So ziehen Sie nach Neuseeland: Lebenshaltungskosten und Umzugsleitfaden für 2023

Neuseeland ist ein beliebter Standort für zahlreiche Bürger, die umziehen möchten. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Neuseeland besitzt eine atemberaubende Landschaft und beeindruckende Stadtlandschaften. Vielleicht am wichtigsten für viele Expats aus den USA, Großbritannien oder Australien: Die vorherrschende gesprochene Sprache ist Englisch.

Abgesehen von der gemeinsamen Sprache sind die Einwohner Neuseelands für ihre freundliche und einladende Art bekannt. Viele Expats stellen fest, dass sie seit ihrem Umzug nach Neuseeland eine ruhigere, friedlichere Lebensweise erlebt haben. Allein aufgrund der atemberaubenden Locations ist dies verständlich. Selbst in den größten Städten sind Sie nie weit von einem Strand oder Nationalpark entfernt. Vom Durchschnittsgehalt bis zur Qualität der Gesundheitsversorgung ist der Lebensstandard in Neuseeland vergleichsweise hoch.

In diesem Umzugsleitfaden führen wir Sie durch alles Sie müssen es wissen, bevor Sie diesen neuen Schritt in Ihrem Leben machen. Der Umzug nach Neuseeland wird eine bedeutende Änderung Ihres Lebensstils bedeuten, aber es könnte eine der besten Entscheidungen sein, die Sie jemals getroffen haben. Vom Preis für den Versand nach Neuseeland bis hin zu den Kosten für ein Getränk haben wir Sie in diesem Leitfaden abgedeckt!

Neuseeland Quick Facts

  • Bevölkerung: 5 Millionen
  • Hauptstadt: Wellington
  • Offizielle Sprachen: Englisch, Maori
  • Das BIP pro Kopf: $42,084
  • Fährt weiter: Die linke Seite der Straße
  • Währung: Neuseeland-Dollar (NZD)

Versand nach Neuseeland (Umzugs- & Versandkosten)

Die Kosten von Versand nach Neuseeland ist möglicherweise eine der größten Hürden, denen Sie gegenüberstehen werden. Der Umzug Ihres Lebens in ein anderes Land ist keine billige Aktivität. Ihnen stehen jedoch Optionen zur Verfügung. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Besitz in ein anderes Land zu verschiffen, entweder auf dem Luft- oder Seeweg. Welche Sie in Anspruch nehmen können, hängt von der Größe der Immobilie und der Anzahl der Gegenstände ab, die Sie bewegen möchten.

Wie viel kostet ein Umzug nach Neuseeland?

Ausschließlich bezogen auf den Versand, die Umzugskosten nach Neuseeland variiert. Im Folgenden finden Sie eine grobe Übersicht darüber, was Sie je nach Größe Ihres Hauses und ob Sie möchten, dass Ihr Besitz auf dem Luft- oder Seeweg transportiert wird, zu zahlen sind.

Besitztümer aus einer US-Wohnung mit 1 Schlafzimmer

  • Ungefährer Preis per Flugzeug: $17.433 – $19.267
  • Ungefährer Seepreis: $9.152 – $10.115

Besitztümer aus einem US-Haus mit 3 Schlafzimmern

  • Ungefährer Preis per Flugzeug: N/A
  • Ungefährer Seepreis: $14.080 – $15.562

Besitztümer aus einem US-Haus mit 5 Schlafzimmern

  • Ungefährer Preis per Flugzeug: N/A
  • Ungefährer Seepreis: $21.122 – $23.343

Größere Mengen können nicht auf dem Luftweg transportiert werden. Stattdessen müssen sie über den Seeweg verschifft werden, was erheblich mehr Zeit in Anspruch nimmt. Die oben genannten Daten sind alle für die Vereinigten Staaten relevant. Für das Vereinigte Königreich gilt Folgendes:

  • 20-Fuß-Container: £1253
  • 40-Fuß-Container: £1934

Quelle: shipit.co.uk/international-removals/new-zealand

Sie können erhalten wettbewerbsfähige Angebote für den Umzug nach Neuseeland von bis zu fünf  akkreditierte internationale Umzugsunternehmen indem Sie einfach das folgende Formular ausfüllen:

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Währungsbedürfnisse nicht vergessen und Lesen Sie unsere Bewertungen der besten Geldtransferdienste auch.

Unser von #1 empfohlener Service ist Währungen direkt - Sie können Lesen Sie unsere Rezension zu Currencies Direct

Wie lange dauert der Versand nach Neuseeland?

Der Versand Ihrer Besitztümer aus den Vereinigten Staaten nach Neuseeland ist ein relativ einfacher Vorgang. Die ungefähre Zeit, die für den Umzug Ihrer Sachen benötigt wird, ist unten angegeben, abhängig von Ihrem gewählten Transportmittel:

  • Ungefähre Lieferzeiten auf dem Luftweg: 1 – 3 Tage
  • Ungefähre Lieferzeiten auf dem Seeweg: 24 – 29 Tage

Wie Sie sehen können, sind Flugreisen eine viel schnellere Option, aber Ihre Berechtigung für diese Option hängt davon ab, wie viel Sie bewegen möchten. Die durchschnittlichen Möbel und Gegenstände, die in einem Haus mit 3 Schlafzimmern gefunden werden, überschreiten die Grenze für Flugreisen. Wenn Sie planen, Ihr gesamtes Familienheim nach Neuseeland zu verlegen, ist der Seetransport möglicherweise Ihre einzige Option.

Quelle: https://www.movehub.com/us/international-shipping/new-zealand

Die Zeit, die für den Versand Ihrer Artikel aus dem Vereinigten Königreich benötigt wird, hängt weitgehend von dem von Ihnen genutzten Service ab. Viele Spediteure bieten wöchentliche Versandarrangements an, ohne dass der Container „gefüllt“ werden muss, um sich zu qualifizieren. Achten Sie darauf, die spezifischen Details Ihrer zu lesen internationale Spedition für einen genauen Zeitraum!

Quelle: shipit.co.uk/international-removals/new-zealand

Wohnen in Neuseeland: Wohnkosten in Neuseeland

Wenn Sie zum ersten Mal nach Neuseeland umziehen, ist es empfehlenswert, zunächst eine Immobilie zu mieten. So können Sie ohne starre Verpflichtungen ein Gefühl für das Leben auf dem Land bekommen. So sehr Sie gerade in die Vorstellung vom Leben in Neuseeland verliebt sein mögen, das Leben ist kompliziert. Du weißt nie, wie du dich fühlen wirst, selbst nur ein Jahr später!

Glücklicherweise gibt es in Neuseeland vielfältige Unterkünfte, die von Stadtapartments bis hin zu geräumigen Landhäusern reichen. Egal, ob Sie als Einzelperson oder als Familie umziehen, Sie werden sicher etwas finden, das zu Ihrem Lebensstil passt. Der Schwerpunkt ihres Designs liegt auf natürlichem Licht, sodass Sie große Fenster und einladende Türen erwarten können, um das sonnige Wetter optimal zu nutzen.

Mietpreise

Natürlich variieren die Mietpreise enorm, je nachdem, in welche Region Sie ziehen möchten. Stadtpreise, wie sie in Auckland und Wellington zu finden sind, bieten normalerweise immer die höchsten Preise. Bei der Suche nach einem Mietobjekt ist es unerlässlich, dass Sie sich umsehen, um die beste monatliche Rate zu finden.

Nachfolgend finden Sie eine grobe Richtlinie für einige der Mietpreise, die Sie in Neuseeland erwarten können:

  • Haus mit 1 – 2 Schlafzimmern: NZ$390 pro Woche
  • Haus mit 2 – 4 Schlafzimmern: NZ$525 pro Woche

Mietpreise können natürlich je nach Standort steigen. Die höchsten Preise sind in größeren Städten zu finden, insbesondere wenn die Anzahl der Schlafzimmer zunimmt. Als Referenz:

  • Haus mit 3 – 4 Schlafzimmern in Auckland: NZ$600 – NZ$850 pro Woche
  • Haus mit 3 – 4 Schlafzimmern außerhalb von Auckland: NZ$460 pro Woche

Bei diesen Preisen handelt es sich um Schätzungen, und es gibt nur wenige Märkte, die so volatil sind wie der Wohnungsmarkt, sodass er sich häufig ändern kann. Dies sollte Ihnen jedoch einen guten Hinweis auf den erheblichen Preisunterschied zwischen dem Leben in der Stadt und dem Leben auf dem Land geben. Das Stadtleben kann sicherlich reizvoll sein, aber wenn Sie das Gefühl haben, dass es Ihr Budget übersteigt, machen Sie sich keine Sorgen! Die ländlicheren Gebiete Neuseelands haben noch viel zu bieten.

Kaufpreise

Wenn Sie bereits seit einigen Jahren in Neuseeland leben, ist es möglicherweise an der Zeit, den Kauf einer eigenen Immobilie in Betracht zu ziehen. Im Allgemeinen können nur derzeitige Einwohner und Bürger Wohneigentum erwerben.

Wenn Sie zum ersten Mal nach Neuseeland ziehen, sind Sie nicht berechtigt, Immobilien zu erwerben. Wenn Ihr Partner oder Verwandter, zu dem Sie zusammenziehen, jedoch die Staatsbürgerschaft besitzt, können Sie über ihn Eigentum erwerben.

Nach Angaben des Real Estate Institute of New Zealand betragen die mittleren Kosten eines Eigenheims NZ$597.000. Auckland bleibt mit einem Durchschnittspreis von NZ$850.000 der teuerste Ort für den Kauf von Immobilien. Diese Preise mögen entmutigend erscheinen, aber außerhalb der Stadt finden Sie einige wirklich fantastische Immobilien ohne den enormen Preis.

Einer der günstigsten Wohnorte ist Whanganui auf der Nordinsel Neuseelands. Der durchschnittliche Immobilienpreis beträgt hier NZ$330.000, und es ist bekannt für seine reiche natürliche Schönheit. Alternativ bietet Invercargill auf der Südinsel lange Sommertage und atemberaubende Vorführungen der Aurora Australis. Ein Haus hier kann Sie nur NZ$249.000 kosten, während eine Immobilie mit vier Schlafzimmern NZ$429.000 kostet.

Wohnkostenvergleich

Basierend auf den monatlichen Mietausgaben schneidet Neuseeland hier im Vergleich zu anderen Ländern ab:

  • Zwischen 9% und 13% billiger als in den USA
  • Zwischen 10% und 15% teurer als das Vereinigte Königreich
  • Zwischen 6% und 11% billiger als Kanada
  • Zwischen 6% und 11% billiger als Australien

Quelle: https://www.numbeo.com/cost-of-living/comparison.jsp

Arbeiten in Neuseeland

Das erste, was Sie besorgen müssen, bevor Sie nach Neuseeland ziehen, sei es nur für ein paar Jahre oder um sich niederzulassen, ist das entsprechende Visum. Dies erfolgt entweder in Form eines Arbeits- oder Aufenthaltsvisums und kann in der Regel nur erworben werden, wenn Sie einen Arbeitsplatz gefunden haben. Sie können sich vor dem Ausfüllen Ihres Visumsantrags auf Stellen bewerben, und viele Arbeitgeber können Ihnen beim Ausfüllen Ihrer Formulare helfen. Sie können Ihren Job jedoch erst dann aufnehmen, wenn Ihr Visum genehmigt wurde.

Einige Schlüsselindustrien, für die Sie sich in Neuseeland bewerben könnten, sind:

  • Land-und Forstwirtschaft
  • Konstruktion
  • Ausbildung
  • Maschinenbau
  • Finanzen/Geschäft
  • Gesundheits- und Sozialdienste
  • Erholung, Gastfreundschaft und Tourismus

Es gibt mehrere Personalvermittlungsagenturen, die auf Arbeitnehmer aus dem Ausland zugeschnitten sind, oder Sie können allgemeinere Jobbörsen wie z Trade Me-Jobs und Suchen.

Gesundheitswesen in Neuseeland

In Neuseeland gibt es sowohl öffentliche als auch private Gesundheitsversorgungsoptionen. Das öffentliche Gesundheitswesen wird über allgemeine Steuern finanziert und bietet einen hervorragenden Service, der entweder kostenlos oder subventioniert ist. Wie in vielen Ländern, die ein ähnliches Modell haben, ist die private Niederlassung viel teurer, aber Sie werden möglicherweise schneller behandelt.

Zu den kostenlosen medizinischen Leistungen gehören:

  • Medizinische Standardtests
  • Kinderimpfungen
  • Rezeptpflichtige Medikamente für Kinder unter 6 Jahren

Besuche bei Ihrem Hausarzt, Krankenwagenbesuche und der Kauf von verschreibungspflichtigen Medikamenten werden alle stark vom öffentlichen Gesundheitssystem subventioniert. Die öffentliche Gesundheitsversorgung ist jedoch nur für ständige Einwohner verfügbar. Sie müssen sich nach Ihrer Ankunft in Neuseeland bei Ihrem örtlichen Hausarzt anmelden. Es gibt keine Einschränkungen, bei welchem Hausarzt Sie sich anmelden, obwohl sich einige auf eine bestimmte Behandlung spezialisiert haben. Wir empfehlen eine private Krankenversicherung und Sie können unsere Bewertungen der lesen besten internationalen Krankenversicherungen.

Quelle: newzealandnow.govt.nz/living-in-nz/healthcare/paying-for-healthcare-services

Bildung in Neuseeland

Auf der Weltbühne schneidet Neuseeland im Bildungsbereich gut ab. Es belegt Platz 3 von 50 Ländern in Weltweiter Educating for the Future Index 2019 des Economist, zusätzlich zum Ranking 10. von 167 in der Wohlstandsindex 2019 des Legatum Institute.

Bildung hat für die neuseeländische Regierung Priorität, was bedeutet, dass sie vom Unterricht in den frühen Jahren bis hin zur Hochschulbildung eine angemessene Finanzierung erhalten. Die Kinder beginnen oft im Alter von etwa 4 oder 5 Jahren mit der Schule und schließen sie im Alter von etwa 17 Jahren ab. Die Schule ist in Grundschulbildung und Sekundarschulbildung unterteilt, gefolgt von der Hochschulbildung.

Lebenshaltungskosten in Neuseeland

Die Lebenshaltungskosten in Neuseeland sind in vielerlei Hinsicht vergleichsweise hoch im Vergleich zu anderen Ländern. Dies liegt hauptsächlich daran, dass es sich um einen Inselstaat handelt, der Massenimporte erfordert. Dies gilt jedoch hauptsächlich für Lebensmittel, und in anderen Bereichen können Sie möglicherweise Geld sparen. Lassen Sie uns sie vollständig aufschlüsseln.

All dies sind Schätzungen und variieren natürlich stark, je nachdem, wohin Sie umziehen möchten. Städte wie Auckland, Wellington und Christchurch sind bis zu 501 TP3T teurer als ihre ländlichen Pendants. Berücksichtigen Sie dies bei Ihren Ausgaben.

Lebensmittel-, Lebensmittel- und Restaurantkosten

  • Ungefähre monatliche Ausgaben für einen einzelnen Expat: NZ$700
  • Ungefähre monatliche Ausgaben für eine vierköpfige Familie: NZ$1800

Quelle: numbeo.com/cost-of-living

Alkoholkosten

  • Durchschnittliche Weinkosten: NZ$7,00 – NZ$15,00
  • Durchschnittlicher Bierpreis: NZ$8.00 – NZ$10.00

Quelle:

Tarife für öffentliche Verkehrsmittel

Auckland

  • Die Busfahrt beginnt bei NZ$1
  • Zugreisen beginnen bei NZ$2.50

Christchurch

  • Busreisen beginnen bei NZ$1.80

Wellington

  • Die Busfahrt beginnt bei NZ$2.00
  • Zugreisen beginnen bei NZ$2.50
  • Seilbahnfahrten sind für NZ$9,00 verfügbar

Queenstown

  • Busreisen mit GoCard: NZ$2.00
  • Wassertaxis beginnen bei NZ$10.00

Dunedin

  • Die Busfahrt beginnt bei NZ$2.2

Quelle: newzealand.com/ie/feature/public-transport-within-cities

Kosten für Internet

  • Ungefähre monatliche Ausgaben für einen einzelnen Expat: NZ$75
  • Ungefähre monatliche Ausgaben für eine vierköpfige Familie: NZ$75

Kosten für Kleidung und persönliche Gegenstände

Die Preise für Kleidung und persönliche Gegenstände sind denen weltweit sehr ähnlich, mit vielen Crossover-Marken. Wenn Sie in den Vereinigten Staaten, Großbritannien oder Australien leben, werden Sie wahrscheinlich keinen signifikanten Unterschied bemerken.

Kosten für den Besitz eines Autos

  • Ungefähre monatliche Ausgaben für einen einzelnen Expat: NZ$150
  • Ungefähre monatliche Ausgaben für eine vierköpfige Familie: NZ$400

Quelle: newzealandnow.govt.nz/living-in-nz

Steuern

Wie in vielen Ländern hängt die Höhe der zu zahlenden Steuern von der Höhe Ihres Einkommens ab. In Neuseeland sind die Steuerklassen wie folgt:

  • Bis zu $14.000: 10,5% Steuersatz
  • $14.000 – $48.000: 17,5% Steuersatz
  • $48.000 – $70.000: 30% Steuersatz
  • Alles über $70.000: 33% Steuersatz

Steuern fallen für die meisten Einkommensarten an, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gehalt, Einkünfte aus Mietobjekten, selbstständige Erwerbstätigkeit und Einkünfte aus dem Ausland.

Quelle: ird.govt.nz/income-tax/income-tax-for-individuals

Flugkosten nach Neuseeland

Die Kosten für Flüge nach Neuseeland variieren je nach Fluggesellschaft, Abflugort und Jahreszeit. Nachfolgend sind Schätzpreise von verschiedenen Flughäfen in den Vereinigten Staaten aufgeführt:

  • LAX, Los Angeles: $2750 – $3042
  • JFK International, New York: $2797 – $3631
  • Newark, New York: $3039 – $3685
  • Manchester, England: £2234 – £2982
  • Heathrow, London: £1485 – £2259
  • Sydney, Australien: $1254 – $1641

Quelle: https://www.nz.kayak.com/flight-routes (Informationen geprüft am 22.02.21) 

Banner von William Russell

Umzug nach Neuseeland mit Haustieren

Haustiere sind ein fester Bestandteil jeder Familie. Sie werden oft mit der gleichen Achtung wie Kinder behandelt, daher ist der Gedanke, sie bei einem Umzug nach Neuseeland zurückzulassen, unvorstellbar. Glücklicherweise gibt es keinen Grund, warum Sie dies tun sollten, vorausgesetzt, Sie unternehmen die erforderlichen Schritte. Der Prozess ist nicht kompliziert, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie nach Ihrer Transportbox greifen.

Es gelten Einschränkungen was Sie können ins Land bringen. Keine Sorge, Ihre geliebten Hunde und Katzen sind in Sicherheit. Ihre exotischeren Tiere sind jedoch möglicherweise nicht zugelassen. Tatsächlich haben nur Hunde, Katzen, Meerschweinchen und Kaninchen Zutritt. zusätzlich Folgende Hundearten sind verboten vom Import:

  • Pitbull terrier
  • Brasilianische Fila
  • Dogo Agentino
  • Japanische Tosa
  • Perro de Presa Canario

Wenn Sie ein Haustier haben, das zur Einreise berechtigt ist, müssen Sie vor der Abreise auch eine vollständige tierärztliche Untersuchung durchführen. Dies erfordert mehrere Tests, um sicherzustellen, dass Sie keine Infektionen einschleppen. Ihr Tierarzt sollte in der Lage sein, Sie durch die notwendigen Tests und Kontrollen zu führen, die Ihr Haustier vor dem Umzug benötigt.

Neuseeländische Kultur

Eine wichtige Sache, die Sie bei einem Umzug beachten sollten irgendein Land ist seine Kultur und seine eigenen einzigartigen sozialen Normen. Die Vereinigten Staaten und Neuseeland mögen eine gemeinsame Amtssprache haben, aber das bedeutet nicht, dass sie dieselbe Kultur teilen. Um sich wirklich zu integrieren, müssen Sie die manchmal subtilen Unterschiede der neuseeländischen Kultur verstehen.

Manchmal auch als „Kiwi“-Kultur bezeichnet, kann sie als „freundlich, aber zurückhaltend“ und „offen, aber respektvoll“ beschrieben werden. Das klingt definitiv wie ein Oxymoron, aber nachdem Sie nur ein paar Monate in Neuseeland gelebt haben, werden Sie genau wissen, was wir meinen. Das stärkste, was zu Ihren Gunsten wirkt, ist das Verständnis vieler Neuseeländer für die Schwierigkeit, sich an einen neuen Ort zu gewöhnen. Als Inselstaat ist Neuseeland voller begeisterter Reisender! Scheuen Sie sich nicht, „dumme“ Fragen zu stellen.

Einige spezifischere Beispiele der neuseeländischen Kultur sind:

  • Essen teilen: Von einem Picknick am Strand bis zur Hangi-Tradition der Maori ist Essen ein wesentlicher Bestandteil der Kiwi-Kultur. Wenn ein Gastgeber Ihnen jemals sagt, dass Sie nichts mitbringen sollen, bringen Sie einfach etwas Kleines mit. Mit leeren Händen aufzutauchen sieht nicht gut aus!
  • Alkohol: Das gesetzliche Mindestalter zum Trinken in Neuseeland ist 18, und sie machen das Beste daraus. Die Trinkkultur ist in Neuseeland groß, aber es ist durchaus akzeptabel, alkoholfreie Getränke bei gesellschaftlichen Anlässen zu sich zu nehmen.
  • Soziale Bräuche: Trotz der äußerlich freundlichen Art vieler Neuseeländer gibt es in Gemeinden immer noch einen ausgeprägten Respekt vor der Privatsphäre. Die Themen, die Sie nicht untersuchen sollten, entsprechen im Allgemeinen dem gesunden Menschenverstand. Fragen Sie nicht nach dem Einkommen, dem Gewicht oder dem Grund, warum jemand keine Kinder hat.

Die Kiwi-Kultur ist reich. Allein in den ersten Monaten werden Sie bestimmt so viel lernen, weit mehr, als wir in einem Umzugsratgeber abdecken können! Machen Sie sich beim Navigieren in Ihrer neuen Community keine Sorgen, etwas Falsches zu sagen. Neuseeländer sind im Allgemeinen unkomplizierte Menschen. Erwarten Sie bei Ihrem Abendspaziergang viele Lächeln, aber achten Sie darauf, jederzeit persönlichen Freiraum zu wahren.

Umzug nach Neuseeland: Die beliebtesten Reiseziele

Es gibt mehrere Orte in ganz Neuseeland, die für das ideale neue Zuhause sorgen können. Egal, ob Sie eine Großstadt oder einen friedlichen, ländlichen Lebensstil suchen, Neuseeland hat Ihnen etwas zu bieten.

Top-Städte in Neuseeland

Die drei größten Städte Neuseelands sind Auckland, Wellington und Christchurch. Sie sind auch bei Expats am beliebtesten, aber sie sind nicht die einzigen verfügbaren Städte. Obwohl kleinere Städte wie Dunedin und Napier selbst viel zu bieten haben. Nachfolgend sind einige der besten Städte aufgeführt, die Sie bei einem Umzug nach Neuseeland in Betracht ziehen sollten.

Queenstown

Queenstown ist eine geschäftige Stadt, die allen Altersgruppen so viel zu bieten hat, und ist ein abwechslungsreicher Ort voller Aktivitäten und gesellschaftlicher Veranstaltungen. Dieser pulsierende Lebensstil hat jedoch seinen Preis. Das Wohnen gehört zu den teuersten des Landes, aber sie befinden sich in einigen der schönsten Landschaften der Insel.

Auckland

Auckland ist eine der beliebtesten Städte für Expats und gilt als eine der besten Küstenstädte der Welt. Es ist auch ein Epizentrum für Beschäftigungsmöglichkeiten, was es ideal für diejenigen macht, die für einen beruflichen Wechsel nach Neuseeland ziehen. Eine Fülle von regionalen Parks, Stränden und Restaurants sorgen dafür, dass eine erfolgreiche Work-Life-Balance leicht erreicht werden kann.

Wellington

Wie von einer Hauptstadt zu erwarten, hat Wellington viel zu bieten. Obwohl wesentlich kleiner als viele Hauptstädte auf der ganzen Welt, machen die Lage am Wasser und das einzigartige Vorstadtleben es zu einem faszinierenden Ort zum Leben. Es verfügt auch über hervorragende Zug- und Busverbindungen, sodass es nie eine Herausforderung sein wird, sich ohne Auto fortzubewegen.

Dunedin

Obwohl nicht annähernd so bekannt wie einige der anderen auf dieser Liste, profitiert Dunedin von einer Fülle an individuellem Charme. Dunedin ist die Heimat von Neuseelands einzigem Schloss und hat eine Geschichte, die es einzigartig macht. Es besitzt auch einige der faszinierendsten Wildtiere, die in der Nähe der Otago-Halbinsel zu finden sind. Es hat vielleicht nicht den Ruf anderer neuseeländischer Orte, aber es sollte nicht außer Acht gelassen werden.

Allein nach Neuseeland ziehen

Ganz alleine in ein neues Land zu ziehen, ist eine entmutigende Aussicht, aber es gibt tatsächlich eine Reihe von Vorteilen, die für Ihre Situation einzigartig sind. Für den Anfang ist es im Allgemeinen viel billiger, alleine umzuziehen, als eine Familie mitzubringen. Kleinere Immobilien haben geringere Preise und der Versand nach Neuseeland ist auch viel billiger, vorausgesetzt, Sie verwenden keinen Luftversand. Wenn Sie dies tun, können Sie mit einer viel schnelleren Lieferung als auf dem Seeweg rechnen.

Da Sie sich selbst versorgen müssen, ist es in der Regel am besten, sich vor dem Fliegen einen Job zu sichern. Dies gibt Ihnen eine gewisse Grundlage, um Ihr neues Leben aufzubauen, zumal Sie wahrscheinlich eine Weile mieten werden, bevor Sie wirklich Wurzeln schlagen. Denken Sie daran, dass Neuseeländer zu den freundlichsten Menschen gehören, die es gibt. Aus diesem Grund ist es ein empfehlenswerter Ort für Expats, also atmen Sie tief durch und genießen Sie die Reise!

Mit der Familie nach Neuseeland ziehen

Während es sicherlich eine größere Operation ist als alleine nach Neuseeland umzuziehen, ist der Umzug mit einer Familie alles andere als unmöglich. Es gibt mehrere Wohnmöglichkeiten in einer Vielzahl von atemberaubenden Vierteln. Bildung hat für die neuseeländische Regierung Priorität, und die Gesundheitsversorgung für jüngere Kinder ist größtenteils kostenlos. Auch im Erwachsenenalter werden Ihre Arztrechnungen stark subventioniert.

Entsprechend Expat Explorer 2020 von HSBC Umfrage ist Neuseeland der drittbeliebteste Ort für Familien. Darüber hinaus laut Globaler Friedensindex 2019, Neuseeland ist das zweitsicherste Land der Welt. Es ist bis zum Rand gefüllt mit schönen, weiten Freiflächen mit zahlreichen Aktivitäten, um Ihre Kinder zu beschäftigen.

Im Hinblick auf das eigene Sozialleben bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für eine gesunde Work-Life-Balance. Bars und Restaurants gibt es im Überfluss, Sportvereine liegen gleich um die Ecke. Neuseeland ermöglicht es Ihnen, Ihre Karriereziele zu erreichen und gleichzeitig ein erfülltes Leben zu Hause zu führen. Natürlich kostet Sie der Umzug mehr, aber ein Umzug war nie ein leichtes Unterfangen. Für die meisten Expats lohnt sich der Aufwand.

Umzug nach Neuseeland für die Arbeit

In Neuseeland expandieren zahlreiche Beschäftigungssektoren, was bedeutet, dass Unternehmen ständig neue Arbeitskräfte benötigen. Während viele dieser Rollen in erster Linie von Einheimischen besetzt werden, suchen Unternehmen zunehmend nach qualifizierten Expats, um sich ihren Bemühungen anzuschließen. Die Arbeitslosigkeit ist in Neuseeland gering nur 4,91 TP3T. Unternehmen stellen gerne Mitarbeiter ein, Sie müssen nur zuerst dort ankommen!

Zu den Sektoren, die in letzter Zeit am stärksten gewachsen sind, gehören:

  • Personalwesen und Rekrutierung
  • Herstellung
  • Transport und Logistik
  • Handel und Dienstleistungen
  • Maschinenbau
  • Gemeindeentwicklung

Wenn Ihre Branche auf dieser Liste steht, machen Sie sich keine Sorgen. Das bedeutet nicht, dass Sie nicht dazu bestimmt sind, Ihren perfekten Job in Neuseeland zu finden. Hochschulen sind bei Absolventen beliebt, und kleine bis mittlere Unternehmen machen die überwiegende Mehrheit der neuseeländischen Unternehmen aus. Sie können sich sogar selbst überraschen, indem Sie in eine völlig neue Nische passen.

Umzug aus den USA nach Neuseeland

Klarer Himmel und ein gesünderes, friedlicheres Leben sind zwei der stärksten Verkaufsargumente, die Expats aus den USA nach Neuseeland treiben. Es gibt tatsächlich viele Ähnlichkeiten zwischen Neuseeland und den Vereinigten Staaten. Wunderschöne Landschaften und Fast Food sind nur zwei der Dinge, auf die Sie nach einem Umzug nicht verzichten müssen. Das Spannendste sind die Unterschiede zwischen den Ländern.

Neuseeland setzt sich für eine gesunde Work-Life-Balance ein, sodass Sie mit Ihrem Job großzügige Urlaubstage erwarten können. Auch wenn Sie keinen freien Tag haben, ist das Büro nie weit von einem Strand oder Nationalpark entfernt. Das Gesundheitswesen wird stark subventioniert und ist im Vergleich zu den Vereinigten Staaten ein Hauch frischer Luft. Der Inselstaat ist dramatisch kleiner als die Staaten, aber das spiegelt sich nicht in den Wohnungen wider. Die Immobilien sind vielfältig und oft in einigen der schönsten Landschaften angesiedelt.

Umzug von Großbritannien nach Neuseeland

Eine gemeinsame Geschichte, Sprache und Existenz als Inselstaat bedeutet, dass das Vereinigte Königreich und Neuseeland bereits viel gemeinsam haben. Sie unterscheiden sich jedoch in einigen wesentlichen Punkten, was so viele Expats dazu motiviert, den Sprung zu wagen! Sie können ein ähnliches subventioniertes Gesundheitsmodell erwarten, aber weniger von der Wohndichte, die dazu führen kann, dass sich britische Immobilien so beengt anfühlen.

Das Wetter in Neuseeland ist weitaus gemäßigter als in Großbritannien. Anstatt saisonale Extreme zu haben, bewegt sich Neuseeland von warmen, trockenen Sommern zu milden und feuchten Wintern. Kulturell sind die britischen Traditionen in Neuseeland immer noch stark. Der Einfluss der Maori- und polynesischen Kulturen hat jedoch ein unverwechselbares Flair hinzugefügt, um eine Nation zu schaffen, die sich wie nirgendwo sonst auf der Welt anfühlt.

Vergessen Sie Ihr Geld nicht und lesen Sie unbedingt unsere Bewertungen der Top UK Geldtransferdienste und erhalten Sie Ihre kostenlosen Angebote von der UDie besten internationalen Umzugsunternehmen von K. Sie können mehr darüber lesen, wie Sie können Sofort Geld online senden auch.

Umzug von Australien nach Neuseeland

Kulturelle Ähnlichkeiten zwischen Australien und Neuseeland oder nahezu identisch, hauptsächlich aufgrund ihrer geografischen Nähe. Sie sind jedoch nicht dieselbe Nation, weit davon entfernt! In Neuseeland gibt es noch viel zu entdecken.

Der Umzug aus Australien ist eine der einfacheren verfügbaren Optionen. Sie müssen kein Visum beantragen, um in Neuseeland zu leben und zu arbeiten, wenn Sie australischer Staatsbürger sind. Die Lebenshaltungskosten sind etwas niedriger als in Australien. Um das ins rechte Licht zu rücken, Mercers Lebenshaltungskosten Umfrage platzierte Sydney auf Platz 24 der teuersten Städte zum Leben. Wellington belegte den 86. Platz.

Sie haben auch sofort Anspruch auf subventionierte Gesundheitsversorgung, wenn Sie australischer Staatsbürger sind, und Studenten werden immer noch als inländisch und nicht als international eingestuft. Das bedeutet, dass Ihre Kinder nur lokale Gebühren für ihre Ausbildung zahlen, was einige dramatische Rabatte bedeuten kann. Der Umzug aus Australien ist logistisch einfach, Ihre einzige Herausforderung besteht möglicherweise darin, sich an eine kleinere Nation anzupassen!

Abschließende Gedanken: Umzug nach Neuseeland

Immer noch Lust, in See zu stechen? Neuseeland hat viel zu bieten. Von einem starken Bildungssystem bis hin zu einem stark subventionierten Gesundheitssystem gibt es eine Menge an der Kiwi-Nation, die sie einladend macht. Schöne Landschaften gepaart mit wachsenden Beschäftigungsmöglichkeiten bieten eine ideale Situation für allein lebende Expats und Familien gleichermaßen.

de_DEGerman