bankkontos in London

Wenn Sie nach London ziehen, müssen Sie ein Bankkonto eröffnen, damit Sie auf Ihr Geld zugreifen und Ihre Finanzen verwalten können.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie alle erforderlichen Dokumente mitbringen, wenn Sie ein Konto eröffnen. Zweitens recherchieren Sie die verschiedenen Banken und vergleichen Sie ihre Gebühren und Dienstleistungen, bevor Sie sich für eine entscheiden. Und denken Sie schließlich daran, eine direkte Einzahlung für Ihren Gehaltsscheck einzurichten, um kostspielige Gebühren für internationale Überweisungen zu vermeiden. 

Anmeldung beim National Health Service in London

Alle Einwohner von London müssen sich innerhalb von drei Monaten nach ihrer Ankunft in der Stadt beim National Health Service anmelden. Der Registrierungsprozess ist einfach und kann online oder persönlich in Ihrer örtlichen Hausarztpraxis (Arztpraxis) durchgeführt werden. 

Bei der Registrierung beim NHS müssen Sie gegebenenfalls einen Identitätsnachweis, einen Adressnachweis und einen Nachweis des Einwanderungsstatus vorlegen. Nach der Registrierung haben Sie Zugang zu kostenlosen Gesundheitsdiensten in Krankenhäusern und Arztpraxen in ganz London. 

Erhalt eines Handytarifs in London

Wenn Sie aus einem anderen Land nach London ziehen, müssen Sie einen neuen Mobilfunktarif abschließen, der in Großbritannien funktioniert. Es gibt ein paar Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Handytarifs in London beachten sollten. 

Berücksichtigen Sie zunächst Ihr Budget und wie viel Sie bereit sind, für Ihre monatliche Telefonrechnung auszugeben. Zweitens, überlegen Sie, welche Art von Datenvolumen und Freiminuten Sie benötigen und ob Sie unbegrenztes Datenvolumen möchten oder nicht. Und schließlich recherchieren Sie die verschiedenen Mobilfunkanbieter, um einen zu finden, der die beste Abdeckung in London bietet. 

Anpassung an den Kulturschock des Lebens in London 

London ist eine wirklich multikulturelle Stadt, in der Menschen aus der ganzen Welt zu Hause sind. In London ist eine riesige Auswahl an verschiedenen Kulturen vertreten, von Briten über Iren und Inder bis hin zu Pakistan und mehr. 

Diese Vielfalt kann sowohl ein Segen als auch ein Fluch sein, da es schwierig sein kann, sich an das Leben in London anzupassen, wenn Sie es nicht gewohnt sind, in einer so kosmopolitischen Umgebung zu leben. Es ist jedoch auch eines der Dinge, die London zu einem so aufregenden und lebendigen Ort zum Leben machen. 

Londons Geschichte und Architektur

London ist eine der ältesten Städte der Welt und seine Geschichte zeigt sich in seiner Architektur. Von den mittelalterlichen Gebäuden der City of London bis zu den georgianischen Stadthäusern von Mayfair und Westminster gibt es in Londons Architektur viel zu bewundern. Wenn Sie es nicht gewohnt sind, in einer so alten Stadt zu leben, kann es einige Zeit dauern, bis Sie sich an all die verschiedenen Architekturstile und deren Zusammengehörigkeit gewöhnt haben. 

Londons Kunst- und Musikszene

London hat eine lange Geschichte als Zentrum für Kunst und Kultur, was sich bis heute in seiner Kunstszene widerspiegelt. Es gibt Hunderte von Kunstgalerien in ganz London, von kleinen unabhängigen Galerien bis hin zu großen internationalen Museen wie der Tate Modern und der National Gallery. Die Musikszene in London ist ebenfalls weltberühmt, mit Dutzenden von legendären Musikveranstaltungsorten wie der O2 Academy Brixton und dem Roundhouse, die jedes Jahr weltweite Tourneen anziehen. 

Essen und Trinken in London

Feinschmecker werden sich in London wie zu Hause fühlen, denn es gibt keinen Mangel an großartigen Orten zum Essen und Trinken in der Stadt. Von mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants bis hin zu urigen Pubs, die traditionelle britische Gerichte servieren, ist in London für jeden etwas dabei. Und wenn es um Getränke geht, haben Sie die Qual der Wahl, von weltberühmten Cocktails in renommierten Bars wie der American Bar des Savoy Hotels bis hin zu einem Pint Bier in Ihrem örtlichen Pub. 

Fazit

Wenn Sie einen Umzug nach London erwägen, ist es wichtig, sich auf die Lebenshaltungskosten und die Versandkosten vorzubereiten. London ist eine geschäftige Metropole mit einer vielfältigen Bevölkerung und viel zu tun, aber es hat seinen Preis. 

Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Detail über London recherchieren, bevor Sie den großen Schritt machen!

de_DEGerman