Umzug & Versand nach Vancouver: Leitfaden 2022

Sie haben also beschlossen, Ihr Leben zu packen, Ihr Haus zu verkaufen und nach Vancouver zu ziehen. Gut für dich! Diese Stadt ist derzeit der beste Ort zum Leben in Kanada. Aber ein Umzug ist nie eine leichte Aufgabe – Sie müssen eine neue Wohnung finden, Ihr altes Zuhause verkaufen und alles in Kartons packen, bevor Sie sich in einem neuen niederlassen.  

Ein Umzug kann in jedem Fall stressig sein, muss aber kein Albtraum sein. Wenn Sie diese Tipps und Tricks befolgen, wird das Packen und Verlassen nicht so schmerzhaft sein. Lesen Sie weiter für unseren ultimativen Leitfaden zum Umzug nach Vancouver, damit Sie im Handumdrehen ein Einheimischer werden!  

Vancouver schnelle Fakten  

Bevölkerung: 675,218 

Offizielle Sprache: Englisch 

Das BIP pro Kopf: $55,879 

Währung: Kanadischer Dollar (CAD) 

Vancouvers beste Attraktionen

Ein morgendlicher Spaziergang durch Granville Island 

Der erste Halt auf jeder Vancouver-Route sollte ein Spaziergang um Granville Island sein. Dieser ehemalige Industriestandort hat sich in den letzten 40 Jahren in ein weltberühmtes Touristenziel verwandelt. Mittlerweile stehen über 200 Geschäfte und Restaurants zur Auswahl, darunter eine florierende Kunst- und Handwerksszene und ein öffentlicher Markt, auf dem frische Meeresfrüchte verkauft werden. 

Granville Island ist auch sehr gut begehbar, was es perfekt für Erstbesucher macht, die die lokale Atmosphäre probieren möchten. Und wenn Sie im Sommer hier sind, dürfen Sie den Bauernmarkt am Sonntag einfach nicht verpassen. Dies ist die eine Veranstaltung, die wirklich den entspannten Lebensstil von Vancouver verkörpert. Bereiten Sie sich darauf vor, vor Sonnenaufgang aufzuwachen und ein typisches Vancouver-Erlebnis zu genießen. 

Die besten Aussichten auf Vancouver von den Berggipfeln 

Vancouver ist bekannt für seine atemberaubende Aussicht, aber die besten erfordern ein wenig Anstrengung. Die beliebtesten Bergattraktionen der Stadt sind die Gondelfahrten am Grouse Mountain und die Kletterwand am North Grouse Mountain.

Wenn Sie im Sommer zu Besuch sind, ist Grouse die bessere Option, da es bis 22:00 Uhr geöffnet ist. Und wenn Sie im Winter kommen, ist Grouse auch die beste Option, da es das ganze Jahr über geöffnet ist. North Grouse Mountain hingegen schließt die Saison im Oktober. Beide Attraktionen bieten einen atemberaubenden 360-Grad-Blick auf Vancouver, aber Grouse bietet den zusätzlichen Bonus eines Wildlife Discovery Centre, in dem Sie mehr über die Tiere in der Umgebung erfahren können. 

Die gastronomische Güte von Vancouvers Food Trucks 

Vergessen Sie schicke Restaurants mit stickigen Kellnern: Die beste Art, Vancouvers kulinarische Szene zu probieren, ist ein Besuch in einem der zahlreichen Imbisswagen der Stadt. Diese sind über die ganze Stadt verstreut und werden oft bei Veranstaltungen wie dem wöchentlichen Freitagnachtmarkt von Granville Island gefunden. 

Einer der beliebtesten Food Trucks ist Gogi Wagon, der Tacos im koreanischen Stil anbietet, die nicht von dieser Welt sind. Weitere Top-Picks sind The Phat Buddha, The Lambs on Hastings und Pizzeria Mia. Das Essen aus einem Imbisswagen mag unhygienisch klingen, aber die Vorschriften sind viel strenger als Sie vielleicht denken. LKWs müssen Genehmigungen einholen und regelmäßig ordnungsgemäß gereinigt und überprüft werden. 

Ein Tag im Aquarium 

Für jüngere Reisende ist ein Tag im Vancouver Aquarium ein Muss. Es gibt viele Aquarien in der Stadt, aber das Vancouver Aquarium gilt als eines der besten der Welt und ist definitiv das beliebteste. Es ist auch unglaublich familienfreundlich, mit vielen interaktiven und praktischen Displays, um Kinder zu unterhalten. 

Das Aquarium beherbergt über 50.000 Lebewesen, darunter Beluga-Wale, Delfine, Seeotter, Robben und Fische in allen Formen und Größen. Aber damit nicht genug: Das Aquarium beherbergt auch ein IMAX-Theater und ein Planetarium, sodass Sie nebenbei noch mehr über die Sterne über Vancouver erfahren können. 

Eine Sunset Cruise auf dem Hafen 

Vancouver ist berühmt für seinen wunderschönen Hafen und die atemberaubende Aussicht auf den Sonnenuntergang. Leider können Sie diese Aussichten aufgrund der besonderen Geographie von Vancouver nur vom Wasser aus wirklich genießen. Während Sie ein Paddelbrett mieten und in den wunderschönen Gewässern von Vancouver paddeln können, ist die beste Option für eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang eine Bootsfahrt. 

Vancouver hat viele verschiedene Kreuzfahrtunternehmen und Kreuzfahrtschiffe aller Größen. Um ein echtes Vancouver-Erlebnis zu erleben, sollten Sie eine auswählen, die entlang der Küste der Stadt segelt und in der Nähe der Vancouver Harbour Bridge vorbeifährt: Sie haben die beste Aussicht auf die Skyline der Stadt. Mein Favorit ist die Vancouver Spirit Cruise, die ein leckeres Abendbuffet und ein kostenloses Erinnerungsfoto für nur $24,95 pro Person in der Nebensaison beinhaltet. 

Wanderwege in den Bergen von Vancouver 

Sie müssen nicht weit gehen, um einige der besten Aussichten von Vancouver zu genießen. Die berühmten Berge der Stadt sind nur eine kurze Autofahrt entfernt und bieten großartige Wanderwege. Vor ein paar Jahren war ein North Shore-Wanderweg namens Grouse Grind für die Öffentlichkeit gesperrt, aber jetzt ist er täglich für eine begrenzte Anzahl von Wanderern geöffnet. 

Wenn Sie den Menschenmassen aus dem Weg gehen möchten, ist unsere persönliche Wahl der nahe gelegene Cypress Mountain. Cypress Mountain hat drei Wanderwege, die zum Gipfel des Berges führen, jeder mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad und unterschiedlicher Länge. Wenn Sie die Berge von Vancouver in ihrer ganzen Pracht erleben möchten, ist meine erste Wahl der 2-stündige Weg, der zum Gipfel führt. Sobald Sie den Gipfel erreicht haben, können Sie einen weiten Blick auf Vancouver und die umliegenden Inseln genießen, darunter das nahe gelegene Bowen Island, Vancouver Island und die Gulf Islands. 

Gründe für einen Umzug nach Vancouver 

Vancouver ist eine pulsierende Stadt 

Vancouver ist eine der lebhaftesten Städte Kanadas. Es ist ein beliebtes Ziel für Touristen und Einwanderer gleichermaßen, und es ist leicht zu verstehen, warum. Vancouver hat für jeden etwas zu bieten, egal ob Sie einen urbanen oder Outdoor-Lifestyle suchen. Die Stadt ist die Heimat einer Vielzahl von Kulturen und Gemeinschaften, und es gibt immer etwas Neues zu entdecken. 

Vancouver hat eine große Lebensqualität 

Vancouver wird regelmäßig als eine der lebenswertesten Städte der Welt eingestuft. Dies liegt zum Teil an der niedrigen Kriminalitätsrate, der großartigen Infrastruktur und der wunderschönen natürlichen Umgebung. Vancouverites genießen auch ausgezeichnete Gesundheitsfürsorge- und Bildungseinrichtungen. Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie eine Familie großziehen oder sich bequem zurückziehen können, sollte Vancouver ganz oben auf Ihrer Liste stehen. 

Vancouver ist ein großartiger Ort zum Arbeiten 

Die Stadt bietet zahlreiche Möglichkeiten für berufliches Wachstum und Aufstieg. Vancouver ist eines der führenden Wirtschaftszentren Kanadas und Heimat vieler multinationaler Konzerne sowie kleiner Unternehmen und Start-ups. Mit seinen wettbewerbsfähigen Gehältern und niedrigen Lebenshaltungskosten ist Vancouver eine attraktive Option für Fachkräfte aus der ganzen Welt. 

Die Vor- und Nachteile von Umzug und Versand nach Vancouver

Vorteile des Umzugs nach Vancouver 

Es gibt viele Gründe, warum Menschen nach Vancouver ziehen. Die Stadt wird durchweg als einer der lebenswertesten Orte der Welt eingestuft, und es ist leicht zu verstehen, warum. Hier sind einige der Vorteile eines Umzugs nach Vancouver: 

  • Das Wetter ist im Vergleich zum Rest Kanadas mild
  • Es ist eine schöne Stadt mit viel zu tun und zu sehen
  • Vancouver ist eine sehr vielfältige Stadt mit Menschen aus der ganzen Welt
  • Es gibt viele Beschäftigungsmöglichkeiten in Vancouver.

Nachteile des Umzugs nach Vancouver 

Natürlich hat ein Umzug nach Vancouver auch einige Nachteile. Hier sind einige Faktoren, die Sie vor dem Umzug berücksichtigen sollten: 

  • Der Wohnungsmarkt ist hart umkämpft und es kann schwierig sein, eine Wohnung zu finden
  • Verkehr kann ein Albtraum sein, besonders während der Hauptverkehrszeit
  • Die Lebenshaltungskosten sind in den letzten Jahren gestiegen, daher ist es nicht mehr so erschwinglich wie früher

Umzugs- und Versandkosten nach Vancouver   

Die Kosten für den Umzug und Versand Ihrer Sachen nach Vancouver hängen von einigen Faktoren ab, wie z. B. der Größe Ihrer Sendung und der Entfernung von Ihrem aktuellen Standort. 

Sie können jedoch damit rechnen, dass Sie für eine große Sendung innerhalb Kanadas etwa $1.000 zahlen müssen. Die durchschnittlichen Kosten für den Versand eines 20-Fuß-Containers von Los Angeles nach Vancouver betragen etwa $2.700. 

Die verschiedenen Möglichkeiten zum Umzug und Versand nach Vancouver

Umzug nach Vancouver mit dem Auto 

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie planen, mit dem Auto nach Vancouver zu ziehen, wie z. B. die Benzinkosten, die mögliche Abnutzung Ihres Fahrzeugs und die Zeit, die Sie benötigen, um nach Vancouver zu fahren. Je nachdem, woher Sie kommen, kann dies mehrere Tage dauern. Und schließlich müssen Sie sicherstellen, dass Sie genug Platz in Ihrem Fahrzeug haben, um all Ihre Sachen unterzubringen. 

Wenn Sie in einen kleineren Haushalt umziehen oder nicht viele Habseligkeiten haben, ist das Autofahren möglicherweise die wirtschaftlichste Option. Aber wenn Sie viel Zeug haben oder sich über eine lange Strecke bewegen, fliegen oder Versand Ihre Sachen könnten eine bessere Option sein. 

Umzug nach Vancouver mit dem Flugzeug 

Fliegen ist im Allgemeinen der schnellste Weg, um nach Vancouver zu kommen, aber es kann auch der teuerste sein – besonders wenn Sie viel Zeug mitbringen. Wenn Sie nur ein paar Koffer voller Habseligkeiten mitbringen, ist das Fliegen möglicherweise die beste Option, da Sie sich keine Gedanken über das Mieten eines Umzugswagens oder die Suche nach einem Lagerraum für Ihre Sachen machen müssen. 

Wenn Sie jedoch sperrige Möbel oder viele Kisten haben, kann es billiger und einfacher sein, Ihre Sachen mit einem der vielen verfügbaren Frachtdienste zu versenden. 

Versand nach Vancouver 

Der Versand ist eine großartige Option, wenn Sie bei Ihrem Umzug Geld sparen müssen oder wenn Sie große oder sperrige Gegenstände haben, die sich nur schwer mit dem Auto oder Flugzeug transportieren lassen. Es gibt viele Unternehmen, die Versanddienste nach Vancouver anbieten, also müssen Sie nur eines finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht Budget

Das Wichtigste, was Sie beim Versand beachten sollten, ist, dass es mehrere Wochen dauern kann, bis Ihre Sachen ankommen – planen Sie also entsprechend! 

Vancouver Wohnkosten & beste Orte zum Leben  

Vancouver ist keine billige Stadt zum Leben, und die Wohnkosten sind ein wesentlicher Faktor für die hohen Lebenshaltungskosten. Wenn Sie daran denken, nach Vancouver zu ziehen, ist es wichtig, den Wohnungsmarkt der Stadt zu kennen und zu wissen, was Sie für eine Unterkunft zu erwarten haben. 

 

  • Wohnkosten

Die durchschnittliche Monatsmiete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer in Vancouver beträgt $1.750. Für eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern beträgt die durchschnittliche Miete $2.150. Diese Zahlen liegen über dem nationalen Durchschnitt von $950 für eine Einzimmerwohnung und $1.200 für eine Zweizimmerwohnung. 

Wenn Sie suchen ein Haus kaufen, können Sie damit rechnen, noch mehr zu zahlen. Der Durchschnittspreis eines Einfamilienhauses in Vancouver beträgt über 1,5 Millionen TP4T, während der Durchschnittspreis einer Eigentumswohnung knapp über 600.000 TP4T liegt. Auch diese Preise liegen deutlich über dem nationalen Durchschnitt von $455.000 für ein Einfamilienhaus und $347.000 für eine Eigentumswohnung. 

Im Allgemeinen werden Innenstadtviertel wie Coal Harbour oder Yaletown aufgrund ihrer erstklassigen Lage in der Nähe von Geschäftsvierteln und Touristenattraktionen zu den teuersten Wohnorten gehören. Günstigere Optionen finden Sie in Vororten wie Richmond oder Burnaby. Natürlich sind selbst diese „erschwinglichen“ Vororte im Vergleich zu anderen Teilen Kanadas immer noch relativ teuer! 

Hier sind einige Tipps zur Wohnungssuche in Vancouver: 

  • Suchen Sie nach Wohnungen und Häusern zur Miete in Gegenden außerhalb der Innenstadt von Vancouver

Die Innenstadt von Vancouver ist das teuerste Viertel der Stadt, sodass Sie Geld sparen können, indem Sie in einer weniger zentralen Lage wohnen. In Vancouver stehen viele tolle Viertel zur Auswahl, sodass Sie sicher eines finden werden, das Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht. 

 

  • Erwägen Sie, eine Wohnung oder ein Haus mit Mitbewohnern zu teilen

Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Geld für Miete und Nebenkosten zu sparen. Stellen Sie sicher, dass Sie kompatible Mitbewohner finden, mit denen Sie sich verstehen können! 

 

  • Möblierte Wohnungen sind ebenfalls verfügbar, aber sie sind teurer

Es kann eine gute Idee sein, eine möblierte Wohnung zu mieten, wenn Sie nur für kurze Zeit in Vancouver bleiben, da dies den Aufwand für die Einrichtung Ihrer eigenen Wohnung erspart.

Lebenshaltungskosten in Vancouver   

  • Dienstprogramme  

Die durchschnittlichen monatlichen Kosten für Versorgungsunternehmen, einschließlich Strom, Gas, Wasser und Müll, betragen etwa $200. Dies beinhaltet nicht die Kosten für Kabel oder Internet, die Ihrer Rechnung zusätzliche $100 hinzufügen können. 

 

  • Transport

Auch die Transportkosten sind in Vancouver relativ hoch. Die Fahrpreise für öffentliche Verkehrsmittel beginnen bei $2,75 pro Fahrt und eine Monatskarte kostet $98. Wenn Sie mit dem Auto fahren möchten, müssen Sie damit rechnen, dass Sie etwa $1,50 pro Liter Benzin und mehr als $30 für das Parken in der Innenstadt bezahlen. 

 

  • Essen

Die Lebensmittelkosten variieren je nach Ihren Essgewohnheiten. Eine Mahlzeit in einem zwanglosen Restaurant kostet etwa $15-20 pro Person, während Lebensmittel für eine Person etwa $200-250 pro Monat kosten. Wenn Sie häufiger auswärts essen oder Bio-/Spezialprodukte kaufen, erhöhen Sie natürlich Ihre monatlichen Lebensmittelausgaben. 

 

  • Kleidung

Die Kosten für Kleidung sind ähnlich wie in anderen kanadischen Großstädten wie Toronto oder Montreal. Sie können damit rechnen, etwa $60-80 für eine Jeans oder ein schönes Hemd in einem Mittelklasse-Laden wie H&M oder Forever 21 zu zahlen. In gehobenen Läden wie Holt Renfrew oder Club Monaco sind die Preise höher. 

Geld sparen bei den Lebenshaltungskosten in Vancouver

 

  • Verkleinern Sie Ihr Zuhause

Wenn Sie nicht viel Platz benötigen, können Sie viel Geld sparen, indem Sie ein kleineres Haus oder eine kleinere Wohnung mieten oder kaufen. 

 

  • Benutze öffentliche Verkehrsmittel 

Öffentliche Verkehrsmittel sind eine hervorragende Möglichkeit, um Geld bei den Lebenshaltungskosten in Vancouver zu sparen. Es ist viel billiger als ein Auto zu besitzen und zu warten. Und mit einem umfangreichen öffentlichen Verkehrssystem können Sie sich bequem in der Stadt fortbewegen. 

 

  • Kaufen Sie in großen Mengen und kochen Sie zu Hause 

Lebensmittelkosten können sich schnell summieren, aber es gibt Möglichkeiten, Lebensmittel zu sparen. Eine Möglichkeit besteht darin, wenn möglich in großen Mengen einzukaufen und zu Hause zu kochen, anstatt die ganze Zeit auswärts zu essen. Sie können auch Gutscheine und Rabatte beim Lebensmitteleinkauf nutzen. 

Und wenn Sie beim Einkaufen strategisch vorgehen, finden Sie tolle Angebote für Lebensmittel und andere Artikel. 

 

  • Verwenden Sie Coupons und Rabatte 

Gutscheine und Rabatte finden Sie überall, wenn Sie wissen, wo Sie danach suchen müssen. Sie können oft Rabatte auf Lebensmittel, Kleidung, Unterhaltung und mehr finden, wenn Sie im Voraus etwas recherchieren oder sich einfach umhören. Es gibt auch eine Reihe von Apps und Websites, die Coupons und Rabatte anbieten, also schauen Sie sich diese auch an! 

 

  • Vergleichen Sie Preise und schauen Sie sich um 

Es ist immer eine gute Idee, vor dem Kauf die Preise zu vergleichen, und das gilt besonders, wenn es um die Lebenshaltungskosten in Vancouver geht. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Preise zu vergleichen, darunter Online-Tools und Preisvergleichs-Apps. Indem Sie sich die Zeit nehmen, Preise zu vergleichen, können Sie sicherstellen, dass Sie das bestmögliche Angebot für alles bekommen, von Lebensmitteln bis hin zu Wohnungen. 

Transport in Vancouver 

Eines der ersten Dinge, die Ihnen an Vancouver auffallen werden, ist, dass es sehr einfach ist, sich fortzubewegen. Das öffentliche Verkehrssystem ist sauber, effizient und preiswert. Vancouver hat auch ein ausgedehntes Netz von Radwegen, was es zu einer großartigen Stadt für Radfahrer macht. Wenn Sie planen, nach Vancouver zu ziehen, sollten Sie Folgendes wissen, um sich in der Stadt fortzubewegen: 

 

  • Öffentliche Verkehrsmittel 

Vancouvers öffentliches Verkehrssystem besteht aus Bussen, SkyTrains und Fähren. Das Bussystem ist umfangreich und deckt alle Bereiche der Stadt ab. SkyTrains sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, sich in der Innenstadt von Vancouver fortzubewegen, und Fähren stehen für Ausflüge nach Vancouver Island und in andere Teile des Lower Mainland zur Verfügung.

 

Sie können Tickets für alle öffentlichen Verkehrsmittel mit einer Compass Card kaufen, die an jeder Skytrain-Station oder online gekauft werden kann. Ein Einzelfahrpreis beginnt bei 2,85 CAD, und Ermäßigungen sind für Senioren, Studenten und Kinder unter 5 Jahren verfügbar. 

 

  • Radfahren 

Vancouver ist eine äußerst fahrradfreundliche Stadt mit über 400 Kilometern ausgewiesener Radwege. Radfahren ist eine großartige Möglichkeit, sich in Vancouver fortzubewegen, da es billig, gesund und umweltfreundlich ist. Wenn Sie kein Fahrrad besitzen, können Sie sich jederzeit eines an einer der vielen Bike-Sharing-Stationen in der Stadt ausleihen. Denken Sie nur daran, einen Helm zu tragen! 

 

  • Gehen 

Wandern ist eine weitere großartige Möglichkeit, sich in Vancouver fortzubewegen, dank des relativ milden Klimas und der malerischen Aussicht. Zu Fuß zu gehen ist auch eine großartige Möglichkeit, verschiedene Viertel zu erkunden und neue Orte zum Essen oder Einkaufen zu finden. 

Bildung & Schule in Vancouver   

In Vancouver gibt es eine Reihe hervorragender öffentlicher und privater Bildungseinrichtungen. Studenten, die nach Vancouver ziehen möchten, können eine Schule finden, die ihren Bedürfnissen und ihrem Budget entspricht. 

 

  • Öffentliche Schulen

Öffentliche Schulen in Vancouver werden von den Vancouver Public Schools verwaltet (VPS). Der Bezirk bietet eine Vielzahl von Programmen für Schüler aller Altersgruppen an, von der frühkindlichen Bildung bis zur Erwachsenenbildung. 

Es gibt auch eine Reihe spezialisierter Programme, wie das International Baccalaureate-Programm und das French Immersion-Programm. Schüler, die eine öffentliche Schule in Vancouver besuchen, erhalten eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu einem erschwinglichen Preis. 

 

  • Privatschulen

Privatschulen in Vancouver bieten eine Alternative zum öffentlichen Schulsystem. Privatschulen haben oft kleinere Klassengrößen und eine persönlichere Betreuung durch die Lehrer. 

Sie bieten in der Regel auch ein breiteres Spektrum an außerschulischen Aktivitäten als öffentliche Schulen. Privatschulen können jedoch ziemlich teuer sein, daher sollten die Schüler ihre Möglichkeiten sorgfältig prüfen, bevor sie eine Entscheidung treffen. 

Der Besuch einer Privatschule in Vancouver kostet durchschnittlich $22.615 pro Jahr, wobei die Studiengebühren zwischen $3.500 und $51.500 liegen.

Ob Sie sich für eine öffentliche oder eine private Schule entscheiden, Sie können sicher sein, dass Ihr Kind in Vancouver eine qualitativ hochwertige Ausbildung erhält.

Gesundheitswesen in Vancouver   

  • Öffentliches Gesundheitswesen 

Die Einwohner von Vancouver haben Zugang zu einer hochwertigen öffentlichen Gesundheitsversorgung, die durch Provinz- und Bundessteuern finanziert wird. Das bedeutet, dass die meisten medizinischen Grundversorgungen für die Einwohner kostenlos sind. Leistungen, die von der öffentlichen Gesundheitsversorgung abgedeckt werden, umfassen Krankenhausaufenthalte, Arztbesuche, Vorsorge und einige verschreibungspflichtige Medikamente. 

 

Es gibt ein paar Ausnahmen von dieser Regel. Beispielsweise werden Zahnbehandlungen und Optometrie nicht von der öffentlichen Gesundheitsversorgung übernommen. Wenn Sie außerdem einen nicht notfallmäßigen chirurgischen Eingriff oder eine andere Behandlung benötigen, die außerhalb eines Krankenhauses durchgeführt werden muss, müssen Sie möglicherweise einen Teil oder die gesamten Kosten selbst tragen. Aber auch in diesen Fällen gibt es in der Regel finanzielle Unterstützung, um die Kosten zu decken. 

 

  • Private Gesundheitsversorgung 

Wenn Sie privat krankenversichert sind, müssen Sie neben den monatlichen Prämien auch die Auslagen bei Arzt- oder Krankenhausbesuchen bezahlen. Wenn Sie nicht privat krankenversichert sind, müssen Sie dennoch einige grundlegende Gesundheitsleistungen über den BC Medical Services Plan bezahlen (MSP). Die monatliche Prämie für MSP beträgt $75 pro Person oder $150 pro Familie. 

Zu den privaten Gesundheitsversorgungsoptionen in Vancouver gehören private Krankenhäuser und Kliniken sowie einige spezialisierte Chirurgen und Ärzte, die außerhalb des öffentlichen Systems praktizieren. Viele Menschen entscheiden sich für die Verwendung private Gesundheitsversorgung für Dinge wie Schönheitsoperationen oder Kinderwunschbehandlungen, die nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden. Andere bevorzugen einfach die Bequemlichkeit und Flexibilität, die die private Gesundheitsversorgung bietet. 

 

Hier sind einige Dinge zu beachten: 

  • Vancouver hat auch eine Reihe von begehbaren Kliniken und Notfallzentren, die Ihre Gesundheitsbedürfnisse erfüllen können
  • Wenn Sie eine bestimmte Krankheit oder einen bestimmten Bedarf haben, können Sie in Vancouver Spezialisten finden, die Ihren Bedürfnissen entsprechen
  • Vancouver hat auch viele alternative Gesundheitspraktiker, wie Heilpraktiker und Akupunkturtherapeuten
  • Wenn Sie mit Kindern nach Vancouver ziehen, ist es wichtig, sie auch in einen guten Gesundheitsplan einzuschreiben

Wetter in Vancouver   

Vancouver hat ein gemäßigtes Klima mit milden Wintern und kühlen Sommern. Die Durchschnittstemperatur beträgt 10°C im Januar und 20°C im Juli. Die Niederschläge sind in den Wintermonaten am stärksten, aber es gibt das ganze Jahr über viel Sonnenschein. 

  • Winterwetter in Vancouver 

Obwohl die Winter in Vancouver relativ mild sind, kann es gelegentlich zu kalten Wetterperioden und Schneefällen kommen. Der beste Weg, um in diesen Zeiten warm zu bleiben, besteht darin, sich in Schichten zu kleiden und sicherzustellen, dass Sie eine gute Winterjacke, Stiefel und Handschuhe haben. Wenn Sie Outdoor-Aktivitäten planen, ist es auch eine gute Idee, in hochwertige Winterausrüstung wie Schneehosen und eine warme Mütze zu investieren. 

 

  • Sommerwetter in Vancouver 

Die Temperaturen in den Sommermonaten können von kühl bis heiß reichen, daher ist es wichtig, auf beide Extreme vorbereitet zu sein. Es ist eine gute Idee, ein paar leichte Schichten zur Hand zu haben, die du ausziehen kannst, wenn dir zu warm wird. Und wenn Sie planen, Zeit im Freien zu verbringen, vergessen Sie die Sonnencreme nicht! 

Allein nach Vancouver ziehen  

Wenn Sie alleine nach Vancouver ziehen, müssen Sie die Kosten für den Versand Ihrer Sachen einkalkulieren. Die Versandkosten hängen von der Größe und dem Gewicht Ihrer Sendung sowie der Entfernung ab, die sie zurücklegt.  

Um Versandkosten zu sparen, sollten Sie in Betracht ziehen, nur das Nötigste zu versenden oder einige Ihrer Sachen zu lagern, bis Sie sich in Ihrem neuen Zuhause eingelebt haben. Sie können auch versuchen, gebrauchte Möbel und Haushaltsgegenstände zu finden, sobald Sie in Vancouver ankommen.

Umzug nach Vancouver mit einer Familie 

Der Umzug mit der Familie nach Vancouver kann ein teures Unterfangen sein, aber es gibt Möglichkeiten, die Kosten zu minimieren. 

Hier sind einige Tipps: 

  • Wenden Sie sich an ein Umzugsunternehmen

Beauftragung eines Profis Umzugsunternehmen kann kostspielig sein, aber es spart Ihnen Zeit und Energie. Unbedingt bekommen Zitate von mehreren Unternehmen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. 

 

  • Mieten statt kaufen

Es kann billiger sein, ein Haus oder eine Wohnung in Vancouver zu mieten, als sie direkt zu kaufen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie nur ein paar Jahre in der Stadt leben möchten.  

 

  • Betrachten Sie alle Ihre Optionen

Es gibt viele verschiedene Viertel in Vancouver, jedes mit seinem eigenen Charakter und Preisniveau. Informieren Sie sich, bevor Sie sich für einen Wohnort entscheiden.  

 

  • Holen Sie sich Hilfe bei der Kinderbetreuung

Die Kinderbetreuung ist einer der größten Ausgabenposten für Familien mit kleinen Kindern. Prüfen Sie, ob Ihr Arbeitgeber Zuschüsse oder Rabatte auf die Kinderbetreuungskosten anbietet.  

 

  • Erstellen Sie ein Budget

Der Umzug in eine neue Stadt kann eine Herausforderung sein, aber indem Sie ein Budget erstellen und sich daran halten, können Sie sicherstellen, dass Ihr Umzug nicht die Bank sprengt.  

Umzug nach Vancouver aus dem Vereinigten Königreich  

Wenn Sie von nach Vancouver ziehen das Vereinigte Königreich, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten. 

Erstens sind die Lebenshaltungskosten in Vancouver hoch, besonders wenn Sie es gewohnt sind, in einer kleineren Stadt in Großbritannien zu leben. Sie müssen höhere Wohnkosten, Lebensmittelkosten und Transportkosten einplanen. Darüber hinaus ist Vancouver eine sehr abwechslungsreiche Stadt, sodass Sie darauf vorbereitet sein müssen, eine Vielzahl von Menschen zu treffen. Aber auch in Sachen Kultur und Unterhaltung hat die Stadt einiges zu bieten. 

Abhängig von der Menge und Art der Gegenstände, die Sie haben, kann der Versand teuer sein. Beispielsweise kann der Versand eines vollen 20-Fuß-Containers von Großbritannien nach Vancouver bis zu $5.000 kosten. 

Es gibt einige Möglichkeiten, die Versandkosten zu reduzieren, wie zum Beispiel: 

 

  • Versenden Sie nur, was Sie brauchen

Das mag offensichtlich erscheinen, aber es ist erwähnenswert. Wenn Sie es nicht brauchen, versenden Sie es nicht! Ein Umzug ist eine großartige Gelegenheit, Ihr Leben zu entrümpeln und Dinge loszuwerden, die Sie nicht mehr verwenden oder brauchen. Dadurch sparen Sie nicht nur Versandkosten, sondern erleichtern auch das Auspacken und Einrichten Ihres neuen Zuhauses erheblich. 

 

  • Senden Sie Artikel im Voraus

Wenn Sie Artikel haben, von denen Sie wissen, dass Sie sie nicht sofort brauchen (z. B. Winterkleidung im Sommer), sollten Sie sie im Voraus per Luftfracht versenden. Dies kann billiger sein, als alles auf einmal zu versenden. 

 

  • Sendungen konsolidieren

Wenn Sie Freunde oder Familienmitglieder haben, die ebenfalls nach Vancouver (oder anderswo) umziehen, prüfen Sie, ob Sie Sendungen konsolidieren und die Kosten teilen können. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Versandkosten zu sparen und gleichzeitig Hilfe beim Ein- und Auspacken zu erhalten! 

Umzug nach Vancouver aus den Vereinigten Staaten  

Der Umzug von den Vereinigten Staaten nach Vancouver kann ein großes Unterfangen sein.  

Wenn es um den Versand Ihrer Sachen geht, haben Sie einige Möglichkeiten. Sie können sie per Bodentransport versenden, was länger dauert, aber normalerweise billiger ist. Oder Sie können sich für den Luftversand entscheiden, der schneller, aber teurer ist. 

Was die Kosten betrifft, hängt es wirklich davon ab, wie viel Material Sie versenden müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie Angebote von mehreren Unternehmen einholen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. 

Wenn Sie beispielsweise aus New York City versenden, betragen die Kosten $3.000. Dies liegt an der Entfernung zwischen NYC und Vancouver, die fast 2.900 Meilen beträgt. 

Umzug nach Vancouver aus Kanada  

Die Kosten für den Versand nach Vancouver betragen Kanada variieren je nach Größe und Gewicht Ihrer Sendung sowie der Entfernung, die sie zurücklegen muss

  • Für eine kleine Sendung (unter 10 kg) können Sie mit etwa $50-$100 rechnen. 
  • Für eine mittlere Sendung (10-100 kg) können Sie mit etwa $200-$500 rechnen. 
  • Und für eine große Sendung (über 100 kg) liegen die Kosten bei etwa $500-$1.000. 

Natürlich sind dies nur Schätzungen – die tatsächlichen Preise variieren je nach den spezifischen Details Ihrer Sendung. Aber im Allgemeinen ist der Versand von Kanada nach Vancouver relativ günstig und definitiv billiger als der Versand aus einigen anderen Ländern (wie Großbritannien oder Neuseeland). 

Umzug nach Vancouver von Neuseeland 

Wenn Sie eine kleine Anzahl von Waren versenden, ist die Verwendung von Luftfracht die wirtschaftlichste Option. Bei größeren Sendungen ist die Seefracht in der Regel die kostengünstigste Option.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass Seefracht deutlich länger dauern kann als Luftfracht (bis zu 12 Wochen). Wenn Sie also unter Zeitdruck stehen, ist dies möglicherweise nicht die beste Option für Sie. 

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie viel ein Versand von Neuseeland nach Vancouver kosten könnte, haben wir unten einige Preisbeispiele zusammengestellt: 

  • 1 Kubikmeter (cbm) Haushaltswaren per Luftfracht: NZD 3.000-4.000 
  • 1 cbm Haushaltswaren per Seefracht: NZD 1.200-1.800 
  • Ein 20-Fuß-Container (ca. 25 cbm) mit Haushaltswaren per Seefracht: NZD 5.000–7.500 

Natürlich sind dies nur Schätzungen – für ein genaueres Angebot wenden Sie sich am besten an eine seriöse Spedition. 

  • Visa 

Um von Neuseeland nach Vancouver zu ziehen, benötigen Sie ein Visum. Es stehen mehrere Optionen zur Verfügung, darunter Arbeitsvisa und Studentenvisa. Der Prozess kann kompliziert sein, daher ist es wichtig, Ihre Optionen zu recherchieren und bei Bedarf professionelle Hilfe zu holen. 

Fazit 

Der Umzug nach Vancouver kann eine entmutigende Aufgabe sein, muss aber nicht stressig sein. Mit der richtigen Vorbereitung und dem richtigen Transportunternehmen gestalten Sie den Umzug so schmerzlos und günstig wie möglich.  

Ihr neues Zuhause wartet auf Sie; alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Sachen dorthin zu bringen.

de_DEGerman